Bürgerreporter berichten aus: Langgöns | Überall | Ort wählen...

Wiedergewählter Langgönser SPD-Vorsitzender Gerald R. Dörr betont Bedeutung von Alter Turnhalle und Evangelischem Gemeindehaus für Oberkleen!

Der alte und neue Parteivorsitzende Gerald R. Dörr
Der alte und neue Parteivorsitzende Gerald R. Dörr
Langgöns | Der SPD-Ortsverein Langgöns hat in seiner Jahreshauptversammlung Gerald R. Dörr in seinem Amt als Vorsitzender bestätigt. Der 49-jährige Investment-Banker aus Oberkleen, der der Partei seit 2006 vorsteht, wurde bei einigen Enthaltungen mit mehr als 93 Prozent der Stimmen wiedergewählt. In seinem Jahresbericht hatte der Vorsitzende die Ziele und Aufgaben für die Zeit von 2012 bis 2014 skizziert. Eine große Bedeutung nähmen dabei die Wahlkämpfe in dieser Zeit ein. "Das erste Ziel muss die Wiederwahl von Horst Röhrig zum Bürgermeister sein" betonte Dörr. Mit Röhrig wisse die Gemeinde ein routinierten Finanzexperten und Macher an ihrer Spitze. Röhrig sei immer auf der Höhe der Zeit und "an den Themen dran", egal ob dies DSL, Erneuerbare Energien, Gewerbeansiedlung oder Kinderbetreuung seien.
"Im Jahr 2013 stehen mit der Landtagswahl und der Bundestagswahl zwei weitere wichtige Wahlen an" betonte Dörr. Der Sozialdemokrat erklärte "es ist mir auch persönlich wichtig, dass Rüdiger Veit wieder in den Bundestag einzieht und möglichst auch das Direktmandat gewinnt. Rüdiger Veit hat sich mir gegenüber auch in schwierigen Phasen als politischer Freund bewiesen und ist vor allem jemand, der sich von Partei- und Fraktionsspitze der Bundes-SPD nicht verbiegen lässt und seine eigene Meinung konsequent vertritt. Vielleicht sind die Wahlergebnisse der SPD im Landkreis auch deshalb oft über dem Schnitt.“
Im Jahr 2013 stehe die SPD außerdem vor der Aufgabe, Thorsten Schäfer-Gümbel zum Ministerpräsidenten zu wählen. Bei dann möglicherweise nur noch drei Parteien im Landtag böten sich gute Chancen auf eine stabile Rot-Grüne Koalition."
Der alte und neue Vorsitzende betonte, er wundere sich immer wieder darüber, dass gerade die kleinsten Gruppierungen auf den einzelnen politischen Ebenen am unsachlichsten agieren würden. Zum Glück würde die 5-Prozent-Klausel dafür sorgen, dass sich z.B. FDP und Linke in der nächsten Zeit aus einigen Länder-Parlamenten verabschieden werden. "Diese Klausel muss auch wieder auf kommunaler Ebene eingeführt werden, damit die Kommunen auch in Zukunft politisch handlungsfähig bleiben", erklärte der Sozialdemokrat mit Blick auf die unzähligen Fraktionen, Gruppen und Einzelpersonen gerade in größeren Städten.
Eine der wichtigsten kommunalpolitischen Aufgaben der nächsten Monate für Langgöns sieht Dörr in einer Lösungsfindung für
Bürgermeister Horst Röhrig
Bürgermeister Horst Röhrig
Oberkleen. "Unser Ortsteil benötigt ohne Wenn und Aber sowohl das Evangelische Gemeindehaus und auch die "Alte Turnhalle". Da gibt es kein Entweder Oder. Dies habe ich sowohl in der Ortsbeiratssitzung im Januar als auch im Haupt-, Finanz- und Gleichstellungsausschuss letzte Woche deutlich gemacht." Es sei nun wichtig die richtigen Fördertöpfe für die Sanierung beider Gebäude zu finden, aber auch, dass jetzt schnell gehandelt und sich die Dorferneuerung nicht weiter verzögern werde.
Bundestagsabgeordneter Rüdiger Veit erklärte in seinem Grußwort unter anderem, warum er dem zweiten Griechenland-Hilfspaket nicht zugestimmt habe. Ferner ging Veit darauf ein, warum er als Wahlmann Joachim Gauck zwar wählen würde, Gauck aber, schon wegen seiner Aussagen zu den Sarrazin-Thesen, nicht sein Wunschkandidat sei. Der Rechtsterrorismus, der in den letzten Jahren ungehindert sein Unwesen in Deutschland treiben konnte, war ein weiteres Thema, welches der Innenexperte der SPD ansprach.
Bei den Wahlen zum Ortsvereinsvorstand wurden nach der Wiederwahl von Gerald R. Dörr zum Vorsitzenden auch dessen Stellvertreter Kristine Tromsdorf und Karl-Heinz Wilhelm in ihren Ämtern bestätigt. Silke Dralle bleibt Schatzmeisterin. Neuer Schriftführer wurde Ahmet Karadag, dessen Stellvertreter Axel Hohlweck. Zu Beisitzerinnen und Beisitzern wurden Anja Asmussen, Beate Dörr, Barbara Dralle, Daniel Guterding, Rolf Hankel, Annemarie Lorenz, Renate Müll, Horst Röhrig, Leni Rühl, Thomas Schmidt und Bruno Strauß gewählt. Im Beirat des SPD-Unterbezirks Gießen wird die SPD Langgöns künftig von Silke Dralle und Gerald Dörr vertreten. Als Delegierte für den Unterbezirksparteitag wurden Kristine Tromsdorf, Silke Dralle, Annemarie Lorenz, Barbara Dralle, Anja Asmussen, Gisela Wilhelm, Horst Röhrig, Daniel Guterding, Thomas Schmidt, Karl-Heinz Wilhelm und Gerald Dörr gewählt. Neue Revisoren für den Ortsverein sind Renate Reinecke, Hannelore Frank-Viertel und Hans-Martin Schlöndorf.

Der alte und neue Parteivorsitzende Gerald R. Dörr
Der alte und neue... 
Bürgermeister Horst Röhrig
Bürgermeister Horst... 
MdB Rüdiger Veit
MdB Rüdiger Veit 
Stellvertretende Vorsitzende Kristine Tromsdorf
Stellvertretende... 
Stellvertretender Vorsitzender Karl-Heinz Wilhelm
Stellvertretender... 
Neu im geschäftsführenden Vorstand, Ahmet Karadag (Schriftführer)
Neu im... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Schülerkonzert zum Dorfgemeinschaftstag Langgöns
Parellel zum Dorfgemeinschaftstag fand in der Music Camp Filiale in...
Trotz verletztem Fuß lies sich Fraktions- und Landesvorsitzender der SPD Thorsten Schäfer-Gümbel (Mitte) von Geschäftsführer Uwe Kötter (erster v.l.) durch den Betrieb führen.
Thorsten Schäfer-Gümbel besichtigt Hungener Baustoffhändler
Der aufstrebende Baustoffhändler Mühl heißt alle Neugierigen und...
Rückblick Sommerfest der SPD Lahnau
Beim traditionellen Sommerfest der SPD Lahnau haben wir, bei...
vlnr: Manuel Groh, Bürgermeisterkandidat Ulf Perkitny, Michael Böcher
SPD-Lahnau benennt Bürgermeisterkandidaten
In der Mitgliederversammlung am 13.10.16 wurde Ulf Perkitny aus...
Badminton - Fitness für den ganzen Körper (Foto: Thai Nguyen)
Badminton-Schnupperkurs in Langgöns!
Die Badmintonabteilung des TSV Lang-Göns bietet ab dem 22.06.16,...
Achtung Ansteckungsgefahr - Sammelfieber in Langgöns ausgebrochen
Zehn Wochen nach der Fußball-EM und fast vier Wochen nach der...
Eva Goldbach, MdL
Von den Gegensätzen im Nahen Osten zur aktuellen Flüchtlingspolitik in Deutschland – Langgönser Grüne laden zu einem Abend mit Eva Goldbach, MdL ein
Am Dienstag, dem 25. Oktober laden die Langgönser GRÜNEN alle...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Gerald R. Dörr

von:  Gerald R. Dörr

offline
Interessensgebiet: Langgöns
Gerald R. Dörr
1.006
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Gemeinsam für Langgöns
„Kommunalpolitik findet vor der Haustür statt – und zwar im wahrsten...
Die SPD-Politiker am Bahnhof in Gießen
SPD: „Barrierefreiheit im öffentlichen Verkehr ist innerhalb der nächsten sieben Jahre umzusetzen“
Auf Areal des ehemaligen Güterbahnhofs könnte ein Fernbusbahnhof...

Veröffentlicht in der Gruppe

SPD-Unterbezirk Gießen

SPD-Unterbezirk Gießen
Mitglieder: 21
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Politisches Kabarett mit Gerhard Merz
Die SPD Linden lädt herzlich zu ihrem kulturellem Abend am...
Gemeinsam für Langgöns
„Kommunalpolitik findet vor der Haustür statt – und zwar im wahrsten...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.