Bürgerreporter berichten aus: Laubach | Überall | Ort wählen...

Baubeginn in der Kindertagesstätte „Adolf-Wieber-Straße“ in Laubach

Verteter der Stadt und des Kindergartens vor der Baustelle
Verteter der Stadt und des Kindergartens vor der Baustelle
Laubach | In Laubach ist dieser Tage mit dem Erweiterungsbau der Kindertagesstätte in der „Adolf-Wieber-Straße“ begonnen worden. Am 6. Mai hatte die Stadtverordnetenversammlung die Erweiterung beschlossen und den Plan befürwortet.
An der Planung waren sowohl der Fachbereich für Kinderbetreuung des Landkreises Gießen, als auch das Diakoniezentrum des Laubacher Stifts beteiligt. Nachdem die Baugenehmigung Ende Juni erteilt worden war, kam es zur Ausschreibung. Der weithin sichtbare Kran signalisiert nun den Beginn der Bauarbeiten. Eine ortsansässige Firma erhielt den Zuschlag für den Bau der Bodenplatte.
Die Erweiterung ist notwendig geworden, um dem gesetzlichen Anspruch nach Betreuungsplätzen für Kinder unter drei Jahren (U3) nachzukommen. Bis zum Jahr 2013 muss die Versorgung zu 35 Prozent gewährleistet sein. Außer in der „Adolf-Wieber-Straße“ werden innerhalb der Kernstadt noch 25 neue Plätze in der Kindertagesstätte „Auf den Röden“ entstehen. Die Tagestätten in den Ortsteilen Freienseen, Ruppertsburg, sowie Wetterfeld und Lauter sind ebenfalls für das U3-Programm vorgesehen, sodass in der Summe 70 neue Betreuungsplätze geschaffen werden.
In der „Adolf-Wieber-Straße“ entstehen insgesamt 15 neue Plätze. Planerisch sind in dem neuen Anbau neben dem Gruppen- und Ruheraum noch ein Differenzierungsraum, ein Wickelraum und ein Lagerraum konzipiert. Der neue zweite Eingang macht außerdem im bestehenden Gebäude eine Verlegung der Küche und des Personalraumes nötig. Insgesamt sind Kosten von 220.000 Euro zu erwarten, wovon das Land Hessen bereits 150.000 Euro bewilligt hat.
Zur Zeit werden in der Adolf-Wieber-Straße fünf Kinder unter drei Jahren betreut. Für diese Kinder wurde bis zum Einzug in den neuen Anbau ein Behelfs-Container im Innenhof der Kindertagesstätte eingerichtet.

Verteter der Stadt und des Kindergartens vor der Baustelle
Verteter der Stadt und... 
Vorübergehendes "Behelfsquartier" für die Kleinsten
Vorübergehendes... 

Mehr über

Laubach (828)Kindertagesstätte (91)Baubeginn (7)Adolf-Wieber Straße (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Weniger wäre mehr gewesen: Stadtparlament beschließt Bebauungsplan für ehemaliges Singalumnat
Nach dem Studium von 400 Seiten Text und Plan sowie nach...
Ester Keiner, Matthias Meyer, Carolin Sauerborn und Meike Engeln (Foto Meyer)
Naturkindergarten Seenbachtal e.V. – Mitgliederversammlung mit viel Zustimmung
(pm) Trotz schönen Wetters und strengen Corona-Regeln kamen letzten...
Ein neuer Naturkindergarten für Laubach?
Kinder, die einen Wald- oder Naturkindergarten besuchen, sind...
Bauvorhaben am ehemaligen Singalumnat
Der Haupt-, Bau- und Finanzausschuss der Laubacher...
Neues Badminton - Kindertraining in Hungen startet. Auch die Schüler trainieren wieder nach den Ferien
Ab kommender Woche bietet der Bv Hungen regelmäßig ein Badminton -...
Schön: Neuer Naturkindergarten in Freienseen kann im August eröffnen – Unschön: Auf das Wort von Ulf Häbel und Björn Erik Ruppel ist kein Verlass
Die engagierten Eltern vom Naturkindergarten Seenbachtal e.V. können...
Probe mit Abstand und Maske bei Sonnenschein
Blues unter freiem Himmel – Der Blues-Chor Laubach probt mit Hygienekonzept
Der Blues-Chor Laubach probt wieder – nach einem Viertel Jahr Corona...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Redaktion GZ

von:  Redaktion GZ

offline
Interessensgebiet: Gießen
Redaktion GZ
12.222
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Das GZ Christkind sorgte auch in diesem Jahr wieder für leuchtende Augen.
Frohe Weihnachten!
Das Team der GIEßENER ZEITUNG wünscht allen Lesern, Bürgerreportern...
Auch im vergangenen Jahr war die GIEßENER ZEITUNG mit dabei.
Lecker und Handgemacht: Die GIEßENER ZEITUNG beim Existenzgründertag in Gießen
Auch die GIEßENER­ ZEITUNG wird beim Existenzgründertag am 23....

Weitere Beiträge aus der Region

Kinder-Wunschzettel-Aktion mit dem Christkind der GIEßENER ZEITUNG
Liebe Kinder, in diesem Jahr könnt ihr eure Wunschzettel fürs...
Marktplatz-Kehren in Laubach
Einige Unterstützerinnen und Unterstützer von Bürgermeisterkandidat...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.