Bürgerreporter berichten aus: Laubach | Überall | Ort wählen...

Super Platzierungen für Laubacher Mini-Schwimmer

Laubach | Kürzlich nahmen 14 Laubacher SchimmerInnen an der Mini-Meisterschaft des Bezirks Gießen Wetterau Vogelsberg teil, welche im Licher Hallenbad stattfand. Diese Meisterschaft ist speziell für die kleinsten SchwimmerInnen der im Alter von 5 -8 Jahren.

Die Allerkleinsten der Jahrgänge 2014 und 2013 schwammen in der Altersklasse Y und hatten 25 m Freistil zu schwimmen. Hier traten 2 Laubacher SchwimmerInnen an, wobei Lenia Schmidt einen super 4. und Julia Kasimir einen guten 6. Platz belegte. Für beide Schwimmerinnen war es der erste Wettkampf. Bei den Jungs in derselben Altersklasse holte sich Jonathan Funk den Titel des Vize-Bezirksmeisters.

In den Altersklassen AK A (Jahrgang 2012) und AK AA (Jahrgang 2011) wurden dann jeweils 25 m Freistil und 25 m Rückenschwimmen ohne Armtätigkeit geschwommen.
Hier gingen dann zunächst in der Altersklasse A Zoe Fee Romejko und Hannah Schmidt an den Start, wobei Zoe Fee Romejko Bezirksmeisterin wurde und Hannah Schmidt den dritten Platz belegte.

In der Altersklasse AA war ein breites Teilnehmerfeld vorhanden. Auch hier gab es tolle Platzierungen für die Laubacher SchwimmerInnen.
Mehr über...
Ärgerlich war es für Liona Gühr, die den Treppchenplatz bereits wie im Vorjahr nur knapp verpasste und erneut auf dem undankbaren 4. Platz landete. Lara Polat belegte Platz 7, Amelie Giebisch Platz 13 und Nisanur Yaman Platz 14. Bei den Jungs gingen die ersten 4 Plätze alle an Laubacher Schwimmer. Hier hatte Moritz Christ die Nase vorn und sicherte sich den ersten Platz vor seinen Laubacher Mitschwimmern David Funk auf Platz 2, Julius Prochazka auf Platz 3 und Luka Keil auf Platz 4 . Justus Schlosser belegte bei seinem ersten Wettkampf einen tollen 6. Platz.

Alle SchwimmerInnen bekamen Urkunden und Handtücher als Geschenk von der Bezirksjugend für die erbrachten Leistungen. Die Trainerinnen Michelle Rosenfeld, Julia Schmidt und Leonie Lutz waren mit den erbrachten Leistungen mehr als zufrieden und alle SchwimmerInnen können sehr stolz auf sich sein.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Veranstaltungsplakat zum siebten Gießener 24-Stunden-Schwimmen 2020
Eine Herausforderung: 24-Stunden-Schwimmen trotz Corona
Siebtes Gießener 24-Stunden-Schwimmen findet am 03./04.10.2020 im...
Grafik: K. Kopp
Weihnachtsgrüße der DLRG-Ortsgruppe Lollar
Einbruch und Vandalismus auf DLRG-Baustelle im Uferweg
Nicht die erste Tat - Kabeltrommel entwendet, Benzin geklaut, Kabel...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Dorothe Romejko

von:  Dorothe Romejko

offline
Interessensgebiet: Laubach
Dorothe Romejko
390
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Große Beteiligung bei Vereinsmeisterschaften der Laubacher DLRG
Kürzlich veranstaltete die DLRG OG Laubach ihre...
Weihnachtsmann besucht Laubacher DLRG Nachwuchs
Wie immer in der Vorweihnachtszeit ließ es sich der Weihnachtsmann...

Veröffentlicht in der Gruppe

DLRG - Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft

DLRG - Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft
Mitglieder: 27
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Grafik: K. Kopp
Weihnachtsgrüße der DLRG-Ortsgruppe Lollar
Einbruch und Vandalismus auf DLRG-Baustelle im Uferweg
Nicht die erste Tat - Kabeltrommel entwendet, Benzin geklaut, Kabel...

Weitere Beiträge aus der Region

Für „Kleine Lösung“ am Marktplatz – SPD sammelte Unterschriften - auch gewählter Bürgermeister Matthias Meyer dafür
Der Marktplatz-Umbau, so wie er gegenwärtig geplant wird, ist zu...
Bürgermeister lässt ohne Veranlassung mehr als ein Dutzend Baume fällen. – FW und CDU unterstützen das.
Im Schnellverfahren ließ Bürgermeister Klug vor zwei Wochen auf einer...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.