Bürgerreporter berichten aus: Laubach | Überall | Ort wählen...

Crazy Zeiten - 1975 etc.

Laubach | „Eine emotionale Geschichte“
Der Laubacher Autor Stefan Koenig legt
seinen dritten Zeitreise-Roman vor
Mit "Crazy Zeiten – 1975 etc." erscheint die Fortsetzung der beiden vorangegangenen Zeitreise-Romane "Sexy Zeiten – 1968 etc." und „Wilde Zeiten – 1970 etc.“ Jeder Band steht für sich. „Aber dennoch ist es als Serie angelegt, in der die gleichen Handlungsträger älter werden und von Jahrzehnt zu Jahrzehnt eine neue Jugend heranwächst“, sagt der Autor, der unter dem bekannten Pseudonym Koenig schreibt. Seine Romane erzählen aus der Sicht von Jugendlichen über die Zeitumstände, Atmosphäre, Musik, das Liebesleben und die Geschichte der jungen Bundesrepublik. „Es sind emotionale Geschichtsbücher“, erklärt Koenig. Wohngemeinschaften und Kommunen entstanden, ein neues Werte- und Demokratieverständnis verdrängte die autoritären und prüden Geburtswehen der jungen BRD. Es wurde bunter. Die Jugend wollte nur eines: leben, lieben, reisen, andere Kulturen kennen lernen, Frieden in den Herzen und in der ganzen Welt schaffen. Man machte und hörte eine andere Musik. Man sah andere Filme und auch die Sprache wandelte sich. Es war ein Aufbruch in eine Zeit der Wagnisse. Auch sollte mehr Demokratie gewagt werden, versprach man.

Mehr über...
Udo Lindenberg (2)Rio Reiser (4)Pink Floyd (2)Beckenbauer (1)
Der neue Zeitreise-Roman des Laubacher Autors erzählt in lebendiger Weise über die Zeit der Hippie-Reisenden nach Indien, Afghanistan und Nepal. Es geht um Reiseerlebnisse auf dem Hippie-Trail, um Drogen, Tod und Elend, um Jugendlieben, Konzerte und Festivals. Man erlebt noch einmal Rio Reiser, Uschi Obermaier, Ulrike Meinhof, The Kelly Kids, Kaiser Franz, Christiane F., Ilja Richter, Schmidt-Schnauze, Pink Floyd und das fliegende rosa Schwein, Whyl, Brokdorf und Udo Lindenberg. Man schaut sich noch einmal die Fußball-WM an und die neue Zeitschrift: Emma. Lese-Spaß ist garantiert. Erinnerungslücken und graue Zellen werden aufgefrischt.
Geeignet für Alt-Hippies, Nicht-Hippies, Anti-Hippies & Neo-Hippies. In diesem Sinne: Aus heimischer Schöpfung frisch auf den Lesetisch »Hippie – Happy – Ho Chi Minh !!!«

 
 

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jürgen Bodelle

von:  Jürgen Bodelle

offline
Interessensgebiet: Laubach
Jürgen Bodelle
63
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Preisverleihung: "Crazy Zeiten - 1975 etc."
In Laubachs Bücherstube fand die Übergabe der Buchgewinne an Deniz...
Preisverleihung: "Wilde Zeiten - 1970 etc."
Wieder einmal fand in Laubachs Bücherstube eine Preis-Übergabe statt....

Weitere Beiträge aus der Region

Das TINKO Theater war auch in diesem Jahr ein großer Besuchermagnet.
Unterhaltung für Groß und Klein - TINKO Theater begeisterte am Familiennachmittag
Eine Mischung aus Live-Musik, einer großen Auswahl an Essen und...
Laubach: 20 Jahre BluesChor - JUBILÄUMSKONZERT
Der BluesChor Laubach lädt ein am Samstag, 24. August um 18 Uhr zum...
Versammlung in Laubach-Röthges am Freitag
Wie weiter mit dem Löschteich? Bürgermeister Klug hat das Badebecken...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.