Bürgerreporter berichten aus: Langgöns | Überall | Ort wählen...

Wenig Aufwand - große Wirkung! "Seien Sie klug, machen Sie von Ihrem Wahlrecht Gebrauch und wählen Sie am kommenden Sonntag Hans Noormann zu Ihrem Bürgermeister!"

Hans Noormann in der Mitte seines Unterstützerteams
Hans Noormann in der Mitte seines Unterstützerteams
Langgöns | Wenig Aufwand - große Wirkung!

Am kommenden Sonntag, dem 2. Dezember 2012 haben Sie die Möglichkeit, einen neuen Bürgermeister für Langgöns zu wählen! Es ist eine wichtige Wahl, denn Sie können sich entscheiden, ob Sie in den kommenden Jahren eine an den Bürgerinnen und Bürger oder eine rein an den Zahlen orientierte Politik für Langgöns wünschen. Die gezielt gestreuten Gerüchte, dass bei einem Wechsel die Langgönser Bürgerschaft für die Kosten aufkommen müssten sind nicht wahr! Diese Vorgehensweise ist unfair und gleichermaßen undemokratisch!! Pensionsansprüche werden aus der Versorgungskasse gezahlt und das auch nur, für die geleistete Amtszeit. Ließe man dieses "Argument" gelten, würde die Demokratie mit Füßen getreten und es dürften keine Wahlen mehr stattfinden, wenn ein amtierender Bürgermeister wieder antritt. Die Kosten für eine Wahl zahlt ja auch der Steuerzahler!

Seien Sie also klug, machen Sie von Ihrem Wahlrecht Gebrauch und entscheiden Sie sich für eine

MENSCHLICHE, KLUGE UND VORAUSSCHAUENDE Handlungsweise!

Wählen sie am Sonntag

Hans Noormann zu Ihrem Bürgermeister!

Hans Noormann in der Mitte seines Unterstützerteams
Radtour mit Hans Noormann von Lang-Göns über  Dornholzhausen, Niederkleen, Oberkleen, Cleeberg und Espa
Benefizkonzert in Langgöns
Hans Noormann beim CDU Ortsverband Langgöns
Straßenmusikfest in Cleeberg
Frauen diskutieren mit Hans Noormann in der "Speckmaus"
Hans Noormann mit Ehefrau Gila in der Seniorenwerkstatt
Hans Noormann besucht die Firma ABT in der Kerngemeinde

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Über 1000 Euro freute sich der Förderverein PalliativPro.V.l. Eva-Maria Labenda, Barbara Fandré, Ingi Fett, Ulrike Spelkus
Konzertreihe "Das Konzertchen" brachte 1000 Euro für PalliativPro
Langgöns. Perfekte Zutaten für eine gelungene Veranstaltung: Eine...
Förderverein PalliativPro hatte zur Mitgliederversammlung eingeladen - Positive Bilanz und Mitgliederzuwachs
Gießen/Linden. Zu seiner Mitgliederversammlung hatte der Förderverein...
Bv Hungen 4
Hungener Badmintonspieler mit gelungenem Saisonstart. Bv Hungen 4 mit Auswärtssieg, Bv Hungen 3 mit Remis in der Fremde
Am vergangenem Sonntag starteten die ersten Teams des Bv Hungen in...
Alina Daum: 4.Platz bei der Hessenmeisterschaft im Kunstradfahren
Radsportverein 1921 Langgöns e. V. Am 20. Mai 2017 veranstaltete...
Q rockt in den Mai
"Q" rockt in der Speckmaus in den Mai
Die Hüttenberger Rockband "Q" spielt am 30. April bereits zum...
BU: Volker Bouffier (6.v.re), Eva Goldbach (4.v.re) Marius Reusch (4.v.li), Martin Hanika (re), Peter Möller (li, MdL)
Langgönser Koalitionäre in Wiesbaden: Energie, Wohnraum und harmonische Zusammenarbeit
Langgöns/Wiesbaden. Energieformen und die Leitungsstraßen,...
Eva Goldbach, MdL
Frühschoppen mit Eva Goldbach, MdL
Zu einem Frühschoppen mit Eva Goldbach, Wahlkreiskandidatin für den...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Barbara Fandré

von:  Barbara Fandré

offline
Interessensgebiet: Langgöns
Barbara Fandré
400
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
BU: Volker Bouffier (6.v.re), Eva Goldbach (4.v.re) Marius Reusch (4.v.li), Martin Hanika (re), Peter Möller (li, MdL)
Langgönser Koalitionäre in Wiesbaden: Energie, Wohnraum und harmonische Zusammenarbeit
Langgöns/Wiesbaden. Energieformen und die Leitungsstraßen,...
Förderverein PalliativPro hatte zur Mitgliederversammlung eingeladen - Positive Bilanz und Mitgliederzuwachs
Gießen/Linden. Zu seiner Mitgliederversammlung hatte der Förderverein...

Weitere Beiträge aus der Region

Kinderkleidermarkt: Kunterbuntes für Weihnachten
Am Sonntag, den 5. November 2017 findet ab 13:00 Uhr wieder der...
Lord
Lord, Leon und Leroy - 3 prächtige Hundejungs suchen ein Zuhause
Wir möchten Ihnen heute drei prächtige Hundebuben vorstellen....
Die Laienschauspieler...
Der Kartenvorverkauf läuft noch.
Die Theatergruppe von ChorAct des GV Victoria Garbenteich befindet...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.