Bürgerreporter berichten aus: Laubach | Überall | Ort wählen...

Wolfgang Emrich

(Foto: pixelio/Günther Richter)

Kommentare zu: Frage der Woche: Haben Sie schon einen Organspendeausweis?

17 Kommentare letzter Kommentar von H. Peter Herold (02.07.2012 13:59 Uhr)

Wolfgang Emrich
Wolfgang Emrich schrieb am 31.05.2012 um 19:28 Uhr
Ich habe ihn immer bei mir. Finde es auch sehr wichtig, dass die sogenannte Widerspruchsregel eingeführt wird. Die meisten Leute sind wohl für die Organspende, jedoch haben die wenigsten einen Ausweis. Oftmals ist es einfach nur Bequemlichkeit, dabei ist es so einfach.

Berliner Mauer. (Foto:pixelio/Christian Steinbach)

Kommentare zu: Frage der Woche: Was verbinden Sie mit "20 Jahre deutsche Einheit"?

45 Kommentare letzter Kommentar von Stefan Walther (02.10.2010 19:11 Uhr)

Wolfgang Emrich
Wolfgang Emrich schrieb am 24.09.2010 um 17:56 Uhr
Hallo!
Ich habe zur Grenzöffnung gerade meinen Grundwehrdienst absolviert. Ich habe hautnah miterlebt, als die Übersiedler-Familien mit zum Teil historischen Fahrzeugen kamen und in den leerstehenden Mannschaftsunterkünften untergebracht wurden. Es war ein beeindruckendes Erlebnis, es machte die Spilburg-Kaserne in Wetzlar sehr bunt und lebendig. Die Familien blieben übergangsweise dort, bis sie eine Wohnung gefunden hatten. Eine nette Abwechslung im Bundeswehr-Alltag.

Kommentare zu: Zu wem Gehört die Stirn?

7 Kommentare letzter Kommentar von Silvia Elizabeth Tijero Sanchez (17.04.2010 00:12 Uhr)

Wolfgang Emrich
Wolfgang Emrich schrieb am 14.04.2010 um 20:57 Uhr
Vielleicht ist es ein schlechter Elektriker, aber ich denke auch, dass es Mr. e=mc² ist

Kommentare zu: Worum geht es hier?

4 Kommentare letzter Kommentar von Silvia Elizabeth Tijero Sanchez (20.03.2010 10:29 Uhr)

Wolfgang Emrich
Wolfgang Emrich schrieb am 19.03.2010 um 19:45 Uhr
Ganz einfach - es ist die Musik!

Den Vorboten der Dinosaurier in Gießen hat es eiskalt erwischt.

Kommentare zu: Dinosaurier in Gießen

10 Kommentare letzter Kommentar von Werner Gruber (09.03.2010 15:44 Uhr)

Wolfgang Emrich
Wolfgang Emrich schrieb am 06.03.2010 um 17:12 Uhr
Vielleicht haben so die Dinosaurier auch ausgesehen - vor der Eiszeit ;-) Schönes Foto!

Scheibenschutz für das Auto

Kommentare zu: Scheibenschutz der exclusiveren Art

10 Kommentare letzter Kommentar von Christian Momberger (08.02.2010 23:42 Uhr)

Wolfgang Emrich
Wolfgang Emrich schrieb am 07.02.2010 um 16:01 Uhr
Nach dem Scheibenschutz auch als Anfahr-Hilfe bei Glatteis zu verwenden ;-)

Gesundheit kostet Geld. (Foto: pixelio/Harry Hautumm)

Kommentare zu: Frage der Woche: Was halten Sie von 8 Euro Sonderleistung an die Krankenkassen?

24 Kommentare letzter Kommentar von H. Peter Herold (02.02.2010 11:46 Uhr)

Wolfgang Emrich
Wolfgang Emrich schrieb am 26.01.2010 um 22:56 Uhr
Praxisgebühr, Zusatzbeiträge, was denn noch alles? Die Leistungen werden immer schlechter, aber dafür wachsen die Beiträge stetig. Würde mich ja mal wirklich interessieren, ob man als Privatpatient auch so zur Kasse gebeten wird. Schließlich bezahlen Privatversicherte ja keine Praxisgebühr, werden aber dennoch bevorzugt behandelt. Mittlerweile wird man als Kassenpatient bei telefonischer Terminvergabe sogar in eine Endlos-Warteschleife gestellt.
Ich bin seit über 25 Jahren Kassenpatient und ärgere mich schon viel zu lange über diese soziale Ungerechtigkeit. Ich finde, so langsam ist das Maß voll. Wenn schon eine Ungleich-Behandlung - dann auch eine faire Verteilung der Kosten. Schließlich werden diese zum größten Teil von den gesetzlich Versicherten getragen.

Aufwärmen am loderndem Feuer

Kommentare zu: Jugendfeuerwehr sammelt Weihnachtsbäume ein

2 Kommentare letzter Kommentar von Wolfgang Emrich (10.01.2010 22:40 Uhr)

Wolfgang Emrich
Wolfgang Emrich schrieb am 10.01.2010 um 22:40 Uhr
Die Sammelaktion hat Spaß gemacht. Trotz eisigem Wind und frostigen Temperaturen ein gelungener Einsatz. Herzlichen Dank an Karmen und Udo für die Organisation.

... Und wieviele Echsen sind zu sehen?  :-)

Kommentare zu: Suchbild: Die Riesenechsen aus Gran Canaria

11 Kommentare letzter Kommentar von Simone Linne (11.01.2010 11:18 Uhr)

Wolfgang Emrich
Wolfgang Emrich schrieb am 09.01.2010 um 01:45 Uhr
Ich hab auch 4 gefunden. Mit Sicherheit sind da aber noch mehr, die sehen aber den Steine sehr ähnlich... Jedenfalls beneide ich die Tierchen. Ich würde mich jetzt auch gerne von der Sonne aufladen lassen.

Was soll in Berlin entschieden werden? (Foto: pixelio/Tom Kleiner)

Kommentare zu: Frage der Woche: Was wünschen Sie sich von den Politikern in Wiesbaden und Berlin?

18 Kommentare letzter Kommentar von Wolfgang Emrich (07.01.2010 01:27 Uhr)

Wolfgang Emrich
Wolfgang Emrich schrieb am 07.01.2010 um 01:27 Uhr
Die Politiker sollten ihre Wähler ernst nehmen und nicht ihre eigenen Interessen durchsetzen. Sie sollten für das Volk ein offenes Ohr haben und nicht sture Parteipolitik betreiben. Sie sollten nur so viel Geld ausgeben, wieviel sie ausgeben können, ohne sich etwas zu pumpen. Sie sollten ihre Wähler ernst nehmen, denn sonst nehmen immer mehr Wähler die Politiker nicht ernst und gehen nicht wählen.

Kontakte des Users (2)

Carmen Luckert
Carmen Luckert
Laubach

Gruppen des Users (5)

Fotofreunde Mittelhessen
Fotofreunde Mittelhessen ist der Marktplatz für alle die Fotografieren als...
Freiwillige Feuerwehr
Für alle Feuerwehrkameraden und -kameradinnen sowie Interessierte !!!
Obst- und Gartenbauverein Röthges
Der OGV Röthges pflegt und schneidet die Obstbäume in der Gemarkung und...
THW Grünberg
Technische Hilfe Weltweit
Wanderfreunde Mittelhessen
Wir treffen uns regelmässig um gemeinsam frohgelaunt die Natur zu erleben, uns...