Bürgerreporter berichten aus: Laubach | Überall | Ort wählen...

Verabschiedung in den Ruhestand

Der aus dem Dienst bei der Stadt Laubach verabschiedete Gerhard Kröll mit Karl-Heinz Weicker, Laubachs Bürgermeister Peter Klug, Michaela Lehr (Personalabteilung), Christina Wießner (Personalrat), Jörg Riddel (Bauamt) und Stefan Lochmann (Bauhof).
Der aus dem Dienst bei der Stadt Laubach verabschiedete Gerhard Kröll mit Karl-Heinz Weicker, Laubachs Bürgermeister Peter Klug, Michaela Lehr (Personalabteilung), Christina Wießner (Personalrat), Jörg Riddel (Bauamt) und Stefan Lochmann (Bauhof).
Laubach | Nach fast 40 Jahren im Dienst der Stadt Laubach wurde Gerhard Kröll am Montag in den Ruhestand verabschiedet. Laubachs Bürgermeister Peter Klug, Magistratsoberrat Karl-Heinz Weicker sowie Christina Wießner vom Personalrat würdigten die im Laufe der Arbeitszeit erbrachten Leistungen und wünschten alles Gute im neuen Lebensabschnitt. Gerhard Kröll, der in Laubach geboren wurde, wurde am 17. November 1969 bei der ehemals selbständigen Gemeinde Gonterskirchen als Waldarbeiter eingestellt und im Rahmen der Gemeindegebietsreform in den Dienst der Stadt Laubach übernommen. Aus gesundheitlichen gründen wurde er 1994 in den Bereich des städtischen Bauhofs übernommen, wo er bis zu seiner Erkrankung im April 2006 arbeitete. Gerhard Kröll geht nun in den Ruhestand und scheidet damit aus dem Dienst der Stadt Laubach aus.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

„Eine Stütze der Verwaltung“
„Mit ihrem Engagement und Know-how sind Sie eine wichtige Stütze der...
Nach 37 Jahren Abendschule Gießen: Karl Kristin wird von Schulleiter Dieter Cebulla (li.) und ehem. Schulleiter Wilmar Steup (re.) in den Ruhestand verabschiedet
7500 Tage Abendschule Gießen
Nach 37 Jahren verabschiedete sich Karl Kristin, der stellvertretende...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) aus Stadt und Land

von:  aus Stadt und Land

offline
Interessensgebiet: Gießen
26.816
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Freuen Sie sich auf zahlreiche Aussteller.
Gewerbeausstellung Lahnau am 23. und 24. September: Die Attraktion für Jung bis Alt
Wenn zahlreiche Unternehmen in Waldgirmes ihre Zelte aufschlagen,...
Auch beim BAUHAUS Kids Cup 2016 kämpften die jungen Talente um jeden Ball.
Sei dabei beim größten Jugendturnier der Region
Fußball ist Dein Leben? Du kickst auf dem Pausenhof, in der Freizeit...

Weitere Beiträge aus der Region

Gefeierter Auftritt der „Songlines“
Ein Hauch Frühling für einen guten Zweck
Und er hielt Wort: Ein „Wechselbad der Emotionen“ hatte Peter Damm...
v.l.n.r. Oliver Weisenborn, Vertreter der FFW Münster, Elke Bär, Vertreterin des Oberhessischen Diakoniezentrums, Jens Sieg, Vertreter des Grillhüttenvereins, Katrin Neumann mit Mats, Vertreterin des Fassenachtsvereins und Monika Hübner, Vertreterin der K
Spende an Laubacher KITAS
Am Rosenmontag konnte Elke Bär, Bereichsleiterin Kinder- und...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.