Bürgerreporter berichten aus: Langgöns | Überall | Ort wählen...

Meine Frau macht Karriere in Langgöns

Die Laienschauspieler von links nach rechts: Ingo Wallbott, Jutta Wallbott, Gerhold Münch, Giuseppina Weis, Markus Gäth, Carmen Gäth, Daniela Schneider und Simone Müller
Die Laienschauspieler von links nach rechts: Ingo Wallbott, Jutta Wallbott, Gerhold Münch, Giuseppina Weis, Markus Gäth, Carmen Gäth, Daniela Schneider und Simone Müller
Langgöns | Letztes Jahr hieß es „Tante Laura kommt“ von der Theatergruppe „Friends on stage“ des Gesangvereins Germania Langgöns. Dieses Stück wurde zum ersten Mal mit großem Erfolg in Zusammenarbeit mit dem GV Victoria auch in Garbenteich aufgeführt. Nun führt die Laienschauspielgruppe des GV Victoria Garbenteich im Gegenzug das Theaterstück „Meine Frau macht Karriere“ ein Schwank in 3 Akten von Erich Koch außer am 26.10.13 um 19.00Uhr und am 27.10.13 um 15.30Uhr in der Sport- und Kulturhalle in Pohlheim/Garbenteich, am Samstag den 02.11.13 im Bürgerhaus Langgöns auf. Beginn ist um 17.00Uhr Einlass ab 16.00Uhr. Freie Platzwahl. Karten gibt es im Vorverkauf für 8 Euro beim dem 1. Vorsitzenden des GV Germania Langgöns e.V. Werner Puhl, Obergasse 26, bei der 2. Vorsitzenden Helga Kohler, Rottweg, Goethestr. 14, der Fauerbach Apotheke, Rottweg 6, der Speckmaus Langgöns, Moorgasse 17, sowie beim 1. Vorsitzenden des GV Victoria Garbenteich, Günther Radtke, Römerstr.10 in Garbenteich.
Aufgrund dieser Zusammenarbeit zwischen dem GV Germania Langgöns und dem GV Victoria Garbenteich kann man den Orten jedes Jahr ein Theaterstück
Mehr über...
Theater (337)
bieten und die viele Arbeit, welche sich die Laienschauspieler alle zwei Jahre machen auch richtig gewürdigt werden, freut sich Carmen Gäth, die als aktive Sängerin und begeisterte Laienschauspielerin in beiden Vereinen tätig ist. Sie ist das Bindeglied. „Es wurde sich aber auch schon bei einem vorangegangen Theaterstücken mit zwei Schauspielern ausgeholfen und dabei ist die Idee gereift,“ so Gäth.
Hier eine kurze Inhaltsangabe:
Fritz hat eine Klopapierfabrik, die vor der Pleite steht. Trotzdem
will er mit seiner Sekretärin Lilli für ein intimes Wochenende nach Paris fliegen. Seine Frau Irma tröstet sich mit Hubert, der die Frauen unter anderem mit Weinproben beglückt.
Dora, Irmas Freundin, bemüht sich um Gerald, den Chef einer Fabrik, die DIXI – Toiletten herstellt. Ihr Mann Uwe sammelt in der Zwischenzeit Pfandflaschen. Als Irmas Tochter Maria kurz vor der Niederkunft ins Haus zieht, wird es chaotisch. Seien sie gespannt.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Passing Strangers Poster, copyright by the Keller Theatre
The Keller Theatre spielt "Passing Strangers", eine Komödie von Eric Chappell - Premiere am 26.06.2016 um 19.30 Uhr
Das englischsprachige Keller Theatre wartet zum Schluss der Spielzeit...
Der Königsball
...die guten ins Töpfchen, die schlechten ins Kröpfchen!: Aschenputtel lässt Kinderherzen höher schlagen!
Mit einem guten Herzen und dem Glauben an einen selbst kann man jedes...
Während der Aufführung in Langgöns
„Nonnenpoker“ wird nächste Woche in Garbenteich gespielt
Nachdem die Laienspieler der Theatergruppe „Friends on stage“ des GV...
Katrin Troendle
Musikalisch-kabarettistische Weihnachtsrevue mit der Sachsendiva Katrin Troendle in Reiskirchen
Mit der Kabarettistin und Entertainerin Katrin Troendle und ihrer...
Lust beim Keller Theatre mitzuspielen? Vorsprechtermine am 28. und 30. Juni 2016
Das englischsprachige Keller Theatre lädt am Dienstag, den 28.06.2016...
Der Neue Markt und der Wetterauer Bote luden gemeinsam mit der Stadt Butzbach zur Familienmatinee auf dem Butzbacher Altstadtfest. Gespielt wurde "Schneewittchen" vom Gießener TInko Kindertheater
Tinko Kindertheater begeistert beim Butzbacher Altstadtfest
Butzbach. „Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im...
Wer möchte Theater spielen? - the Keller Theatre lädt ein am 01. und 03.11.2016 um 19.30 Uhr in die Kleine Bühne
Das englischsprachige Keller Theatre Gießen lädt am Dienstag, den...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Carmen Gäth

von:  Carmen Gäth

offline
Interessensgebiet: Langgöns
Carmen Gäth
372
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Winter an der Nordsee/Zandvoort-Holland
Winter Nordsee
Abendstimmung Zandvoort
Abendstimmung

Weitere Beiträge aus der Region

Ersttagsbrief vom 14.Juni 1968  Dr. Karl Landsteiner – seit 2004 „Weltblutspendetag“
Lich, 40 Jahre Ausstellungen für das Rote Kreuz
40 Jahre Ausstellungen für das Rote Kreuz Am 26. Oktober 1976...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.