Bürgerreporter berichten aus: Langgöns | Überall | Ort wählen...

Langgönser Schauspielgruppe bringt Erfolgsbuch aus dem Brunnen Verlag auf die Bühne

Langgöns | Wenn aus einem Buch ein Bühnenstück wird – dann ist das auch für einen Verlag eine Besonderheit. So war man im Gießener Brunnen Verlag zuerst erstaunt, als die Anfrage ins Haus getragen wurde, ob man denn den Erfolgsroman von David Gregory: Die Einladung – Dinner with a Perfect Stranger auf die Bühne bringen dürfe. Jetzt findet die Uraufführung des 2-Personen-Stücks statt. Am 13. April um 19 Uhr verwandelt sich der große Saal des Gemeindezentrums Langgöns in das Ristorante Milano und die Besucher können eine sicherlich ausgesprochen interessante Unterhaltung am Nachbartisch belauschen. Der Brunnen Verlag wird die Aufführung mit Interesse verfolgen und schauen, wie das Stück arrangiert wurde. Denn vielleicht kann man das Buch demnächst nicht nur auf der Bühne, sondern auch im Fernsehen verfolgen. In den USA ist „Die Einladung“ nämlich mittlerweile verfilmt worden und deutsche Fernsehanstalten prüfen, ob sie eine Lizenz erwerben.

Mehr über

Langgöns (283)Kirche (788)Bühnenstück (1)Buch (166)Brunnen Verlag (17)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

die Jugend Bad begeisterte ebenso mit Solobeiträgen wie bei der Liedbegleitung
Was für ein „cooler Abend“
Was für ein „cooler Abend“ titelten die Jugendlichen in ihrer...
Farbige Beleuchtung an/ in Kirchen und an Denkmälern....
Eindrucksvolle Künstler gestalten anspruchsvolles Benefizkonzert in Langgöns. Bürgermeister Reusch: "Wunderbare und wertvolle Arbeit des Fördervereins die ich gerne unterstütze".
Auch bei seiner 14. Auflage sorgte das Benefizkonzert von und für den...
Zum Islam konvertiert: Muhammet Orda
Gießener Komponist spielt zur Flügeleinweihung am Sonntag, den 5. Januar 2020 um 16 Uhr in der Kulturkirche St. Thomas Morus
Seit wenigen Monaten besitzt die Kulturkirche St. Thomas Morus einen...
Logo der Freunde und Förderer der Pfarrei St. Thomas Morus Gießen e.V. - www.morusfreunde.de
#kulturkirche20 - diese Veranstaltungen sollten Sie nicht verpassen in der Kulturkirche St. Thomas Morus
Musik verbindet Menschen. Dieses Ziel vor Augen bemüht sich der...
#kulturkirche19 - powered by förderverein st. thomas morus e.v.
Regionalkantorin Eva Maria Anton aus Bad Nauheim zu Gast in der Kulturkirche St. Thomas Morus
Am kommenden Sonntag, den 10. November 2019, wird Regionalkantorin...
Mala Isbuschka: Markus Wach, Moritz Weissinger, Daria Khoroshilova, Lena Borchers (v.l.)
„Mala Isbuschka“ zu Gast am 15.09.2019 um 16 Uhr in der Kulturkirche St. Thomas Morus
Auf Einladung des Fördervereins St. Thomas Morus e.V. entführt das...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ralf Tibusek

von:  Ralf Tibusek

offline
Interessensgebiet: Gießen
119
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Indischer Bischof besucht Gießen
Baden-Württembergs Ministerpräsident Wilfried Kretschmann ist...
Gerade im Brunnen Verlag Gießen erschienen: Die Autobiografie von Friedensnobelpreisträger Denis Mukwege.
Friedensnobelpreisträger Denis Mukwege veröffentlicht Buch im Brunnen Verlag Gießen
„Meine Stimme für das Leben“ - Autobiografie von...

Weitere Beiträge aus der Region

Landrätin Anita Schneider und der Leiter Servicezentrum der DAK Gießen Manuel Höres.
Komasaufen: Kampagne „bunt statt blau“ startet in Gießen: DAK-Gesundheit und regionale Partner suchen die besten Schüler-Plakate gegen Alkoholmissbrauch
Kunst gegen Komasaufen: Unter diesem Motto startet die DAK-Gesundheit...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.