Bürgerreporter berichten aus: Laubach | Überall | Ort wählen...

Weihnachtsmann besucht Laubacher DLRG Nachwuchs

Laubach | Wie immer in der Vorweihnachtszeit ließ es sich der Weihnachtsmann nicht nehmen, auch einen Zwischenstopp in Laubach zu machen und die Laubacher NachwuchsrettungsschwimmerInnen zu besuchen.
Zunächst trafen sich die Kinder mit ihren Betreuern im Laubacher Hallenbad und tobten sich dort nach Herzenslust aus, waren sie dort doch in ihrem Element und das Schwimmbad gehörte ihnen fast alleine.
Nach dem ganzen Toben waren die SchwimmerInnen natürlich hungrig, so dass selbst gebackene Waffeln und Kinderpunsch im Vereinsheim der DLRG genau richtig kamen und man dann auch so langsam merkte, dass die Spannung sich aufbaute. Es waren doch alle neugierig, ob der Weihnachtsmann den Weg zum Vereinsheim wirklich finden würde.
Als es dunkel wurde erschien dann endlich der Weihnachtsmann und fand viele lobende Worte für die SchwimmerInnen. Es gab jedoch auch Ermahnungen, im Training weiterhin fleißig zu sein und auch gut auf die Betreuer zu hören. Auch gab der Weihnachtsmann den SchwimmerInnen mit auf den Weg, dass man nur mit Fleiß auch gute Ergebnisse erzielen kann. Gemeinsam mit dem Weihnachtsmann wurden einige Weihnachtslieder gesungen und jedes Kind erhielt als Geschenk eine mit Leckereien gefüllte DLRG Brotdose.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Veranstaltungsflyer zum sechsten Gießener 24-Stunden-Schwimmen 2019
DLRG Gießen lädt am 28./29. September wieder Alle zum Mitschwimmen ein
Sechstes Gießener 24-Stunden-Schwimmen im Westbad wieder mit...
„Zeit für Leon“
Dies ist der Titel einer Internetseite über einen 14 jährigen Jungen...
16 Kinder und die Betreuerinnen und Betreuer der DLRG Lollar
Mit allen Wassern gewaschen. 14 Jugendschwimmabzeichen bei den Ferienspielen abgelegt.
(kk) Am letzten Samstag gab es für Kinder die Möglichkeit, im Rahmen...
Prof. Dr. Helge Braun am Steuer des DLRG-Motorrettungsbootes, neben ihm Alexander Sack, 1. Vorsitzender der DLRG Kreisgruppe Gießen
Jugenderinnerungen, Wiederaufbau und Bootfahren mit Prof. Dr. Helge Braun
Am 26.07.2019 durften wir den Kanzleramtsminister und Gießener...
Was gibt's denn da alles? Erstes Inspizieren des Wasserrettungsfahrzeuges
Francke-Schüler schnuppern beim Katastrophenschutz
Schwimmen, retten, funken – all das konnten Jugendliche bei einem...
Toller Erfolg für Laubacher DLRG Schwimmerinnen
Mitte September fand in Idar-Oberstein ein national stark besetzter...
Breitensportverein Biebertal startet nicht nur bei HipHop durch
Eifrig geübt wird derzeit Montags und Mittwochs in den Räumen des BSV...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Dorothe Romejko

von:  Dorothe Romejko

offline
Interessensgebiet: Laubach
Dorothe Romejko
385
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
DLRG SchwimmerInnen verbrachten super Tag im Miramar
Bereits seit vielen Jahren fährt die DLRG Bezirksjugend im November...
Super Platzierungen für Laubacher Mini-Schwimmer
Kürzlich nahmen 14 Laubacher SchimmerInnen an der Mini-Meisterschaft...

Veröffentlicht in der Gruppe

DLRG - Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft

DLRG - Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft
Mitglieder: 27
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Weihnachtsmann besucht Laubacher DLRG Nachwuchs
Wie immer in der Vorweihnachtszeit ließ es sich der Weihnachtsmann...
DLRG SchwimmerInnen verbrachten super Tag im Miramar
Bereits seit vielen Jahren fährt die DLRG Bezirksjugend im November...

Weitere Beiträge aus der Region

Grünkohl-Wanderung beim TC Laubach
Laubach. Zur abendlichen Winterwanderung mit Fackeln über den...
Der Sachbuchautor Kurt Orth stellt sein neues Buch "Wildtiere am Abgrund" vor
Kurt Orth, geboren am 21.01.1949, verheiratet seit 1974, lebt mit...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.