Bürgerreporter berichten aus: Langgöns | Überall | Ort wählen...

Meine Frau macht Karriere in Langgöns

Die Laienschauspieler von links nach rechts: Ingo Wallbott, Jutta Wallbott, Gerhold Münch, Giuseppina Weis, Markus Gäth, Carmen Gäth, Daniela Schneider und Simone Müller
Die Laienschauspieler von links nach rechts: Ingo Wallbott, Jutta Wallbott, Gerhold Münch, Giuseppina Weis, Markus Gäth, Carmen Gäth, Daniela Schneider und Simone Müller
Langgöns | Letztes Jahr hieß es „Tante Laura kommt“ von der Theatergruppe „Friends on stage“ des Gesangvereins Germania Langgöns. Dieses Stück wurde zum ersten Mal mit großem Erfolg in Zusammenarbeit mit dem GV Victoria auch in Garbenteich aufgeführt. Nun führt die Laienschauspielgruppe des GV Victoria Garbenteich im Gegenzug das Theaterstück „Meine Frau macht Karriere“ ein Schwank in 3 Akten von Erich Koch außer am 26.10.13 um 19.00Uhr und am 27.10.13 um 15.30Uhr in der Sport- und Kulturhalle in Pohlheim/Garbenteich, am Samstag den 02.11.13 im Bürgerhaus Langgöns auf. Beginn ist um 17.00Uhr Einlass ab 16.00Uhr. Freie Platzwahl. Karten gibt es im Vorverkauf für 8 Euro beim dem 1. Vorsitzenden des GV Germania Langgöns e.V. Werner Puhl, Obergasse 26, bei der 2. Vorsitzenden Helga Kohler, Rottweg, Goethestr. 14, der Fauerbach Apotheke, Rottweg 6, der Speckmaus Langgöns, Moorgasse 17, sowie beim 1. Vorsitzenden des GV Victoria Garbenteich, Günther Radtke, Römerstr.10 in Garbenteich.
Aufgrund dieser Zusammenarbeit zwischen dem GV Germania Langgöns und dem GV Victoria Garbenteich kann man den Orten jedes Jahr ein Theaterstück
Mehr über...
Theater (359)
bieten und die viele Arbeit, welche sich die Laienschauspieler alle zwei Jahre machen auch richtig gewürdigt werden, freut sich Carmen Gäth, die als aktive Sängerin und begeisterte Laienschauspielerin in beiden Vereinen tätig ist. Sie ist das Bindeglied. „Es wurde sich aber auch schon bei einem vorangegangen Theaterstücken mit zwei Schauspielern ausgeholfen und dabei ist die Idee gereift,“ so Gäth.
Hier eine kurze Inhaltsangabe:
Fritz hat eine Klopapierfabrik, die vor der Pleite steht. Trotzdem
will er mit seiner Sekretärin Lilli für ein intimes Wochenende nach Paris fliegen. Seine Frau Irma tröstet sich mit Hubert, der die Frauen unter anderem mit Weinproben beglückt.
Dora, Irmas Freundin, bemüht sich um Gerald, den Chef einer Fabrik, die DIXI – Toiletten herstellt. Ihr Mann Uwe sammelt in der Zwischenzeit Pfandflaschen. Als Irmas Tochter Maria kurz vor der Niederkunft ins Haus zieht, wird es chaotisch. Seien sie gespannt.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Lesung mit David Sieveking am 24. März im Hermann-Levi-Saal im Rathaus
Menschen mit Demenz stehen im Mittelpunkt Aktionswoche vom 20. bis 26. März will Perspektivwechsel anregen
Über Menschen mit Demenz wird viel gesprochen, mit ihnen weniger....
V.li.n.re.: Frank Ide, Bürgermeister Frank Ide, Leiterin Museum im Spital Karin Bautz, 1. Vorsitzender Freundeskreis Museum e.V. Wolfgang Hofheinz
Museum im Spital Grünberg präsentiert diesjähriges Programm
Das Museum im Spital in Grünberg verspricht dieses Jahr spannende...
Gabi Nowotny (Alle-Elise Minetti) und Rainer Machatschek (Thomas Wild) in einer Szene.
Dea Lohers „Diebe“ fesselt die Zuschauer durch Hoffen, Warten und Humor
Während die Zuschauer Platz im Theater nehmen, die Türen noch offen...
Menschen mit Demenz stehen im Mittelpunkt Aktionswoche vom 20. bis 26. März will Perspektivwechsel anregen
Über Menschen mit Demenz wird viel gesprochen, mit ihnen weniger....
Proben der Vielfalt...
Theaterprojekt des AGORA-Theaters Gießen feiert am 19. Mai um 19.30 Premiere im Konzertsaal des neuen Rathauses am Berliner Platz mit dem Stück "Tierra de nadie - Niemandsland - Die Erde gehört allen"
In der Antike traf man sich zum gesellschaftlichen Diskurs auf dem...
Vortrag über das Keller Theatre am 10.05.2017 um 19 Uhr im Frauenkulturzentrum
Am Mittwoch, 10. Mai, um 19 Uhr stellt sich das älteste...
"Reise in eine andere Welt – oder nur in sich hinein???"
Herzliche Einladung an alle Theater- Interessierte: Die Theater AG...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Carmen Gäth

von:  Carmen Gäth

offline
Interessensgebiet: Langgöns
Carmen Gäth
382
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Gäste beim Sommerfest des GV Germania Langgöns e.V.
Sommerfest wurde am vergangenen Samstag vom GV Germania Langgöns e.V. gefeiert
Der Gesangverein Germania Langgöns e.V. hatte zu seinem Sommerfest...
Erinnerung und Einladung zum Sommerfest des GV Germania Langgöns e.V.
Am 12.08.2017 ab 15.00Uhr findet das diesjährige Sommerfest des GV...

Weitere Beiträge aus der Region

Förderverein PalliativPro hatte zur Mitgliederversammlung eingeladen - Positive Bilanz und Mitgliederzuwachs
Gießen/Linden. Zu seiner Mitgliederversammlung hatte der Förderverein...
Gäste beim Sommerfest des GV Germania Langgöns e.V.
Sommerfest wurde am vergangenen Samstag vom GV Germania Langgöns e.V. gefeiert
Der Gesangverein Germania Langgöns e.V. hatte zu seinem Sommerfest...
Die Gewinner des ersten Tages: die EGC Wirges freute sich riesig über den Sieg
BAUHAUS Kids Cup-Finale: EGC Wirges und VfB Gießen gehen als Gewinner vom Platz
Nach den Qualifikationsspielen im April fand vergangenes Wochenende...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.