Bürgerreporter berichten aus: Langgöns | Überall | Ort wählen...

Ältere Frauen in Gefahr

Langgöns | Diebesbande unterwegs.

Nach dem ich den Artikel bei Facebook ins Internet gestellt hatte, hat mich eine Dame kontaktiert, da Ihre Mutter im Juni, in Langgöns, ebenfalls überfallen wurde. Zeugen haben die Autonummer aufgeschrieben und es wurde Klage erhoben,aber man hat kein Diebesgut gefunden, deshalb wurde die Klage abgewiesen.

Die Halsketten werden wahrscheinlich an einen Goldhändler oder auf dem Flohmarkt verkauft.

Mein Artikel wurde, trotz Bitte an die Redaktion, nicht veröffentlicht.

Man muss unsere Mütter warnen, der Verlust der Halskette ist das kleinste Problem, aber die Aufregung kann sehr schnell tödlich werden.

Mehr über

älter Frauen (1)Überfall (12)Diebstahl (26)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Sinnlos Rettungsgeräte zerstört
Erneuter Einbruch im DLRG-Vereinsheim an der Lahn Schon mehrfach...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Gabriele Meidt

von:  Gabriele Meidt

offline
Interessensgebiet: Langgöns
Gabriele Meidt
126
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Heuschnupfen, Pollenallergie
Laufenden Nasen und tränenden Augen. Das muss nicht sein, denn als...
Erinnerung an die DDR Grenze!
Schießbefehl, Todeszone, Mauerflucht, Flucht mit dem Ballone, über...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.