Bürgerreporter berichten aus: Langgöns | Überall | Ort wählen...

Feuerwehrfest in Niederkleen hat begonnen

Kranznierderlegung am Kriegerdenkmal
Kranznierderlegung am Kriegerdenkmal
Langgöns | Am Samstag, den 21. März 2009 fand anlässlich des 75-jährigen Bestehens der Freiwilligen Feuerwehr Niederkleen eine Totenehrung am Kriegerdenkmal statt. Hier wurde der verstorbenen Mitglieder, die 1934 die Feuerwehr Niederkleen gründeten, gedacht.
Vorher wurde schon von der Einsatzabteilung jedem verstorbenen Mitglied, dessen Grab sich noch auf dem Friedhof befindet, zum Zeichen eine rote Rose, aufs Grab gelegt.
Die Ansprachen wurden von Pfarrer Reiner Wagner und Bürgermeister Horst Röhrig gehalten. Während dem Lied "Ich hat einen Kameraden", welches vom Musikzug der FFW Oberkleen vorgetragen wurde, legten der Wehrführer Martin Schäfer und sein Stellvertreter Thomas Heckrodt zum Gedenken einen Kranz am Denkmal ab.
Anschließend ging es mit einem Fackelzug unter Marschmusik ins Bürgerhaus, wo der offizielle Teil zum Kommersabend abgehalten wurde.
Neben Abordnungen aller Ortsteilwehren aus Langgöns und den Ehrengästen, konnte Wehrführer Schäfer etliche Bürger und Bürgerinnen aus Niederkleen begrüßen, die alle gekommen waren um ihrer Feuerwehr zum Jubiläum zu gratuliern.
Nach der Begrüßung zeigte die Minifeuerwehr ihr Können mit einer Tanzdarbietung auf der Bühne. Ein Abriss über die Geschichte der Freiwilligen Feuerwehr Niederkleen wurde von Stefan Althen zusammengestellt und vorgetragen. Nach den verschiedenen Grußworten, stellte sich die Jugendfeuerwehr, mit einem selbst erstellen Videofilm vor. Mit vielen Ehrungen und Beförderungen, für verdiente Vereinsmitglieder, endete der offizielle Teil. Für die musikalische Umrahmung und beste Stimmung bis spät in die Nacht, sorgte der Musikverein Allendorf/Lahn.
So war an diesem Abend die einhellige Meinung, dass das Fest zum 75-jährigen Bestehen, mit einem würdigen und stimmungsvollen Abend begonnen wurde. Wehrführer Schäfer wünschte sich an diesem Abend, dass die Tage am Festwochenende vom 31.07.-03.08.2009 genauso positiv verlaufen mögen.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Landrätin Anita Schneider und Kreisbrandinspektor Mario Binsch (2.v.r.) übergaben die Förderbescheide an die Bürgermeister. Bild: Landkreis Gießen
Landkreis fördert Feuerwehrfahrzeuge und hydraulisches Rettungsgerät
„Diese finanzielle Förderung dient auch der ideellen Förderung...
Die fleißigen Müllsammler mit ihrer "Beute"
Obbornhofen putzte sich für die 1250-Jahr-Feier
Im Zuge der Aktion „sauberhaftes Hessen“ beteiligten sich am letzten...
Foto: Colin Jandrasits
Feuerwehreinsatz im Busecker Schlosspark
Heute Morgen musste die Freiwillige Feuerwehr Großen-Buseck zu einem...
Licher Wiesnfest Pohlheim am 7. Mai: Landrätin stellt Eintrittskarten für weibliche Einsatzkräfte von Feuerwehren und Hilfsorganisationen sowie Ehrenamtliche zur Verfügung
Zur Abwechslung mal ins Dirndl statt in die Einsatzuniform schlüpfen:...
JBO Lollar Schülerkonzert – Geänderter Veranstaltungsort!
Am Sonntag, den 04.12.16 findet um 17 Uhr das Schülerkonzert des...
Richtungsweisendes Signal nach Wiesbaden erwünscht.
Feuerwehr Staufenberg kämpft um Sicherheit der Einsatzkräfte
Zum zweiten Mal in kurzer Zeit luden die Leiter der Freiwilligen...
Feuerwehr der Zukunft geht in die nächste Runde
Bis zum 30. April können sich die freiwilligen Feuerwehren aus dem...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Kevin Röhrig

von:  Kevin Röhrig

offline
Interessensgebiet: Langgöns
Kevin Röhrig
36
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Tradition seit Jahren
JFW Niederkleen bedankt sich für die Spenden!
Bei herrlichem Sonnenschein, Schnee und eisigen Temperaturen wurden...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.