Bürgerreporter berichten aus: Laubach | Überall | Ort wählen...

OASE-Gottesdienst in Laubach

Laubach | Die evangelische Kirchengemeinde Laubach lädt zum siebten Mal zu einem etwas anderen Gottesdienst in die Stadtkirche ein. Der OASE-Gottesdienst am Sonntag, den 28. September, um 18 Uhr befasst sich diesmal mit den Verflechtungen unseres Lebensstils mit dem Leben der Menschen in anderen Teilen der Welt. "Brot für die Welt - aber die Worscht bleibt hier!" heißt die Überschrift. Neben dem bewährten OASE-Team gestalten Professor Joachim Sauerborn aus Laubach sowie Hermann Wilhemi, Klavier und Jakob Gengenbach, Schlagzeug, den Gottesdienst mit.

Neben Wunderkerzen, anregenden Anspielen, kurzen Statements, Bibeltexten, Musik wird es wieder möglich sein, eine Zeit lang in der Kirche sich frei zu bewegen oder in der Bank sitzen zu bleiben, an Stationen sich zu informieren oder segnen zu lassen. Der große Schlusskreis vereint dann alle
TeilnehmerInnen des Gottesdienstes zu Gebet und dem Choral "Wer nur den lieben Gott lässt walten".

Im Anschluss des Gottesdienstes wird, wie gewohnt, eingeladen zu gemeinsamem Austausch bei einem Imbiss und Getränken. Zu diesem Gottesdienst ist jedermann herzlich eingeladen, besonders auch diejenigen, die lange keinen Gottesdienst mehr besucht haben. Informationen: Ev. Pfarramt Laubach, Tel. 06405/950804, email: laubach-evangelisch@t-online.de

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Pokalendspiel Bayern München gegen Eintracht Frankfurt live auf dem Hungener Brunnenfest
Am Samstag den 19.05.2018 zeigt der TSV 1848 Hungen abends das...
Ist OSTERN eigentlich das Gegenteil von WESTERN?
Warum feiern wir eigentlich Ostern? Wir nehmen alle gerne ein paar...
Partypeople
Manege frei im Karate Dojo Lich
Unter dem diesjährigen Motto „Zirkus“ wurde traditionell am...
Der Vorsitzende der CDU-Laubach Siegbert Maikranz (rechts) gratuliert dem neuen CDU-Wahlkreisbewerber Michael Ruhl.
CDU in Laubach und im Vogelsberg: Michael Ruhl soll als Nachfolger von Kurt Wiegel in den Landtag – Wahlkreisversammlung in Schotten mit vier Kandidaten – Dr. Birgit Richtberg Ersatzbewerberin
LAUBACH/SCHOTTEN. Nach einer spannenden Abstimmung im...
Spannende Wettkämpfe beim Laubacher DLRG, Carina Schultheis und Philipp Dortmann Punktbeste der Vereinsmeisterschaft
Am Samstag Vormittag gab Dieter Lind im Laubacher Hallenbad den Ton...
Ausgelassen und farbenfroh: Chor der Abune Aregawi Gemeinde
1000 Zungen und ein Fest der Begegnung am Pfingstsonntag in St. Thomas Morus
Orthodoxe und katholische Christen feiern gemeinsam Pfingsten in St....
Licher Karatekas erfolgreich im Westerwald
Mit insgesamt 19 Sportlern machte sich das Team des Karate Dojo Lich...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Redaktion GZ

von:  Redaktion GZ

offline
Interessensgebiet: Gießen
Redaktion GZ
12.180
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Unser GZ-Christkind bringt Kinderaugen im Landkreis zum Strahlen.
Frohe Weihnachten!
Das Team der GIEßENER ZEITUNG wünscht allen Lesern, Bürgerreportern...
Die Gruppe informierte sich umfassend über die Geschichte, die Produktion und die Höhepunkte der Marke Leica.
KULTTouren: Besuch in der Leica Erlebniswelt
Im Rahmen der GZ KULTTouren blickten am Freitag, den 20. Oktober, 24...

Weitere Beiträge aus der Region

Der scheidende Präsident Martin Rößler, Nezaket Polat und die Präsidentin 2018/2019 Hella Pieper
Lions Club in weiblicher Hand
Rustikal und gesellig - so begeht der Lions Club Laubach traditionell...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.