Bürgerreporter berichten aus: Laubach | Überall | Ort wählen...

Urlaub und Hochzeit

Annette und Jürgen
Annette und Jürgen
Laubach | Auch wenn es nur im kleinen oder allerkleinsten Kreis ist, für die Hochzeit wird immer mehr nach einem besonders schönen Ort gesucht.
Der Verein IG Backhaus 1827 e.V. Gonterskirchen stellt für die Stadt Laubach das ehemalige, restaurierte Backhaus von 1827, idyllisch an der Horloff gelegen im Laubacher Stadtteil Gonterskirchen, als standesamtliches Trauzimmer zur Verfügung.
Zudem kann in Laubach zB noch im Trauzimmer des Rathauses oder in Räumlichkeiten zum Schloss gehörend geheiratet werden.

Seit Beginn der standesamtlichen Hochzeiten im Backhaus zu Gonterskirchen im Mai 2008 haben sich bis Ende Juli 2017 38 Paare "getraut". Ein stattliches Ergebnis für das noch vor einigen Jahren zum Verfall preisgegebenen Backhäuschens, dem sich dann eine Interessengruppe (IG) annahm und es, auch mit Mitteln des Landes Hessen, Ministerium für Wissenschaft und Kunst, liebevoll und in gutem Einklang mit der Denkmalschutzbehörde restaurierte.

Und so kam es in diesem Jahr zu einer Anfrage eines Paares aus Harsewinkel in NRW, die seit Jahren den Dauercampingplatz mit Wohnwagen ihrer Freunde aus Bad Nauheim auf dem Laubacher Campingplatz nutzen für eine standesamtliche Trauung im Backhaus.
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Der Bräutigam, so war zu erfahren, liebt besonders die Natur in und um Laubach und ist gerne mit seiner Kamera unterwegs, wobei die Braut das Schwimmbad und sonstige Wellnessangebote mag.

Dank der schon bekannten Professionalität und individuellen Beratung seitens des Vereins IG Backhaus 1827 e.V. konnte dann die Hochzeit von Annette und Jürgen aus Harsewinkel im Juni 2017, vollzogen durch den Standesbeamten der Stadt Laubach, Andreas Stuff, stattfinden.

Die Wohnwagenfreunde waren zugleich die Trauzeugen und so fand die Zeremonie im allerkleinsten Kreise statt. Familie und Freunde wurden dann erst später mit einem Hochzeitsfoto und Urlaubsgrüßen dazu in Kenntnis gesetzt, trotzdem gab es eine schöne, kleine Feier auf dem Campingplatz.

In Vertretung der Stadt Laubach und dem Tourismusbüro war Stadtrat Hans-Georg Teubner-Damster anwesend, der zur Überraschung des frischgebackenen Ehepaares ein Präsent überreichte. Auch Ehrenstadtrat Rainer Häusler, selbst aktives Mitglied der IG Backhaus 1827 e.V. gratulierte dem Paar herzlich.

Das Backhaus steht aber nicht nur für Trauungen zur Verfügung, ebenso wird das Backhaus mit seiner Geschichte präsentiert, Lesungen, Ausstellungen werden veranstaltet. Und so manche Wander-, Radler-, Motorradgruppe machte schon Rast am und im Backhaus. Auch wer gerne mal einen Oldtimertraktor besichtigen oder fahren möchte, ist gut aufgehoben bei der IG Backhaus 1827 e.V. in Gonterskirchen.

Wer Interesse an der Erfolgsgeschichte Backhaus hat, Mitglieder sind willkommen, es werden KEINE Mitgliedsbeiträge erhoben oder wer das Backhaus nutzen möchte, einfach mal reinschauen:
www.daskleinebackhaus.de oder Email an info@daskleinebackhaus.de

Fotos und Text: Margrit Jacobsen

Annette und Jürgen
Blumen der Braut
Trauzeuge und Brautpaar
Brautpaar mit dem Standesbeamten
Stadtrat Teubner-Damster und Ehrenstadtrat Häusler
Brautpaar und Stadtrat Teubner-Damster
Tischblumen
Blick ins Backhaus, standesamtliches Trauzimmer
passende Camper-Deko
Herz ist immer dabei

Kommentare zum Beitrag

Günther Semmler
225
Günther Semmler aus Laubach schrieb am 08.08.2017 um 17:34 Uhr
Ein gut betreutes, urgemütliches, originelles Backhaus für Veranstaltungen aller Art - Hochzeiten sind sehr beliebt. Mir gefällt es.
Heimat- und Verkehrsverein Allendorf (Lumda)
1.304
Heimat- und Verkehrsverein Allendorf (Lumda) aus Allendorf (Lumda) schrieb am 08.08.2017 um 18:32 Uhr
Erfreulich, dass es sowas bei Euch gibt!
Ingrid Wittich
19.931
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 08.08.2017 um 19:35 Uhr
Eine gute Nutzung für das alte Backhaus. Macht weiter so.
Ilse Toth
34.874
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 08.08.2017 um 20:05 Uhr
Eine schöne Idee!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Margrit Jacobsen

von:  Margrit Jacobsen

offline
Interessensgebiet: Laubach
Margrit Jacobsen
8.735
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
nur Jagd auf Flohmarkt in Goki!
Dorf-Hof-Flohmarkt und Dorffest
Herzliche Einladung: Samstag, 19. August 2017, 11 h bis 16 h...
Mangoldrollen
Mangoldrollen
Eine wohlschmeckende und gesunde Mahlzeit, diese Mangoldrollen. Dank...

Veröffentlicht in der Gruppe

Wohnwagen- und Wohnmobilreisende, Zelter und Zelterinnen

Wohnwagen- und Wohnmobilreisende, Zelter und Zelterinnen
Mitglieder: 3
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Annette und Jürgen
Urlaub und Hochzeit
Auch wenn es nur im kleinen oder allerkleinsten Kreis ist, für die...
wie komme ich hier wieder runter?
Keine Schuhe, keine Füße
Aber ein doch eher skeptischer Blick nach einer Wanderung mit seinen...

Weitere Beiträge aus der Region

Laubach - Mahngang zum 9. November 1938
Zum Jahrestag der Pogromnacht 1938 versammelten sich am 9. November...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.