Bürgerreporter berichten aus: Langgöns | Überall | Ort wählen...

SPD Ortsbezirk Espa: Ortseingangsbereich soll verschönert werden

Langgöns | Wegen einer Baumaßnahme, die im Jahr 2008 im Bereich des alten Feuerwehrgerätehauses vorgenommen wurde, stellt sich der Ortseingang Espa derzeit in einem recht tristen Zustand dar. Besonders der hohe Stabgitterbauzaun, der zur Absicherung der Baustelle dient, ist vielen Anwohnern mittlerweile ein Dorn im Auge. Da solche Dinge während einer Baumaßnahme leider nicht zu vermeiden sind, muss man sicherlich eine gewisse Zeit mit derartigen „Ver-UN-schönerungen“ leben. Annemarie Lorenz (SPD), Ortsvorsteherin von Espa, sieht allerdings nun die Zeit gekommen, dass an dieser exponierten Stelle wieder ein ansehnliches Bild entsteht.
„Wir haben es im letzten Jahr endlich erreicht, dass die hässlichen Glascontainer aus dem Ortseingang verschwinden. Jetzt möchten wir auch erreichen, dass der gesamte Bereich dort in ein einen Zustand gebracht wird, der dem landschaftlich reizvoll gelegenen Dörfchen auch gerecht wird.“ Gespräche mit den zuständigen Gremien wurden bereits geführt, ein Beginn der Restaurierung ist im Frühjahr diesen Jahres geplant. „Wie der Ortseingang letztendlich gestaltet wird, ist noch nicht konkret.
Mehr über...
Langgöns (256)
Hier werden über den Ortsbeirat Vorschläge an die Gemeinde weitergereicht,“ so Lorenz. Auch der Wahlplakatständer, der bis zur Europawahl an dieser Stelle verbleiben soll, wird temporär im alten Feuerwehrgerätehaus eingelagert. „In einem Superwahljahr wie diesem ist es nicht ökonomisch, Plakatwände für wenige Wochen zu entfernen und wieder aufzubauen. Es ist richtig, dass die Gemeinde beschlossen hat, die Wände an ihren jeweiligen Standorten zu belassen. In unserem speziellen Fall ist es allerdings möglich, die Wand in Eigeninitiative aus dem Blickfeld zu nehmen. Und das werden wir kurzfristig veranlassen“ meinte Lorenz und erklärte abschließend: „Auf alle Fälle soll sich Espa in diesem Jahr den Einwohnern wie den Besuchern wieder mit einem gepflegten Ortseingangsbereich präsentieren, dafür werde ich mich einsetzen!“

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Kira Petry
PalliativPro: Hochklassiges Benefizkonzert zugunsten unheilbar erkrankter Menschen im Forum der Volksbank Mittelhessen
Gießen/Langgöns. Zum dreizehnten Benefizkonzert der Reihe "Business...
Bv Hungen 4
Hungener Badmintonspieler mit gelungenem Saisonstart. Bv Hungen 4 mit Auswärtssieg, Bv Hungen 3 mit Remis in der Fremde
Am vergangenem Sonntag starteten die ersten Teams des Bv Hungen in...
Marius Reusch
Ein kluger Kopf für Langgöns. Marius Reusch (CDU) Ein Glücksfall als Kandidat für das Amt des Bürgermeisters. Ein Gewinn für Langgöns
Marius Reusch ist, als kluger, sympatischer und besonnener Kopf, als...
BU: Bei der Übergabe des symbolischen Schecks (v. l.): Stefan Baldus, Barbara Fandré, Susanne Hanewald, Hans Schaefer und Marius Reusch.
Ortsverbände CDU und FDP spenden an PalliativPro - Großer Respekt für Menschen, die sich für schwerst- und unheilbar Kranke einsetzen
400 Euro spendeten Marius Reusch vom CDU-Ortsverband Langgöns sowie...
BU: Volker Bouffier (6.v.re), Eva Goldbach (4.v.re) Marius Reusch (4.v.li), Martin Hanika (re), Peter Möller (li, MdL)
Langgönser Koalitionäre in Wiesbaden: Energie, Wohnraum und harmonische Zusammenarbeit
Langgöns/Wiesbaden. Energieformen und die Leitungsstraßen,...
Marktleiter Özcelik (2.v.r.), sein Team und die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Butzbacher Tafel freuten sich über den Erfolg der Spendenaktion
"Gemeinsam Teller füllen" REWE Travaci übergibt 2 Tonnen Lebensmittel an Butzbacher Tafel
Auch in diesem Jahr war es wieder soweit: Die gesammelten Spenden im...
Eva Goldbach, MdL
Frühschoppen mit Eva Goldbach, MdL
Zu einem Frühschoppen mit Eva Goldbach, Wahlkreiskandidatin für den...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Annemarie Lorenz

von:  Annemarie Lorenz

offline
Interessensgebiet: Langgöns
Annemarie Lorenz
72
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Schnelles Internet für Espa
Analog dem Vorgehen in Cleeberg, soll auch für Espa ein...
Keine Atomkraft mehr !
Das Thema Ausstieg aus der Atomenergie ist durch die Ereignisse in...

Veröffentlicht in der Gruppe

SPD-Unterbezirk Gießen

SPD-Unterbezirk Gießen
Mitglieder: 21
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Politisches Kabarett mit Gerhard Merz
Die SPD Linden lädt herzlich zu ihrem kulturellem Abend am...
Gemeinsam für Langgöns
„Kommunalpolitik findet vor der Haustür statt – und zwar im wahrsten...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.