Bürgerreporter berichten aus: Langgöns | Überall | Ort wählen...

JFW Niederkleen bedankt sich für die Spenden!

Langgöns | Bei herrlichem Sonnenschein, Schnee und eisigen Temperaturen wurden am letzten Samstag die Weihnachtsbäume in Niederkleen eingesammelt. Ein besondere Dank geht an dieser Stelle an unseren Kameraden "Rudi", der die Bäume trotz der Kälte mit seinem LKW sicher transportierte.
Bei heißem Kakao wurden die Weihnachtsbäume auf dem Zimmerplatz schließlich verbrannt, ehe es im warmen Gerätehaus noch ein deftiges Mittagessen für alle Beteiligten gab.
Die Jugendfeuerwehr Niederkleen möchte sich auf diesem Wege für die vielen Spenden der Niederkleener Bürger und Bürgerinnen bedanken.

 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Jugendfeuerwehr Laubach vor einem Braunkohlebagger bei der Partnerwehr Gräfenhainichen
Jugendfeuerwehr Laubach dabei: Berufsfeuerwehrtag mit der Partner - FFW Gräfenhainichen
Laubach/Gräfenhainichen. Eine lange Fahrt von dreieinhalb Stunden...
Weihnachten ist nicht mehr lange hin
Weihnachtsbaum?
Gruß zum 1. Advent aus Oldenburg
Zum 1. Advent

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Kevin Röhrig

von:  Kevin Röhrig

offline
Interessensgebiet: Langgöns
Kevin Röhrig
36
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Tradition seit Jahren
Kranznierderlegung am Kriegerdenkmal
Feuerwehrfest in Niederkleen hat begonnen
Am Samstag, den 21. März 2009 fand anlässlich des 75-jährigen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.