Bürgerreporter berichten aus: Laubach | Überall | Ort wählen...

Wohin mit dem neuen Wohnmobilstellplatz?

Laubach | Am 27.8. beschäftigte sich der Hauptausschuss des Stadtparlamentes mit dieser Frage. „Der neue Wohnmobilstellplatz darf nicht an den Busbahnhof“, das war der zugrundeliegende SPD-Antrag.

Zunächst aber berichtete Magistratsmitglied Christine Diepolder: ein Vertreter einer Firma, die technische Einrichtungen für Campingplätze verkauft, hätte gemeinsam mit dem Magistrat einige der in Laubach in Frage kommenden Standorte in Augenschein genommen. Dabei hätte der Firmenvertreter den Magistratsmitgliedern erklärt, dass der Platz am Busbahnhof zu klein wäre, dass der Parkplatz am Kastanienweg zu klein wäre und dass die Helle als Standort zu klein wäre. Einzig der bereits bestehende Campingplatz am Froschloch wäre geeignet für die immer größer werdenden Wohnmobile.

Hartmut Roeschen begründete den SPD-Antrag, „vorzugsweise an der Helle“ einen Stellplatz einzurichten, mit folgenden Argumenten:
- die Helle sei groß genug; sogar jetzt während des Bluesfestivals hätten dort ohne Infrastruktureinrichtung 12 Wohnmobile aufgereiht an der Süd- und Westseite geparkt, ohne dass es zu eng wurde (dazu verteilte er ein entsprechendes Foto);
- an der Helle seien Kanal, Wasser, Strom für die notwendigen Anschlüsse vorhanden und die Helle sei innenstadtnah;
- der Campingplatz am Froschloch sei nicht nur zu weit weg, sondern auch zu teuer für Wohnmobile. Die Touristen würden für 1 Nacht deshalb eher nach Grünberg, Lich, Hungen fahren, denn dort sei die Übernachtung kostenlos.

Michael Köhler (Grüne) störte sich beim SPD-Antrag auf die Festlegung „Helle“ und gab dem Parkplatz am Schwimmbad den Vorzug („Dort kann man duschen.“). Darum brachte er einen Änderungsantrag ein, der Wohnmobilstellplatz solle „innenstadtnah“ - ohne die Helle zu erwähnen - eingerichtet werden. Dieser Antrag fand eine Mehrheit von 6 Ja- gegen 2 Nein-Stimmen, weshalb der ursprüngliche SPD-Antrag ersetzt wurde.

Mehr über

Laubach (786)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

SPD-Kreistagsfraktion vor Ort - Di 17. März Wetterfeld
Die Vorsitzende Sabine Scheele-Brenne und weitere Mitglieder der...
Planung neues Gerätehaus: Über 1 Million Mehrkosten
„Wie sollen wir die 1,06 Mio Euro Kostensteigerung für das neue...
Akteneinsichtsausschuss zur Dorfschmiede
Der Laubacher Akteneinsichtsausschuss zur Dorfschmiede wollte in...
Tausende Lkw-Ladungen Erde für Erweiterung Gewerbegebiet?
„Stark verwundert“ zeigt sich der Vorsitzende des Haupt-, Bau- und...
Ist die kommunale Demokratie gefährdet?
Krisen sind die Stunde der Regierenden, muss das so sein? Haben die...
Das erfolgreiche Licher Team am Samstag
1 x Gold, 3 x Silber und 9 x Bronze bei Landesmeisterschaften
Am vergangenen Wochenende trat das Karate Dojo Lich mit 12 Startern...
Erste-Hilfe-Auffrischung im Karate Dojo Lich
Was tun, wenn im Training jemand zusammenbricht, sich verletzt hat...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Hartmut Roeschen

von:  Hartmut Roeschen

offline
Interessensgebiet: Laubach
Hartmut Roeschen
508
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Erhebliche Mehrkosten Ortsdurchfahrt Gonterskirchen
Pressemitteilung der SPD Laubach: "Noch dieses Jahr soll die...
Stadt Laubach gibt öffentliches Signal an die Gewerbetreibenden
Anträge auf Stundung der Gewerbesteuer wegen Corona werden...

Weitere Beiträge aus der Region

Ein weiteres Wohnungsangebot für Störche in Laubach
Seit kurzem lädt auch in den Wiesen zwischen Wetterfeld und dem...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.