Bürgerreporter berichten aus: Langgöns | Überall | Ort wählen...

Der Hase geht- der Drache kommt -Chinesisches Neujahrsfest 2012 im „study affairs“

Langgöns | Am Montag den 23. Januar 2012 beginnt in China das Jahr des Drachen und löst damit das Jahr des Hasen ab. Der Drache, das Symboltier des Chinesischen Kaiserhauses, verheißt ein ganz besonderes Jahr. Viele chinesische Paare wollen im Jahr des Drachen heiraten oder ihre Kinder zur Welt bringen, da es eine erfolgreiche Zukunft verspricht. Um den Jahreswechsel gemeinsam zu begehen, lud der „Verein der Chinesischen Studierenden und Wissenschaftler“ an der JLU Gießen am vergangenen Samstag Freunde, Kommilitonen und Kollegen zu seinem traditionellen chinesischen Frühlingsfest im „study affairs“ im Eichendorfring ein.

Die rund 300 gut gelaunten Gäste erwartete ein umfangreiches Programm aus kulturellen und traditionellen Darbietungen, sowie ein Büfett mit chinesischen Gerichten. Für 10 Euro Unkostenbeitrag, ermäßigt nur 5 Euro, hieß es wieder „All you can eat and drink“- ohne Alkoholische Getränke versteht sich. Es hieß allerdings schnell sein, um etwas von allen gebotenen Köstlichkeiten bei der „heißen Schlacht am warmen Büffet“ zu ergattern.

Zum Auftakt des bunten Unterhaltungsprogramms begeisterten die beiden
Mehr über...
Tänzer Tan Lei und Xiaolei Zhaug mit ihrem „Löwentanz“. Da der Löwe Glück bringen soll erhielt die rot-bunte Großkatze von den lachenden Gästen viele Streicheleinheiten. Die prächtig gekleideten Damen vom „Verein Chinesische Frauen Rhein-Main Hessen e.V.“ gaben einen Einblick in die schillernde Welt der Chinesischen Oper mit dem „Li Hua Song“ und führten einen „Taiji Fächer-Tanz“ auf. Zu den weiteren Programmpunkten zählten u.a. die anmutige Limin Du, die das Publikum mit dem Volkstanz „Qie Yin Chun Yu“ erfreute und Qin Liu mit dem Lied „Tang La Ya Xiu“. Neben Gesang, Tanz und einem Sketch stand auch die feierliche Überreichung der Zeugnisse an vier chinesische Doktoranden, von denen nur eine Jungwissenschaftlerin anwesend war -die verbleibenden Drei sind bereits ins Reich des Drachen zurück gekehrt- auf dem Programm. Bei der anschließenden Tombola hatte jeder Besucher mit Hilfe seiner Eintrittskarte die Chance einen der zahlreichen Preise, u.a. Restaurantgutscheine, zu gewinnen.


Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Patrick Walldorf Nordst. Olaf Dubs Latscho´s
Die 67er Latscho´s helfen gemeinsam in der Krise
Die 67er Latscho´s helfen gemeinsam in der Krise und spenden an den...
Stets zu Gesprächen bereit, vornehmlich auch ohne Fliege und Krawatte. Bild im Bild: www.360photography.de
Die Geo Giessensis lädt ein
… zum Abbau von Vorurteilen. Uns als Verbindungsstudenten schlagen...
Dekoration in einem Einkaufszentrum
Frühling in der Quarantäne
Zum Islam konvertiert: Muhammet Orda
Gießener Komponist spielt zur Flügeleinweihung am Sonntag, den 5. Januar 2020 um 16 Uhr in der Kulturkirche St. Thomas Morus
Seit wenigen Monaten besitzt die Kulturkirche St. Thomas Morus einen...
So hab ich Spaß und spar die Knete für 'ne Feuerwerksrakete!
Guten Rutsch, ich mach es kurz - der Rest vom Jahr, er ist mir schnurz!
Den Frühling auf den Teller bringen
Einfach mal Farbe in den Salat. Zurzeit blühen viele essbare...
Frühling auf dem Altenberg mit Blick über das malerische Salzbödetal

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Christiane Kowollik

von:  Christiane Kowollik

offline
Interessensgebiet: Langgöns
Christiane Kowollik
1.602
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Der Erste Stadtrat Werner Wirth überreicht Bürgermeister Rainer Wengorsch (links) die Jubiläumsurkunde
Hungens Bürgermeister Wengorsch feiert 25jähriges Dienstjubiläum
Am 1.Juli feierte Hungens Bürgermeister Rainer Wengorsch sein 25....
Bürgermeister Rainer Wengorsch, Stefan Buck, Anne Dietz und Dirk Siebert präsentieren die neuen Leseausweise. (von links nach rechts)
Die neuen Leseausweise der Hungener Stadtbücherei sind fertig
Rund 8.000 Leseausweise hat die Stadtbücherei Hungen bisher...

Weitere Beiträge aus der Region

Musikalischer Frühschoppen des Blasorchester Langgöns an Fronleichnam ist abgesagt wegen der Corona-Pandemie
Die Vorfreude auf den Musikalischen Frühschoppen ist jedes Jahr groß....
Im Eingangsbereich vom Briefzentrum Langgöns. Niederlassungsleiterin Vera Guderian (rote Maske) und Mitarbeiterteam. Hinten links das Team von „ApoCare+ und Malerbunt“ (schwarzes und blaues T-Shirt).
Die Not macht erfinderisch
Dass die „Not immer noch erfinderisch“ macht, haben die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.