Bürgerreporter berichten aus: Langgöns | Überall | Ort wählen...

Eisenbahnmuseum Darmstadt-Kranichstein

Eingang zum Museum
Eingang zum Museum
Langgöns | Pfingst-Ausflug bei schönem Wetter zum Eisenbahnmuseum Darmstadt-Kranichstein. Seit 1970 sind ehrenamtliche Mitarbeiter damit beschäftigt, das Eisenbahnmuseum Darmstadt-Kranichstein zu betreiben und weiter auszubauen.
Das Museum beheimatet eine Fahrzeugsammlung mit Triebfahrzeugen aller Traktionsarten, Personen- u. Güterwagen von der Anfangszeit der Eisenbahn bis zur Gegenwart. Weitere Sammlungen aus der Welt der Eisenbahn gibt es - z. B. Uniformen, Fahrkartendruck, Wertstättenausrüstungen, Vorschriften, Lampen, Schilder und Werkzeuge, Modellbahnanlage sowie Schwerlast-Straßenfahrzeuge und Fahrzeuge der Darmstädter Straßenbahn. Es gibt viel zu sehen und freundliche Mitarbeiter gehen gerne auf einem Rundgang mit den Besuchern, um alles ausführlich zu erklären und die vielen Fragen geduldig zu beantworten. Unter "www.bahnwelt.de" können Sie gerne Kontakt mit dem Verein aufnehmen. Hier ein paar Bilder, die nur ein kleiner Ausschnitt sind:

Eingang zum Museum
Aufgeschnittener Kessel einer Dampflok
Triebwagen VT 70
Blick auf Drehscheibe mit Ringlokschuppen
Schöne Dampflok: BR 01 1056
Das sogenannte Schweineschnäuzchen
alte und überaus brauchbare Werkzeuge
E 16 08 in der Aufarbeitung
Blick auf BR 44404
schöne kleine Kö
Alte Personenwagen warten auf den Einsatz
Fuchs-Bekohlungsbagger
Ein verirrter Berliner S-Bahn-Wagen

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Blau-Weiß Gießen mit Frauenpower unterstützt von der THM Neues B-LigaTeam erfolgreich am Start
Seit dem Beginn der Fußballsaison 2016/17 stürmen Frauen erfolgreich...
Neue Bank rund um den Eichbaum
Cult Club spendet eine neue Ruhebank
An der Dorfeiche ich Utphe kann man endlich wieder verweilen. Der...
Neuer Probenturnus beim Limes-Ensemble
Lich-Muschenheim (kmp). Das Limes-Ensemble (Foto) beendet seinen...
Blau-Weiß feiert traditionelles Integrationsfest am 09. Juli 2016 ab 10.00 Uhr auf dem Sportplatz Ringallee 42a in Gießen.
Zum Abschied in der Krone gab‘s Dankesworte, Blumen und „Applaus, Applaus“.v.L Katja Herbert (Abteilungsleiterin Chorifeen), Johannes Kawria (Gastwirt) und Torsten Schön (Chorleiter beim Abschiedsständchen).
Wenn´s eng wird, hält man zusammen!
Dass bereits seit dem 12. August 2016 im „Grünen Baum“ in der...
Konzertabend im Rathaus: Verein "Musical und Kultur Gießen" stellt sich vor
Einen kurzweiligen Abend unter dem Motto „Musik des 21. Jahrhunderts“...
Sommerfest des Fanfarenzug Melodia Gießen e.V.
Am 30. Juli veranstaltete der Fanfarenzug Melodia Gießen, im kleinen...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Antonette Baum

von:  Antonette Baum

offline
Interessensgebiet: Langgöns
249
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Spielwarenmesse Nürnberg 2016
Impressionen von einem kleinen Rundgang von der diesjährigen...
Ein erster Blick auf die Anlage ...
Nachlese u. Impressionen Modelleisenbahn- u. Spielzeugbörse BUTZBACH
Bildnachlese und ein paar Impressionen von der Modelleisenbahn-,...

Veröffentlicht in der Gruppe

Bahn-Fans

Bahn-Fans
Mitglieder: 23
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Am 27.12.2016 Glühwein im Schienenbus
Glühwein im Schienenbus

Weitere Beiträge aus der Region

Ersttagsbrief vom 14.Juni 1968  Dr. Karl Landsteiner – seit 2004 „Weltblutspendetag“
Lich, 40 Jahre Ausstellungen für das Rote Kreuz
40 Jahre Ausstellungen für das Rote Kreuz Am 26. Oktober 1976...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.