Bürgerreporter berichten aus: Laubach | Überall | Ort wählen...

Lions Club in weiblicher Hand

Der scheidende Präsident Martin Rößler, Nezaket Polat und die Präsidentin 2018/2019 Hella Pieper
Der scheidende Präsident Martin Rößler, Nezaket Polat und die Präsidentin 2018/2019 Hella Pieper
Laubach | Rustikal und gesellig - so begeht der Lions Club Laubach traditionell den jährlichen Wechsel im Präsidentenamt. Vor malerischer Kulisse und bei herrlichem Wetter begrüßte der scheidende Präsident Martin Rößler aus Reiskirchen zur Sonnwendfeier Freunde und Gäste an der Grillhütte Röthges. Mit dabei drei Jugendliche aus Norwegen, Mexiko und der Türkei vom internationalen Lions Jugendcamp, das zurzeit in Mittelhessen stattfindet. Rößler dankte den Lionsmitgliedern für die Unterstützung in „seinem Jahr“. „Das Amt hat mir viel Freude bereitet - schade, dass es so schnell vorbei ist“, so Rößler. Den Vertretern der Freiwilligen Feuerwehr Röthges, die alljährlich das professionell vorbereitete Sonnwendfeuer überwacht, überreichte er einen Spendenscheck über 500 €. Seine Nachfolgerin als Präsidentin 2018/2019 ist Hella Pieper aus Schotten. Als äußeres Zeichen des Amtes übergab Rößler ihr den „Dienstkoffer“ aus Erlenholz und Elchleder - ein Geschenk des norwegischen Partnerclubs aus Rakkestad bei Oslo.

Hella Pieper bedankte sich bei ihrem Vorgänger mit einem Erinnerungsgeschenk. Einen Blumengruß erhielt Nezaket Polat,
Mehr über...
die sich in besonderer Weise für das Präventionsprogramm „Lions Quest“ im Schulbereich einsetzt und auch überregional in der Lionsorganisation Verantwortung übernommen hatte. Pieper wünschte sich freundschaftliches Engagements aller, insbesondere bei der Entwicklung neuer Activities und Projekte - „mit Freude, Herz und Verstand“. Gemeinsam wurde auf das neue Lionsjahr angestoßen und - da die Lionsidee 100 Jahre alt geworden ist - zugleich auf ein neues Lionsjahrhundert. „Dies sollte uns Herausforderung und Inspiration sein“, schloss Pieper.

Lions Clubs sind überparteiliche und überkonfessionelle Vereinigungen freundschaftlich verbundener Menschen. In über 200 Ländern der Erde gibt es Lions Clubs. Sie haben sich zu einer weltumspannenden Organisation mit mehr als 1,4 Millionen Mitgliedern zusammengeschlossen und unterstützen ehrenamtlich soziale und kulturelle Projekte in ihrer Nachbarschaft, überregional und weltweit.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Otto-Wels-Preis 2018
SPD-Fraktion zeichnet bürgerschaftliches Engagement aus Die...
Das neue TV07-Vorstandsteam: Dr. Jan Eric Rempel, Klaus Daschke und Laura Schäfer (von links). Foto: Elisabeth Buck
Generationenwechsel im TV07-Vorstand
Der TV07 macht sich fit für die Zukunft: Bei der...
„Die Welt ist eine Bühne“ in der Talstraße
Das Deutsch-Russische Zentrum „Integration, Bildung, Sozial, Kultur“...
Sortier- und Packaktion beim Mitmachhilfswerk GAiN
Am Feierabend Gutes tun - Sortier- und Packaktion beim Mitmachhilfswerk GAiN
"Heute bin ich das erste Mal dabei und habe durch die Zeitung von...
Bekenntnis zum Ehrenamt beim CDU-Forum (v.l.): Die Vertreter der ehrenamtlichen Hilfsorganisationen Jochen Weppler (THW), Dr. Sven Holland (Feuerwehr), Norbert Södler (DRK) sowie der CDU-Landtagskandidat Michael Ruhl und Hessens Innenminister Peter Beuth.
CDU-Landtagskandidat Michael Ruhl: „Das Ehrenamt braucht genug Raum, um auch ausgeübt zu werden“ - Innenminister Peter Beuth (CDU) zur aktuellen Sicherheitslage beim Forum "Sicherheit und Ehrenamt"
Wie steht es um das Ehrenamt in den Hilfsorganisationen? Wie kann man...
Gefeierter Auftritt der „Songlines“
Ein Hauch Frühling für einen guten Zweck
Und er hielt Wort: Ein „Wechselbad der Emotionen“ hatte Peter Damm...
Familienbesuch in Lettland mit Hilfsgüterverteilung
Zahnpasta für Kinder in Not - Mitmachhilfswerk GAiN ruft einer Sammelaktion auf
Global Aid Network (GAiN) gGmbH hat eine kreative Spendenaktion ins...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Lions Club Laubach

von:  Lions Club Laubach

offline
Interessensgebiet: Laubach
Lions Club Laubach
31
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Gefeierter Auftritt der „Songlines“
Ein Hauch Frühling für einen guten Zweck
Und er hielt Wort: Ein „Wechselbad der Emotionen“ hatte Peter Damm...
Adventsfeier im Alten- und Pflegeheim Salzmann in Laubach
Lions Club Laubach lädt zur Adventsfeier
Seit vielen Jahrzehnten ist es Tradition, dass der Lions Club Laubach...

Weitere Beiträge aus der Region

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.