Bürgerreporter berichten aus: Laubach | Überall | Ort wählen...

Jackson - Kleiner Kobold sucht ein Zuhause -VERMITTELT-

Laubach | Hey Leute,
ich bin Jackson (37 cm SH, etwas mehr als 10 KG) und stamme ursprünglich aus dem Shelter in Baia Mare, Rumänien.
Man sagt ich bin zwischen 6 und 7 Jahre alt. Das kann ich gar nicht verstehen. Ich würde eher sagen, dass ich 4 oder maximal 5 bin, denn ich flitze noch ordentlich durch die Gegend und will alles erkunden.
Meine Pflegemama sagt, dass in mir bestimmt etwas Hütehund steckt. Ich bin halt immer auf Trapp und will den Menschen folgen und schauen, was sie machen.
Mit anderen Hunden habe ich 0 Probleme. Mit meinen Pflegegeschwistern kann ich auch schon etwas alleine bleiben. Ich mache nichts kaputt und stubenrein bin ich auch.
Gassi gehen finde ich auch ganz toll. Allerdings muss ich auch noch viele Dinge lernen. Aber das können wir ja dann zusammen machen.
Gegen Kinder hätte ich wahrscheinlich auch nichts einzuwenden. Sie sollten aber schon standfest sein, da ich manchmal etwas stürmisch bin.
Ich bin halt ein umwerfender Typ.

Besuchen könnt ihr mich, nach vorheriger Absprache, auf meiner Pflegestelle im schönen Randvogelsberg. Vermittelt werde ich über den Verein Ein Herz für Streuner e.V. (www.einherzfuerstreuner.de). Meldet euch unter Kontakt@einherzfuerstreuner.de oder unter 0152/33586372 oder bei meiner Pflegemama 0176/81792182 (Franziska Uhlig).

Jackson ist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht. Er besitzt seinen EU-Heimtierausweis und wird nach positiver Vorkontrolle mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr vermittelt.

 
 
 
 
 
 
 
 

Mehr über

Zuhause gesucht (102)Vermittlung (281)Verein (477)Tier (54)Pflege (99)Hund (394)Herz (40)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Patrick Walldorf Nordst. Olaf Dubs Latscho´s
Die 67er Latscho´s helfen gemeinsam in der Krise
Die 67er Latscho´s helfen gemeinsam in der Krise und spenden an den...
REWE-Betriebsrat unterstützt Blau-Weiß Gießen
Ende des Jahres fand in den REWE-Märkten eine deutschlandweite...
Feuerwehr Fernwald rettet Fische im Wert von 25.000 €
Was vergangenen Samstag auf der A5 als gemeldeter Verkehrsunfall mit...
Erste-Hilfe-Auffrischung im Karate Dojo Lich
Was tun, wenn im Training jemand zusammenbricht, sich verletzt hat...
Teilnehmer/innen der Vereinsmeisterschaften 2020
Genialer Ablauf dank Unterstützung. Die Vereinsmeisterschaften der DLRG Lollar
(kk) Am 9. Februar 2020 richtete die DLRG Lollar ihre...
Wettkampfauftakt für das Karate Dojo Lich
Gleich zu Beginn des neuen Jahres ging es für die Wettkämpfer des...
Der 1. Vorsitzende Alexander Jendorff (l.) bedankt sich bei Viktor Ochs für seine 15jährige Tätigkeit als Schiedsrichter.
Blau-Weiß nach schwierigem Jahr auf bestem Kurs der Verjüngung – Mitglieder bestätigen Vorsitzende und wählen neue Vorstandsmitglieder
Frühere Mitgliederversammlungen bargen bei Blau-Weiß Gießen schon mal...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Franziska Uhlig

von:  Franziska Uhlig

offline
Interessensgebiet: Mücke
Franziska Uhlig
136
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ari - klein und plüschig - Zuhause gesucht
Ari lebt bei mir in 35329 Gemünden (Felda) auf der Pflegestelle. Sie...
Cinderella - Prinzessin sucht Königreich -vermittelt -
Cinderella lebt in 35329 Gemünden/Felda bei mir auf der...

Weitere Beiträge aus der Region

Ester Keiner, Matthias Meyer, Carolin Sauerborn und Meike Engeln (Foto Meyer)
Naturkindergarten Seenbachtal e.V. – Mitgliederversammlung mit viel Zustimmung
(pm) Trotz schönen Wetters und strengen Corona-Regeln kamen letzten...
Tennis für Menschen mit Behinderung bietet der Tennisclub Laubach am 19. Juli beim Aktionstag „Tennis für alle“
Tennisclub Laubach bietet Schnuppertag für Menschen mit Handicap
Aktionstag am 19. Juli Auftakt für ein Jahr der Inklusion - Aktion...
Probe mit Abstand und Maske bei Sonnenschein
Blues unter freiem Himmel – Der Blues-Chor Laubach probt mit Hygienekonzept
Der Blues-Chor Laubach probt wieder – nach einem Viertel Jahr Corona...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.