Bürgerreporter berichten aus: Laubach | Überall | Ort wählen...

Tennisclub Laubach bietet Schnuppertag für Menschen mit Handicap

Tennis für Menschen mit Behinderung bietet der Tennisclub Laubach am 19. Juli beim Aktionstag „Tennis für alle“
Tennis für Menschen mit Behinderung bietet der Tennisclub Laubach am 19. Juli beim Aktionstag „Tennis für alle“
Laubach | Aktionstag am 19. Juli Auftakt für ein Jahr der Inklusion - Aktion Mensch fördert „Tennis für alle“

Laubach (dun/gdun/du). Laubachs Tennisclub ist auf starkem Wachstumskurs. Das Ergebnis der diesjährigen, erneut groß angelegten, Werbekampagne um Neumitglieder übertrifft die Bilanz der Vorjahre deutlich: „In den vergangenen sechs Wochen haben wir mit zwei Schnuppertagen 50 neue aktive Mitglieder gewonnen“, freut sich Martin Schmier, der Vorsitzende des Tennisclub Laubach (TCL). Und es geht weiter: Am Sonntag, 19. Juli, 14-17 Uhr, lädt der rührige Sportverein eine neue, ganz besondere Zielgruppe zu einem Aktionstag auf seine Anlage „Am Froschloch“ in Laubach ein: Menschen mit Handicap.

„Wir möchten auch Interessierten die Gelegenheit geben, Tennis in unserem Verein zu lernen und spielen, die den Zugang dazu aufgrund einer körperlichen, geistigen oder seelischen Einschränkungen bisher nicht gefunden haben“, macht Vorstandsmitglied und Sportpädagogin Janna Schleier deutlich.

Das Projekt „Tennis für alle“, wie es der TCL nennt, läuft zunächst ein Jahr und wird von einem breiten Kreis unterstützt. Vor allem
Mehr über...
Aktion Mensch, aber auch die Sparkasse Laubach-Hungen, die Stadtwaldstiftung Laubach und der Kreis Gießen unterstützen die innovative Idee finanziell. Fachlich und ideell beraten die Gold-Krämer-Stiftung, der Deutsche Tennisbund (DTB) und Special Olympics Hessen den Verein, der damit der erste Tennisverein in Mittelhessen ist, der ein solches Angebot für Menschen mit Behinderung macht.

Angesprochen fühlen können sich dabei Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die Anfänger oder Fortgeschrittene sind. Auch bei der Art des Handicaps macht der TCL keine Einschränkungen. „Die Inklusionsexperten des DTB haben uns geraten, alle zum Mitmachen einzuladen und sich erst danach einzustellen auf bestimmte Erfordernisse im Trainings- und Spielalltag“, ergänzt Dirk Oßwald, der die Idee mit Schleier konzipiert hat und zusammen mit Vereinstrainer Tino König umsetzt.

Herzlich willkommen sind also sowohl junge oder ältere Menschen mit körperlichen Einschränkungen (z.B. Rollstuhlfahrer), ebenso wie hör-, sehbehinderte oder blinde Menschen, Sportinteressierte mit chronisch seelischen Problemen oder Menschen mit einer sogenannten geistigen Behinderung.

Beim Aktionstag am Sonntag, 19. Juli, 14-17 Uhr, können alle Interessierten erst einmal hineinschnuppern in die Welt des Tennisspiels. Trainer Tino König steht mit einem Team an Assistenten bereit, um erste Schritte zu zeigen. Wer danach Interesse hat, kann das Jahr 2020 völlig kostenfrei und unverbindlich weitermachen, bekommt Leihequipment gestellt, kostenfreie Trainerstunden - und eine Aufnahme in eine große, gesellige Gemeinschaft begeisterter Tennisspieler allen Alters. Infos auch unter www.tc-laubach.de oder tennisfueralle@tc-laubach.de.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Weniger wäre mehr gewesen: Stadtparlament beschließt Bebauungsplan für ehemaliges Singalumnat
Nach dem Studium von 400 Seiten Text und Plan sowie nach...
Ester Keiner, Matthias Meyer, Carolin Sauerborn und Meike Engeln (Foto Meyer)
Naturkindergarten Seenbachtal e.V. – Mitgliederversammlung mit viel Zustimmung
(pm) Trotz schönen Wetters und strengen Corona-Regeln kamen letzten...
Ein neuer Naturkindergarten für Laubach?
Kinder, die einen Wald- oder Naturkindergarten besuchen, sind...
Bauvorhaben am ehemaligen Singalumnat
Der Haupt-, Bau- und Finanzausschuss der Laubacher...
Neues Badminton - Kindertraining in Hungen startet. Auch die Schüler trainieren wieder nach den Ferien
Ab kommender Woche bietet der Bv Hungen regelmäßig ein Badminton -...
Schön: Neuer Naturkindergarten in Freienseen kann im August eröffnen – Unschön: Auf das Wort von Ulf Häbel und Björn Erik Ruppel ist kein Verlass
Die engagierten Eltern vom Naturkindergarten Seenbachtal e.V. können...
Probe mit Abstand und Maske bei Sonnenschein
Blues unter freiem Himmel – Der Blues-Chor Laubach probt mit Hygienekonzept
Der Blues-Chor Laubach probt wieder – nach einem Viertel Jahr Corona...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) TC Laubach

von:  TC Laubach

offline
Interessensgebiet: Laubach
TC Laubach
103
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
(v.l.n.r.) Jolene Kämmer, Emilia und Mona Al-Masri, Trainer Hubertus Ackermann
Tennis-Sportabzeichen in Laubach
Wie auch im letzten Jahr, ermöglichte der Tennisclub Laubach seinen...
TC Laubach feiert Saisonabschluss
Bei überraschend gutem Wetter feierte der Tennisclub Laubach (TCL) am...

Weitere Beiträge aus der Region

Kinder-Wunschzettel-Aktion mit dem Christkind der GIEßENER ZEITUNG
Liebe Kinder, in diesem Jahr könnt ihr eure Wunschzettel fürs...
Marktplatz-Kehren in Laubach
Einige Unterstützerinnen und Unterstützer von Bürgermeisterkandidat...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.