Bürgerreporter berichten aus: Langgöns | Überall | Ort wählen...

Wichtige Bürgermeisterwahl für Langgöns: Viele wünschen Hans Noormann Glück - Am 2. Dezember unbedingt Wahlrecht wahrnehmen!

Bürgermeisterkandidat Hans Noormann in der Mitte seines Helferteams
Bürgermeisterkandidat Hans Noormann in der Mitte seines Helferteams
Langgöns | Ein gutgelauntes Helferteam um Bürgermeisterkandidat Hans Noormann präsentierte sich am heutigen Samstag auf dem Gelände des Rewe-Markt "Am Lindenbaum“ in der Kerngemeinde von Lang-Göns. Noormann wird von der Langgönser Koalition aus CDU, FDP und Bündnis 90/Die Grünen in seiner Kandidatur um das Bürgermeisteramt unterstützt. Der von Geschäftsführer Bayram Travaci top geführte und mit einem breiten Angebot ausgestattete Supermarkt mit Herz und Aktionen für soziale Projekte, zog wie immer viele Kunden an. Diese nutzten dann auch die Gelegenheit, um mit Hans Noormann in Dialog und ins Gespräch zu kommen. Die Themen waren vielseitig. Diskutiert wurde über die gelungene Haushaltskonsolidierung der Koalition, die Podiumsdiskussion der Kandidaten vor 14 Tagen, die durch Äußerungen des amtierenden Bürgermeisters Horst Röhrig (SPD) turbulent geworden war, bis hin zum Natur- und Artenschutz. Auch schnelles Breitband für Langgöns wurde thematisiert. Die "Bitte mehr Bit" Aktion von Koalitionsmitglied Stefan Baldus (FDP) hatte die politisch Verantwortlichen endlich aus ihrem Dornröschenschlaf geweckt! Viele wünschten Hans Noormann nicht nur Glück für die Wahl am 2. Dezember, sondern betonten die Wichtigkeit dieser Wahl für Langgöns. Man werde dieses Mal auf jeden Fall sein Wahlrecht wahrnehmen - Es herrscht Aufbruchstimmung!

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Gruppenbild mit allen Künstlern, Schirmherr und Palliativ-Pro-Vereinsvorstand.
10 Jahre Förderverein Palliativ Pro - 10 Jahre gemeinnützige Arbeit - "Es geht um Einrichtungen und um Menschen, die schwerstkranke Patienten und Sterbende begleiten".
Am letzten Oktoberwochenende feierte der Gießener Förderverein...
Musikalischer Ohrenschmaus in der ev. Kirche zu Leihgestern - Benefizkonzert zugunsten des Fördervereins PalliativPro
Linden/Leihgestern: Ein Benefizkonzert der besonderen Art findet am...
Achtung Ansteckungsgefahr - Sammelfieber in Langgöns ausgebrochen
Zehn Wochen nach der Fußball-EM und fast vier Wochen nach der...
Eva Goldbach, MdL
Von den Gegensätzen im Nahen Osten zur aktuellen Flüchtlingspolitik in Deutschland – Langgönser Grüne laden zu einem Abend mit Eva Goldbach, MdL ein
Am Dienstag, dem 25. Oktober laden die Langgönser GRÜNEN alle...
Basketball Schulteams der Anne-Frank-Schule Linden mit „Bronze- und Silberplatzierungen“
Wie in den vergangenen Jahren auch, sind die Lindener Korbjäger der...
Schulleiterin der Kleeblattgrundschule Oberkleen Claudia Zaborowski (links), 2. Vorsitzender des AMC-Langgöns Matthias Meuser (3. v. l.) gemeinsam mit den Schülern der 1. Klasse und ihren Klassenlehrerinnen.
Sicherheitswesten sorgen für mehr Sichtbarkeit im Straßenverkehr
Wie wichtig Sicherheit im Straßenverkehr ist, unterstreicht der...
Kunterbuntes für Weihnachten: Kleidung und Spielwaren
Am Sonntag, den 13.11.2016 findet ab 13:00 Uhr wieder der...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Barbara Fandré

von:  Barbara Fandré

offline
Interessensgebiet: Langgöns
Barbara Fandré
385
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Musikalischer Ohrenschmaus in der ev. Kirche zu Leihgestern - Benefizkonzert zugunsten des Fördervereins PalliativPro
Linden/Leihgestern: Ein Benefizkonzert der besonderen Art findet am...
Gruppenbild mit allen Künstlern, Schirmherr und Palliativ-Pro-Vereinsvorstand.
10 Jahre Förderverein Palliativ Pro - 10 Jahre gemeinnützige Arbeit - "Es geht um Einrichtungen und um Menschen, die schwerstkranke Patienten und Sterbende begleiten".
Am letzten Oktoberwochenende feierte der Gießener Förderverein...

Weitere Beiträge aus der Region

Amadeus
Amadeus und Alois suchen ein Zuhause
Derzeit wohnen zwei wunderschöne Vierbeiner aus dem Tierschutz auf...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.