Bürgerreporter berichten aus: Laubach | Überall | Ort wählen...

Ein Vergnügen der besonderen Art. Täglich beobachten wir ein Eichelhäherpaar. Wir wohnen in Nähe der Ohm in Nieder-Ohmen. Ursprünglich war ich der Meinung einen Eisvogel zu beobachten.

von Lutz Albertam 04.11.2009512 mal gelesen6 Kommentare

Mehr über

Eichelhäher an der Ohm (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Sabine Glinke
5.280
Sabine Glinke aus Wettenberg schrieb am 04.11.2009 um 14:44 Uhr
Das ist aber kein Eisvogel. Das sind Eichelhäher.
Lutz Albert
75
Lutz Albert aus Mücke schrieb am 04.11.2009 um 14:56 Uhr
Hallo Sabine, ich beuge mich der Macht der fundierten Vogelkennerin. Mir haben Nachbarn wohl einen "Vogel aufgebunden", ich verzweifele aber nicht und freue mich auch auf die sehr bunten Eichelhäher.
Man (n) lernt nie aus.
Edeltraud Kuhl
871
Edeltraud Kuhl aus Hüttenberg schrieb am 04.11.2009 um 15:59 Uhr
Hallo Herr Lutz, ich habe auch den Vogel durch die GZ-Schreiber erst kennengelernt:
http://www.giessener-zeitung.de/giessen/beitrag/17046/ein-specht/
Sabine Glinke
5.280
Sabine Glinke aus Wettenberg schrieb am 04.11.2009 um 18:46 Uhr
Man sieht sie hierzulande recht häufig. Der Vogel fällt allein dadurch auf, dass er laut rätscht, wenn man in die Nähe kommt. Er ist quasi der Wächter und Warner der anderen Waldtiere.
Hugo Gerhardt
6.691
Hugo Gerhardt aus Gießen schrieb am 05.11.2009 um 00:13 Uhr
Ja man nennt ihn auch den Waldpolizist.
Richtig, Mythologisch ist er ein Warner.
Früher war er nur in den Wäldern heimisch, heute erobert er mehr und mehr auch die Gärten, ähnlich der Wildtauben und Waschbären.
Sabine Glinke
5.280
Sabine Glinke aus Wettenberg schrieb am 05.11.2009 um 10:57 Uhr
Es gibt sie auch mitten in Frankfurt.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Lutz Albert

Weitere Beiträge aus der Region

SPD Laubach diskutiert GroKo - Jürgen Becker für 50 Jahre Treue zur Partei geehrt
Zur Diskussion über die aktuelle Lage der SPD trafen sich Laubacher...
Seniorenbeirat der Stadt Laubach
Sitzung des neukonstituierten Seniorenbeirats Laubach Der seit...
Gefeierter Auftritt der „Songlines“
Ein Hauch Frühling für einen guten Zweck
Und er hielt Wort: Ein „Wechselbad der Emotionen“ hatte Peter Damm...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.