Bürgerreporter berichten aus: Laubach | Überall | Ort wählen...

Bunter Oktober - bunte Freizeitangebote

Sie stellten das Programm des „Bunter Oktober“ in Laubach vor:   Laubachs Bürgermeister Claus Spandau, Neha Weixelbaumer, Klaus Hövel und Saskia Dekker-Kohl.
Sie stellten das Programm des „Bunter Oktober“ in Laubach vor: Laubachs Bürgermeister Claus Spandau, Neha Weixelbaumer, Klaus Hövel und Saskia Dekker-Kohl.
Laubach | Kleine, beschauliche und zu Laubach passende Freizeitangebote hat die Gemeinnützige Laubacher Kultur und Bäder GmbH in Zusammenarbeit mit Laubacher Gewerbetreibenden unter dem Titel „Bunter Oktober“ zusammengestellt. Das teilten Bürgermeister Claus Spandau und Klaus Hövel, Geschäftsführer der städtischen GmbH in einer Pressekonferenz am Montag mit und stellten das vielfältige Programm vor. Die Angebote des „Bunter Oktober“ reichen von Autorenlesungen im Rahmen des Krimifestivals über eine Fackelwanderung und Töpferkurse und einem Blumensteckkurs bis zu Kinderstadt- und Museumsführungen. „Wir wollen in den Herbstferien vorhandene und neue Angebote bündeln, um all denen etwas zu bieten, die zu dieser Zeit in Laubach Urlaub machen, aber natürlich auch allen Laubachern“, erläuterte Bürgermeister Claus Spandau die Überlegungen hinter dem neuen Angebot. „Ziel bei der Zusammenstellung war auch, dass sich Kurzentschlossene für die Angebote entscheiden können, daher auch die verhältnismäßig kurzen Anmeldezeiten“, so Klaus Hövel, der darauf hinwies, dass die Programme des „Bunter Oktober“ in allen Hotels und Übernachtungsbetrieben ausliegen, zudem wird auf Plakaten dafür geworben.
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Im Zeitraum vom ersten bis 19. Oktober kann man sich dann für zum Beispiel für einen Töpferkurs, einen Kurs für selbst gemachte herbstliche Blumengestecke, einem Besuch bei der Fischzucht Jansen in Wetterfeld, eine Führung durch das Schlossmuseum oder dem“ Schwimmen & Schlemmen“ im Laubacher Hallenbad entscheiden.
Anfang des Jahres hatte die GmbH die Beherbergungsbetriebe in Laubach angeschrieben und um eine Zusammenarbeit auf dem Weg zu bringen und Angebote zu sammeln. Besonders aktiv waren dabei die Verantwortlichen des Caravanparks Laubach, für den Mitinhaberin Saskia Dekker-Kohl sagte, dass sie unter anderem einen Bingo-Abend anbieten sowie einen Abend am Lagerfeuer mit Pfannkuchenbacken. „Unsere Gäste fragen oft danach, was sie in Laubach unternehmen können“, so Dekker-Kohl, die heraushob, dass es „nicht immer höher, weiter, schneller sein muss“, sondern oft „das Kleine, Beschauliche, aber Wertvolle“ gefragt ist.
Auch in den Weihnachtsferien soll ein ähnliches Paket geschnürt werden, für das man schon eine Reihe von weiteren Anregungen und Ideen entwickelt hat. Wenn sich das Angebot bewährt und angenommen wird, soll die Belebung der kalten Jahreszeit in Laubach zu einer festen Einrichtung werden.
Hier eine Auswahl aus den Veranstaltungen:
Donnerstag, 2. Oktober, 20 Uhr: Bingo-Abend (Caravanpark), Samstag, 4. Oktober, 10 Uhr, Wandern auf dem Vulkanring, Montag, 6. Oktober, 15 Uhr, Töpferkurs (Obere Langgasse 18), Dienstag, 7. Oktober, 14 Uhr, Blumensteckkurs („Blütenzauber“, Obere Langasse 11) oder ein Besuch bei der Fischzucht Janzen am Dienstag, 7. und 14. Oktober (11 Uhr), Donnerstag, 9. und 16. Oktober (11 Uhr).
Weitere Informationen gibt es im Kultur- und Tourismusbüro der Stadt Laubach unter Tel. 06405-921321.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Redaktion GZ

von:  Redaktion GZ

offline
Interessensgebiet: Gießen
Redaktion GZ
12.180
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Unser GZ-Christkind bringt Kinderaugen im Landkreis zum Strahlen.
Frohe Weihnachten!
Das Team der GIEßENER ZEITUNG wünscht allen Lesern, Bürgerreportern...
Die Gruppe informierte sich umfassend über die Geschichte, die Produktion und die Höhepunkte der Marke Leica.
KULTTouren: Besuch in der Leica Erlebniswelt
Im Rahmen der GZ KULTTouren blickten am Freitag, den 20. Oktober, 24...

Weitere Beiträge aus der Region

Buchgewinn: Sexy Zeiten - 1968 etc.
In Laubachs Bücherstube fand die Übergabe der Buchgewinne an Dirk...
DLRG Laubach zog Bilanz des vergangenen Jahres
Am vergangenen Samstag fand die Mitgliederversammlung der DLRG OG...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.