Bürgerreporter berichten aus: Laubach | Überall | Ort wählen...

Das neue Laubacher Jugendcafé in der Kernstadt nimmt seit Samstag Gestalt an

Laubacher Jugendliche mit Sozialkoordinator Jochen Bantz (5.v.l.) am Wochenende beim Arbeiten an der Minigolf-Anlage am Ramsberg
Laubacher Jugendliche mit Sozialkoordinator Jochen Bantz (5.v.l.) am Wochenende beim Arbeiten an der Minigolf-Anlage am Ramsberg
Laubach | Laubach. Nach verschiedenen Vorbereitungstreffen starteten die Jugendlichen unter der Regie von Laubachs Sozialkoordinator Jochen Bantz am Wochenende die Arbeiten an der Minigolf-Anlage am Ramsberg. In Eigenleistung säuberten sie mit Hochdruck-Reinigern den Vorplatz, das Großschachfeld sowie die ersten fünf Minigolf-Bahnen, die durch Nicht-Benutzung in den letzten Jahren stark verunreinigt waren. Zudem stutzten und fällten die jungen Leute mit ihren Betreuern diverse Bäume und Sträucher, säuberten die Innenräume, entsorgten allerhand Müll und bauten Bänke ab, die nicht mehr nutzbar waren. "Wir hatten jede Menge Spaß dabei und es ist schon am ersten Tag echt viel passiert", zogen die Jugendlichen am Ende des ersten Arbeitseinsatzes Bilanz. Nach getaner Arbeit ließ man den Nachmittag am Grill mit leckeren Steaks und Würstchen sowie von Eltern gespendeten Kuchen ausklingen. Am Sonntag trafen man sich dann wieder, um die kommenden Einsätze zu planen, damit das Laubacher Jugendcafé möglichst schnell seine Tore öffnen kann. Die nächsten Arbeitseinsätze finden in dieser Woche am Mittwoch und Freitag statt ab 16.30 Uhr,
Mehr über...
Sozialkoordinator (1)Minigolf-Anlage (1)Laubach (844)juz (2)Jugendzentrum (5)Jugendliche (118)Bantz (1)
am Dienstag und Donnerstag laufen ab 16 Uhr Workshops zu den Themen Inneneinrichtung, Außengelände, Regeln und Öffnungszeiten, Programm und Betreiberkonzept. Wer mitmachen will, ist herzlich willkommen. Für kommenden Sonntag sollen dann Vertreter der Stadt, des Gewerbevereins und die direkten Nachbarn zu einer Begehung und weiteren Absprache eingeladen werden. Läuft alles nach Plan, soll es in gut zwei Wochen einen größeren „Tag der offenen Tür“ geben, bevor das Jugendcafé dann im Laufe des Juli seinen Betrieb aufnehmen kann. Mitgemacht haben am Samstag Tessa Hartmann, Tomekk Ibrom, Lena Nagorr, Lisa Döring, Vladi Heinz, Josef Oßwald, Marcel Rahn, Torben Becher, Nico Trauden, Hannes Sauer, Johannes Rövenich, Sina Bruch, Jakob Reinheimer, Stefan Beer, Ali Shekhi, Leon Schmulbach und Lydia Borsutzky. Das Foto zeigt einen Teil der jungen Leute beim Arbeitseinsatz an der Minigolfanlage. Infos gibt es in der Facebook-Gruppe "Laubacher Kinder und Jugend" oder bei Jochen Bantz unter Tel.: 06405-5029753.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das JUZ-Team das beim „No Label Bandcontest“ in Gießen Hier waren sie im Background und Catering tätig. In einer noch Maskenfreien Zeit
Auch das JUZ ist geschlossen!
Seit mehr als zehn Jahren besteht bereits das Jugendzentrum...
Die Stadtverordnetenversammlung Laubach arbeitet zielstrebig und ist sich einig.
Viele, ganz viele Angelegenheiten werden im Laubacher Stadtparlament...
Matthias Meyer in L.-Münster
Hier ein in paar Impressionen von der Sonntagsveranstaltung mit...
Die Stadtverordnetenversammlung Laubach hält zusammen:
Zu oft werden harte Debatten und vermeintliche Sensationen in der...
Schnellbus Laubach - Gießen ab Mitte Dezember
Mit dem Auto in 26, mit dem Bus nicht viel länger in 34 Minuten nach...
Akteneinsichtsausschuss zur Dorfschmiede gGmbH beendet seine Tätigkeit.
In seiner letzten Sitzung konnte sich der Akteneinsichtsausschuss,...
Laubach - Bürgermeisterwahlkampf in der heißen Endphase
Es sind nur noch ein paar Tage bis Weihnachten und noch weniger Tage,...

Kommentare zum Beitrag

Margrit Jacobsen
8.940
Margrit Jacobsen aus Laubach schrieb am 21.06.2016 um 13:31 Uhr
Gutes Gelingen!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Günther Semmler

von:  Günther Semmler

offline
Interessensgebiet: Laubach
Günther Semmler
239
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Tennisclub Laubach lädt zu Schnuppertagen ein
Laubach. Der Tennisclub Laubach geht auch in diesem Jahr neue Wege...
Bürgermeister Klug tritt nicht mehr an - Jahreshauptversammlung der Freien Wähler Laubach
Laubach (-). Laubachs Bürgermeister Peter Klug tritt bei der...

Weitere Beiträge aus der Region

Frauen ins Laubacher Stadtparlament!
(Pressemitteilung der SPD Laubach) "Wir, die SPD Laubach, freuen uns...
Für „Kleine Lösung“ am Marktplatz – SPD sammelte Unterschriften - auch gewählter Bürgermeister Matthias Meyer dafür
Der Marktplatz-Umbau, so wie er gegenwärtig geplant wird, ist zu...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.