Bürgerreporter berichten aus: Langgöns | Überall | Ort wählen...

SPD-Fraktion Langgöns befürwortet eine optimale Lösung für die Umgestaltung der Bürgerhauses Lang-Göns!

Langgöns | Die SPD-Fraktion in der Gemeindevertretung Langgöns hat sich in einer Pressemitteilung für eine optimale Lösung bei der Umgestaltung des Bürgerhauses Lang-Göns im Zuge der in absehbarer Zeit anstehenden Renovierungsmaßnahmen des Gebäudes ausgesprochen. Die zur Verfügung gestellten Mittel des kommunalen Investitionsprogramms II müssten teilweise genutzt werden, um damit das BGH für die nächsten 20 bis 30 Jahre attraktiv zu machen.
Fraktionsvorsitzender Thomas Schmidt erklärte, dass sich die Fraktion der Meinung des SPD-Ortsbezirkes Lang-Göns anschließe, der die zentrale Lage der Kerngemeinde mit der Anbindung an zwei Autobahnen und dem Bahnanschluss als ideal dafür bezeichnet hatte, ein Bürgerhaus mit hoher Flexibilität anzubieten.

Dazu wünsche sich SPD-Fraktion den Erhalt und die weitere Nutzungsmöglichkeit des Partnerschaftssaales und der Empore im 1. Stock.
Im Erdgeschoss sei es wichtig, den „Großen Saal“ mit hochvariablen Abtrennungen zu versehen, damit aus dem einen großen Raum bei Bedarf mehrere verschiedene Räumlichkeiten unterschiedlicher Größen entstehen könnten.
Zusätzlich solle das Foyer mit seiner schönen Lage dem vielen Lichteinfall und dem Balkon nach Außen die Möglichkeit einer Abtrennung erhalten, um auch diesen Bereich separat nutzen zu können.
Mehr über...
Außerdem wünsche sich die SPD eine Gastronomie im Erdgeschoß des Gebäudes. „Wenn wir den „Großen Saal“ mit variablen Abtrennungen gestalten, brauchen wir den „Kleinen Saal“ nicht mehr“ erklärte Schmidt und ergänzte, „diese Räumlichkeit könnte gemeinsam mit der großen Küche als gehobene Gastronomie betrieben werden“.
Wenn sich darüber hinaus für die Jugendpflege und den Jugendclub neue räumliche Perspektiven ergeben würden, solle auch dieser Bereich in den Gastbetrieb integriert werden, der dann im Freien auch einen Biergarten haben könnte.
Zunächst müsse aber sichergestellt sein, dass den Jugendlichen ein auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Raumangebot zur Verfügung gestellt werde.
Großen Wert lege die SPD auch darauf, dass die Vereine bei der Nutzung des Bürgerhauses nicht schlechter gestellt würden. Die Räumlichkeiten für die Schützen im Kellergeschoß müssten ebenso erhalten bleiben, wie die Kegelbahnen.
Auch müsse die von Skeptikern ausgeschlossene Eigenbewirtung bei Vereinsveranstaltungen möglich bleiben. „Den Vereinen gilt unsere volle Unterstützung“ betonte Thomas Schmidt und ergänzte „Eigenbewirtung kann und muss möglich sein – alles Verhandlungssache“.
Abschließend wies der Fraktionsvorsitzende noch einmal darauf hin, dass der attraktive Standort Langgöns eine ideale Lösung geradezu erfordere: „Dieses Projekt muss optimal umgesetzt werden. Eine abgespeckte und damit unfunktionale Lösung bedeutet nur die Verschwendung von finanziellen Ressourcen.“

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Wahlplakate von SPD, CDU und Grünen in Allendorf (Lumda) mutwillig zerstört
Aus einem dummen Spaß kann aber schnell Ernst werden - denn Vandalen...
Kira Petry
PalliativPro: Hochklassiges Benefizkonzert zugunsten unheilbar erkrankter Menschen im Forum der Volksbank Mittelhessen
Gießen/Langgöns. Zum dreizehnten Benefizkonzert der Reihe "Business...
Bv Hungen 4
Hungener Badmintonspieler mit gelungenem Saisonstart. Bv Hungen 4 mit Auswärtssieg, Bv Hungen 3 mit Remis in der Fremde
Am vergangenem Sonntag starteten die ersten Teams des Bv Hungen in...
BU: Volker Bouffier (6.v.re), Eva Goldbach (4.v.re) Marius Reusch (4.v.li), Martin Hanika (re), Peter Möller (li, MdL)
Langgönser Koalitionäre in Wiesbaden: Energie, Wohnraum und harmonische Zusammenarbeit
Langgöns/Wiesbaden. Energieformen und die Leitungsstraßen,...
Marius Reusch
Ein kluger Kopf für Langgöns. Marius Reusch (CDU) Ein Glücksfall als Kandidat für das Amt des Bürgermeisters. Ein Gewinn für Langgöns
Marius Reusch ist, als kluger, sympatischer und besonnener Kopf, als...
Eva Goldbach, MdL
Frühschoppen mit Eva Goldbach, MdL
Zu einem Frühschoppen mit Eva Goldbach, Wahlkreiskandidatin für den...
Marktleiter Özcelik (2.v.r.), sein Team und die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Butzbacher Tafel freuten sich über den Erfolg der Spendenaktion
"Gemeinsam Teller füllen" REWE Travaci übergibt 2 Tonnen Lebensmittel an Butzbacher Tafel
Auch in diesem Jahr war es wieder soweit: Die gesammelten Spenden im...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Gerald R. Dörr

von:  Gerald R. Dörr

offline
Interessensgebiet: Langgöns
Gerald R. Dörr
1.015
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Gemeinsam für Langgöns
„Kommunalpolitik findet vor der Haustür statt – und zwar im wahrsten...
Die SPD-Politiker am Bahnhof in Gießen
SPD: „Barrierefreiheit im öffentlichen Verkehr ist innerhalb der nächsten sieben Jahre umzusetzen“
Auf Areal des ehemaligen Güterbahnhofs könnte ein Fernbusbahnhof...

Veröffentlicht in der Gruppe

SPD-Unterbezirk Gießen

SPD-Unterbezirk Gießen
Mitglieder: 21
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Politisches Kabarett mit Gerhard Merz
Die SPD Linden lädt herzlich zu ihrem kulturellem Abend am...
Gemeinsam für Langgöns
„Kommunalpolitik findet vor der Haustür statt – und zwar im wahrsten...

Weitere Beiträge aus der Region

v.l.: Dr. Hans-Joachim Schaefer, Erika Wagner, Elisabeth Puhl, Barbara Fandré
2000 Euro für PalliativPro - Langgönser "Fingerfertige" übergeben Spende aus dem Erlös ihrer Handarbeiten
"Wir haben zwar inzwischen keinen Stand mehr auf dem Langgönser...
13. Benefizkonzert der Reihe "Business meets Classic" im Forum der Volksbank Mittelhessen - Stehende Ovationen für grandiose Darbietung auf höchstem Niveau
Knapp 200 begeisterte Gäste bei „Business meets Classic“ im Forum der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.