Bürgerreporter berichten aus: Langgöns | Überall | Ort wählen...

Farbenprächtiger Augen- und anspruchsvoller Ohrenschmaus in Linden - Die Pohlheimer Musikschule Musik Camp lädt ein zur musikbegleiteten Vernissage

Langgöns | Mit Rock, Pop, Jazz, Klassic und wunderschönen, farbenfrohen Bildern

„Heiter und beschwingt ins Wochenende“.

So lautet das mittlerweile schon bewährte Motto der achten Auflage der Ausstellungsreihe „Kunst im Unternehmen“ zu deren musikbegleiten Vernissage die Ideengeberin Barbara Fandré und die beiden Geschäftsführer der Lindener Musikschule Marion Krämer und Andreas Dieruff am Freitag, dem 8. Februar, ab 18:00 Uhr in die Geschäftsräume in Linden in der Straße Klausegasse 23 sehr herzlich einladen.

Zu Sekt, kleinen Leckereien und anspruchsvoller Musik werden farbenfrohe Bilder der beiden in der Region bereits bestens bekannten Künstlerinnen Catherina Peeters und Rebekka Zygan präsentiert. Catherina Peeters wurde 1967 bei Antwerpen geboren und ist mittlerweile in Langgöns sesshaft und gehört, ebenso wie Rebekka Zygan (Wettenberg), der Gruppe „Kunstflug“ an. Beide Künstlerinnen arbeiten auf hohem Niveau und haben eine Ausbildung in der Kunstschule und dem Atelier Bergk-Golshan in Langgöns absolviert. Zu sehen sind gegenständliche und moderne Motive.

Musikalisch abwechlungsreich umrahmt wird der Abend von Schülern und Lehrer der Musikschule Musik Camp.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Barock und Romantik für Sopran, Trompete und Orgel
Greifenstein (kmp / kr). Konzerte der drei Künstler Karola Reuter und...
Spendenübergabe
Gießener FC Bayern Fans feiern 20-jähriges Bestehen
Am Freitag, den 13. September 1996 hatten sich 27 Fans des FC Bayern...
Neuer Probenturnus beim Limes-Ensemble
Lich-Muschenheim (kmp). Das Limes-Ensemble (Foto) beendet seinen...
Wer will am Samstag schon so auf der Straße angetroffen werden? v.L. Rolf Otto und Nachbar Michael Christ in der Büchnerstraße in Watzenborn-Steinberg haben die Gass schon gekehrt. Hier können die Gäste können also kommen!
Endlich mal wieder ein Chorfest in Watzenborn-Steinberg!
Endlich mal wieder ein Chorfest, im einst über die Landesgrenzen...
Konzert mit Werken für Sopran und Orgel
(kmp / kr). Am Sonntag, dem 10. Juli um 18 Uhr findet in der...
Gruppenbild mit allen Künstlern, Schirmherr und Palliativ-Pro-Vereinsvorstand.
10 Jahre Förderverein Palliativ Pro - 10 Jahre gemeinnützige Arbeit - "Es geht um Einrichtungen und um Menschen, die schwerstkranke Patienten und Sterbende begleiten".
Am letzten Oktoberwochenende feierte der Gießener Förderverein...
Wesendonck-Lieder und ernste Gesänge
Lich-Kloster Arnsburg (kmp/kr). Wie bereits im vergangenen Jahr...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Barbara Fandré

von:  Barbara Fandré

offline
Interessensgebiet: Langgöns
Barbara Fandré
385
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Musikalischer Ohrenschmaus in der ev. Kirche zu Leihgestern - Benefizkonzert zugunsten des Fördervereins PalliativPro
Linden/Leihgestern: Ein Benefizkonzert der besonderen Art findet am...
Gruppenbild mit allen Künstlern, Schirmherr und Palliativ-Pro-Vereinsvorstand.
10 Jahre Förderverein Palliativ Pro - 10 Jahre gemeinnützige Arbeit - "Es geht um Einrichtungen und um Menschen, die schwerstkranke Patienten und Sterbende begleiten".
Am letzten Oktoberwochenende feierte der Gießener Förderverein...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.