Bürgerreporter berichten aus: Langgöns | Überall | Ort wählen...

Fortschritte beim Breitbandausbau in Lang-Göns

Langgöns | Die Breitband Gießen GmbH hat nach eigenen Angaben die ersten beiden Bauabschnitte für eine bessere Breitbandversorgung in Langgöns fertig gestellt und an die Deutsche Telekom AG für die Inbetriebnahme übergeben. Die Übergabe erfolgte entgegen den Ankündigungen nicht Mitte / Ende September 2013, sondern erst in der zweiten Oktoberwoche.
Die Breitband Gießen GmbH rechnete in der Vergangenheit mit einer Dauer von sechs bis acht Wochen ab Übergabe, bis ein schneller Internet-Zugang verfügbar gemacht wird. Sollte sich diese Annahme als richtig erweisen, könnten schnelle Anschlüsse frühestens ab der 47. Kalenderwoche, vielleicht aber auch erst Anfang Dezember 2013 buchbar sein.

Damit hätte die Breitband Gießen GmbH ihr ursprüngliches Ziel im Hinblick auf den ersten Bauabschnitt lediglich mit etwa einem Jahr Verzögerung erreicht.

Die Planungen für den Ausbau haben sich im Verlauf der Bauarbeiten als ungenügend erwiesen. So musste die Anzahl der zu installierenden Multifunktionsgehäuse um zwei Drittel erhöht werden, angeblich aufgrund veränderter Technikvoraussetzungen. Weiterhin war die "sehr große Ortslage" von Lang-Göns offenbar überraschend für die beteiligten Unternehmen. Daneben wurden die Tiefbauarbeiten nicht fortlaufend ausgeführt, was unter anderem mit Personalmangel begründet wurde.

Bürgermeister Röhrig und die Verwaltung schweigen sich über die entstandenen Mehrkosten bislang aus. Auch über die bislang entgangenen Mieteinnahmen wurde keine Auskunft erteilt.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Breitband-Ausbau im Landkreis: Vertragspartner Telekom stellt Zeitplan für nächste Projektphase vor
„Wir haben schon viel bewegt mit der Breitband Gießen GmbH und dem...
Schülerkonzert zum Dorfgemeinschaftstag Langgöns
Parellel zum Dorfgemeinschaftstag fand in der Music Camp Filiale in...
Seit 2012 treibt der Landkreis Gießen als einer der ersten hessischen Kreise den Breitbandausbau in rund 105 Ortsteilen voran. In der ersten Ausbaustufe wurden 53 Ortsteile im Rahmen einzelner Vergabecluster beauftragt. Foto: Karl-Heinz Laube/pixelio.de
Inklusive interaktiver Landkarte: Internetseite www.breitband-giessen.de bietet den aktuellen Stand zum digitalen Ausbau im Landkreis Gießen
Der flächendeckende Ausbau für schnelle Internetanschlüsse läuft und...
Badminton - Fitness für den ganzen Körper (Foto: Thai Nguyen)
Badminton-Schnupperkurs in Langgöns!
Die Badmintonabteilung des TSV Lang-Göns bietet ab dem 22.06.16,...
Achtung Ansteckungsgefahr - Sammelfieber in Langgöns ausgebrochen
Zehn Wochen nach der Fußball-EM und fast vier Wochen nach der...
Eva Goldbach, MdL
Von den Gegensätzen im Nahen Osten zur aktuellen Flüchtlingspolitik in Deutschland – Langgönser Grüne laden zu einem Abend mit Eva Goldbach, MdL ein
Am Dienstag, dem 25. Oktober laden die Langgönser GRÜNEN alle...
Schulleiterin der Kleeblattgrundschule Oberkleen Claudia Zaborowski (links), 2. Vorsitzender des AMC-Langgöns Matthias Meuser (3. v. l.) gemeinsam mit den Schülern der 1. Klasse und ihren Klassenlehrerinnen.
Sicherheitswesten sorgen für mehr Sichtbarkeit im Straßenverkehr
Wie wichtig Sicherheit im Straßenverkehr ist, unterstreicht der...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ingo Frerichs

von:  Ingo Frerichs

offline
Interessensgebiet: Langgöns
34
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Breitband in Langgöns?
Lang-Göns und Oberkleen sind ab Ende Oktober flott im Internet...
Breitbandausbau in Lang-Göns noch nicht vollzogen
Ende Februar 2014 meldete die Verwaltung der Gemeinde Langgöns, dass...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.