Bürgerreporter berichten aus: Laubach | Überall | Ort wählen...

Hattrick von Marco Koch bei der 19. ADAC Limes Rallye

Die Gewinner: Koch/Assmann
Die Gewinner: Koch/Assmann
Laubach | Die vom AMC Hungen veranstaltete 19. ADAC Limes Rally war mit rund 3500 Zuschauern ein reiner Erfolg.
Es starteten 114 Teams, die um die Punkte für die Meisterschaften um den DMSB Rallyepokal sowie de des ADAC Hessen-Tühringen zu erringen.
Die 113 Kilometer lange strecke brachte den Fans und Veranstaltern eine Menge Spaß, obwohl das Aushängeschild der diesjärigen "Limes", wie sie von ihren Fans genannt wird, ab der zweiten Wertungsprüfung ausgefallen ist. Der "Röhrl-Quattro" des zweifachen deutschen Rallye Vizemeisters Michael Gerber konnte zum bedauern der Fans auf Grund eines Hydraulikfehlers auf der zweiten WP Ulfa nicht weiterfahren. Trotzdem manöverierte Michael Gerber den S1 E2 gekonnt durch die ersten beiden WPs, wodurch die Zuschauer bei diesen Anblicken Gänshaut bekamen, da ein solcher Wagen seit dem Verbot der B-Gruppe nicht mehr gefahren wurde.
Ebenso gekonnt lies Marco Koch seinen Opel Kadett c Coupe GTE mithilfe seines Teamkollegen Stefan Assmann über die Strecke direkt aufs Siegertreppchen fliegen. Die sechs Wertungsprüfungen mit einer Gesammtlänge von 34 Kilometern in Villingen, Ulfa und Rodheim erreichten Martin Häring undStefan Schork den zweiten Platz mit ihrem Opel Manta B in 23,85 minuten und waren damit 6 sekunden später im Ziel als die Erstplazierten. Auf das dritte Siegertreppchen fuhren Jörg Schuhej und Steffan Reith mit ihrem Mizubischi Evo durch die Start/Ziel WP in Villingen, den neu aus der Taufe gehobenen Rundkurs in Ulfa sowie den etwas modifizierten von der 18. Limes bekannten Rundkurs in Rodheim.
Nachdem das letzte Fahrzeug das Ziel am Rallyezentrum in Hugen/Inheiden erreicht hat endete die 19. ADAC Limes Rally mit der Siegerehrung und setzte wiedereinmal neue Maßstäbe im Bereich der nationalen Rallyeveranstaltungen.

Die Gewinner: Koch/Assmann
Die Gewinner:... 
die zweitplazierten Häring/Schork
die zweitplazierten... 
die drittplatzierten Schuhej/Reith
die drittplatzierten... 
4. Platz: Rexhausen/Clemens
4. Platz:... 
5. Platz: Rausch/Schäfer
5. Platz: Rausch/Schäfer 
6. Platz: Gebrüder Schmidtmeister
6. Platz: Gebrüder... 
Audi S1 E2 von Michael Gerber
Audi S1 E2 von Michael... 
Subaru Impreza von Team Klemund/Eichenauer
Subaru Impreza von Team... 

Mehr über

Villingen (39)Ulfa (3)Rodheim (37)Rallye (50)Motorsport (100)Limes (54)Inheiden (43)Hungen (661)Audi (6)ADAC (59)2009 (24)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Pokalendspiel Bayern München gegen Eintracht Frankfurt live auf dem Hungener Brunnenfest
Am Samstag den 19.05.2018 zeigt der TSV 1848 Hungen abends das...
Feuerwehr, DRK, Kinder & Hunde
Gemeinsames Training der Firekids mit der Rettungshundestaffel
Am vergangenen Samstag war die Rettungshundestaffel des DRK Gießen zu...
Licher Karatekas erfolgreich im Westerwald
Mit insgesamt 19 Sportlern machte sich das Team des Karate Dojo Lich...
Schatzmeister Gerd Balser und einige Mitglieder freuten sich, den symbolischen Spendenscheck aus den Händen von Vorstand Dr. Lars Witteck und Regionaldirektorin Silke Haas entgegenzunehmen
Volksbank Mittelhessen unterstützt Randsportart Badminton
Der Bv Hungen feiert in diesem Jahr sein 20 jähriges Bestehen. Mit...
NEUE Anfängerkurse für Kinder und Erwachsene
Die Wandergruppe des VHC Grünberg auf dem Grabenwall vor dem Limesturm zwischen Grüningen und Watzenborn-Steinberg.
Grünberger in Grüningen on Tour
Am Sonntag begaben sich mehr als 20 Wanderer des Vogelsberger...
Badminton für Einsteiger und Anfänger
Ab dem 9. März bietet der Hungener Badmintonverein ein Training für...

Kommentare zum Beitrag

753
D. Theiß aus Lich schrieb am 30.08.2009 um 21:37 Uhr
Die Veranstaltung war nicht schlecht, auch was die Organisation von Toiletten, Parkmöglichkeiten sowie Getränke und Würstchenverkauf betrifft da muss man sagen Top, aber wenn man Zuschauer möchte, dann sollte man auch dafür sorgen das die WP im Internet sichtbar werden, es kann nicht jeder nach Hungen fahren und sich im Vorfeld ein Programm kaufen um dann ein paar Tage später wieder hinzufahren um sich die Rallye anzuschauen.
Ein Kleiner Tipp für die Bosse, schauen Sie sich doch mal die Homepage bei der nächsten Hessen - Rallye an, da kann man erkennen da möchte jemand Zuschauer.
Bei dem AMC Hungen könnt man meine, Zuschauer von außerhalb seien unerwünscht.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Dennis Domladovac

von:  Dennis Domladovac

offline
Interessensgebiet: Laubach
Dennis Domladovac
112
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Der Gugguggskahn bei Fahrt auf dem Faschingsumzug
Faschingslichterumzug in Ruppertsburg geht in die 3. Runde
Alle zwei Jahre lädt der Ruppertsburger-Faschings-Club zum Umzug...
Faschingslichterumzug in Ruppertsburg
Alle zwei Jahre lädt der Ruppertsburger-Faschings-Club zum Umzug...

Weitere Beiträge aus der Region

Janna Schleier (re.) mit drei begeisterten Tennis-Schnupperern
TOKOLive gUG zu Gast im TC Laubach
Am 17. Und 18. August durfte der TC Laubach drei Jugendliche im Alter...
Foto: A. Riva
Familiennachmittag mit der GIEßENER ZEITUNG - "Dornröschen"
Das Team der GIEßENER ZEITUNG lädt alle Familien auch in diesem...
Blues Schwestern Und Blues Brüder: Wir rocken das Festival!
Mit einem ganz besonderen Programm und mit einem echten...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.