Bürgerreporter berichten aus: Langgöns | Überall | Ort wählen...

23.11.2014: Modelleisenbahn-, Auto- u. Spielzeugbörse BUTZBACH

Der "Lokdoktor"
Der "Lokdoktor"
Langgöns | Die siebzehnte Modelleisenbahn-, Auto- u. Spielzeug-börse findet am Sonntag, 23. November 2014, im Bürgerhaus Butzbach, von 10 - 16 Uhr statt.

Man darf sich wieder auf eine große Fülle von Modell- eisenbahnen der unterschiedlichsten Hersteller in allen möglichen Spurweiten (z.B. Spur Z, N, HO, O, 1 oder Gartenbahn) mit entsprechendem Zubehör wie Wagenmaterial, Häuser und sonstige Gebäude, verschiedene Bausätze, Elektronik-Teile, Bäume und andere Ausschmückungsteile, die zum Hobby gehören, sowie Modellautos in verschiedenen Maßstäben, viele alte Blechspielsachen (teilweise Einzelstücke), Literatur und Kalender rund ums Hobby, Lego, Playmobil, Puppen, Teddys und vieles mehr freuen.

Der Sammel-, Tausch- oder Kaufleidenschaft sind keine Grenzen gesetzt. Eine große Anzahl von Aussteller haben wieder zugesagt zu kommen, um ihre große Palette rund ums Hobby darzubieten.

Natürlich ist auch wieder der Lokdoktor dabei. Kümmert er sich doch seit Beginn der Veranstaltungen, im Jahre 2006, um all die großen und kleinen Probleme, die beim Spielen oder Beschäftigen mit dem Hobby entstehen können. Fachkundig schaut
Mehr über...
er nach den Modellen, die nicht mehr ganz so intakt sind, die so eigentlich gar nicht mehr fahren wollen oder gar streiken. Oft hat das eine oder andere Modell nur ein kleines Problem. Hier kann dann der Lokdoktor vielleicht helfen und die eine oder andere Maschine wieder "flott" machen.

Eine kleine, aber sehr feine Modelleisenbahn-Anlage im Maßstab 1:160 (Spur N) wird erwartet. Der Modellanlagenbauer, Herr Dieter Thomas, war bereits mit verschiedenen Anlagen hier in Butzbach vor Ort auf der Modelleisenbahn-, Auto- u. Spielzeugbörse und hat diese vorgestellt und geduldig viele Fragen vom Publikum beantwortet. Er ist auch oft auf größeren Messen (u.a. Spiel- u. Hobby Leipzig, Messe München oder die Kölner-Messe) anzutreffen, ebenso kann man zwischenzeitlich seine Anlagen in verschiedenen Fachzeitschriften bewundern, die dort besprochen und veröffentlicht wurden. Man darf also gespannt sein, wie diese Spur N-Anlage im Detail aussieht bzw. welches Anlagen-Thema gewählt wurde.

Auch können wieder die fein detaillierten Dioramen von Herrn Karl-Heinz Huth aus Friedberg bewundert werden. Er hat extra ein neues Thema für diese Veranstaltung am 23. November sich einfallen lassen. Voller Spannung darf auf die liebevoll in Szenen gesetzten Modelle gewartet werden.

Ebenfalls hat der Modelleisenbahner-Stammtisch Niddatal (ehemals Kaichen) sein Kommen mit der kompakten H0/H0e-Anlage zugesagt. Schön ist es, dass bei dem Stammtisch alles sehr ungezwungen ist und man sich regelmäßig 1 x im Monat, immer am 2. Freitag vom Monat, im Bürgerhaus von Niddatal-Assenheim, ab 19:30 Uhr, trifft. Hier wird in aller Ruhe gefachsimpelt, evtl. das eine oder andere Problem mit der eigenen Anlage besprochen und ab und zu werden Dia´s oder anderes vorgeführt. Manchmal bringt auch ein Besucher ein stolz zusammengebautes Modell mit, was besonders schön geworden ist, besonders aufwändig war oder nach eigenen Vorstellungen gebaut wurde. In stattgefundenen Workshops wurden bereits erworbene Fachkenntnisse und Wissen weitervermittelt.

Wenn alles klappt, werden die Eisenbahnfreunde aus Bad Vilbel ebenfalls wieder mit einer kleinen Anlage anwesend sein. Die Bad Vilbeler Eisenbahnfreunde bestehen fast alle aus sehr kreativen und rüstigen Senioren, die zwischenzeitlich von der Stadt Bad Vilbel im Hallenschwimmbad, in der ehemaligen Bücherei, ihr Domizil bekommen haben. Dort können Sie regelmäßig ihrem Hobby nachgehen und bauen dort verschiedene Anlagen auf und kümmern sich rührend um den Nachwuchs.

Auf jeden Fall wird in Butzbach wieder ein großes Angebot erwartet, viele Erfahrungen und wertvolle Informationen über das Hobby können ausgetauscht werden - kurzum, auf einen interessanten und abwechslungsreichen Tag kann man sich freuen. Schalten Sie einfach mal vom Alltag ab und lassen Sie sich zu einem entspannenden Tag und zum "Hobby-Träumen" verführen.

Die nächste Veranstaltung dieser Art ist dann im neuen Jahr, am 18. Januar 2015, vorgesehen.

Außerdem darf sich gefreut werden: nachdem das Hessische Fernsehen im letzten November Filmaufnahmen auf der Modelleisenbahn-, Auto- u. Spielzeugbörse BUTZBACH machte, wurde die Butzbacher Veranstaltung bei der Sendung "Die beliebtesten Märkte der Hessen" aufgenommen und erreichte sogar einen Platz unter den ersten zehn Märkten.

Weitere Informationen erhalten Sie unter - Tel.: 06033 74833-90

Der "Lokdoktor"
Dieter Thomas mit einer kl. Modellanlage

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Der ICE ist das Flaggschiff, nicht nur bei der DB
Schlappe für die Bewohner der Lumdaniederung. Taktverkehr auf der Lumdatalbahn mit zusätzlichem neuen Haltepunkt in Lollar
Nach anfänglichen Hoffnungen auf eine endgültige dauerhafte...
Miniaturwelt im Bürgerhaus Lollar
Am vergangenen Wochenende fand im Bürgerhaus Lollar die Ausstellung...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Antonette Baum

von:  Antonette Baum

offline
Interessensgebiet: Langgöns
250
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Spielwarenmesse Nürnberg 2016
Impressionen von einem kleinen Rundgang von der diesjährigen...
Ein erster Blick auf die Anlage ...
Nachlese u. Impressionen Modelleisenbahn- u. Spielzeugbörse BUTZBACH
Bildnachlese und ein paar Impressionen von der Modelleisenbahn-,...

Veröffentlicht in der Gruppe

Bahn-Fans

Bahn-Fans
Mitglieder: 23
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Miniaturwelt im Bürgerhaus Lollar
Am vergangenen Wochenende fand im Bürgerhaus Lollar die Ausstellung...
Der ICE ist das Flaggschiff, nicht nur bei der DB
Schlappe für die Bewohner der Lumdaniederung. Taktverkehr auf der Lumdatalbahn mit zusätzlichem neuen Haltepunkt in Lollar
Nach anfänglichen Hoffnungen auf eine endgültige dauerhafte...

Weitere Beiträge aus der Region

Marktleiter Özcelik (2.v.r.), sein Team und die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Butzbacher Tafel freuten sich über den Erfolg der Spendenaktion
"Gemeinsam Teller füllen" REWE Travaci übergibt 2 Tonnen Lebensmittel an Butzbacher Tafel
Auch in diesem Jahr war es wieder soweit: Die gesammelten Spenden im...
Weihnachtspäckchen für Kinder in Not! Wetterauer sammeln bis 1.12.2017
Weihnachtsgeschenke für Kinder in Not Ab dem 1. November sammeln...
Kira Petry
PalliativPro: Hochklassiges Benefizkonzert zugunsten unheilbar erkrankter Menschen im Forum der Volksbank Mittelhessen
Gießen/Langgöns. Zum dreizehnten Benefizkonzert der Reihe "Business...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.