Bürgerreporter berichten aus: Langgöns | Überall | Ort wählen...

Langgönser Kunstradfahrer bei Heimwettkampf erfolgreich

Langgöns | Erneut war die Karl- Zeiss Sporthalle in Langgöns Austragungsort eines Kunstradwettkampfes. Bereits morgens begannen die Wettkämpfe. Hier boten die Bezirke Taunus Wetterau und Main Spessart Rhön ihrer Sportlern, die an der Hessenmeisterschaft in Biblis teilnehmen, die Möglichkeit sich von den Kommissären eine Rückmeldung zu ihrem Programm geben zu lassen. Es wurde noch einmal genau hingeschaut, um den Übungen den letzten Schliff zu geben. Mit dabei war auch Celine Eidmann vom RSV Langgöns in der Altersklasse U11. An ihren Übungen konnten die Kommissäre kaum noch etwas verbessern. Wenn sie bei der Hessenmeisterschaft ebenfalls solch eine souveräne Leistung zeigt, stehen die Chancen auf einen Podestplatz gar nicht schlecht.
Nach der Mittagspause starteten die Sportlerinnen und Sportler zum Mini-Cup. Hier zeigten die 6- 12-jährigen, die nicht an den Hessenmeisterschaften teilnehmen, was sie können und versuchen sich nach den 3 ausgetragenen Wettkämpfen in dieser Serie für die hessische Nachwuchsmeisterschaft zu qualifizieren. Bei den Schülerinnen U11 traten vom RSV Langgöns Hannah Braun und Jessika Specht an.
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Hannah zeigte bei ihrem erst dritten Wettkampf schon eine beachtliche Leistung. Völlig souverän fuhr sie ihre Übungen vor. Mit 20,10 Punkten belegte sie in der Endwertung Platz 5. Jessika hatten ebenfalls keine Schwierigkeiten ihre Übungen korrekt darzubieten. Die Kommissäre stellten jedoch eine unsichere Fahrweise fest. Dadurch gab es die eine oder andere Welle mehr abzuziehen. Mit 27,75 Punkten belegte sie aber einen hervorragenden 2. Platz.
Sehr gut begann auch Emil Selke bei den Schülern U11 sein Programm. Alle Übungen waren sehr sauber ausgeführt. Leider fehlte ihm am Ende die Zeit sein Programm in den vorgeschriebenen 5 Minuten zu beenden. Dies mussten die Kommissäre abziehen. Gegen seine Konkurrenten aus Wölfersheim setzte er sich aber mit Abstand durch und belegte mit 34,47 Punkten den 1 Platz.
Bei der abschließenden Siegerehrung gab es neben einer Urkunde eine kleine süße Aufmerksamkeit vom austragenden Verein Langgöns, so dass alle zufrieden den Heimweg antraten.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Melanie Student

von:  Melanie Student

offline
Interessensgebiet: Langgöns
Melanie Student
196
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Akkordeon in concert
Nach dem großen Erfolg als bestes Orchester Hessens beim World Musik...
Akkordeonfreunde spielen hervorragend
Das World Music Festival in Innsbruck ist der weltweit größte...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.