Bürgerreporter berichten aus: Langgöns | Überall | Ort wählen...

Gospelchor Shout for Joy bereitet sich auf sein erstes großes Konzert vor!

Der Chor mit Gästen im Rahmen eines Workshops im April in Niederkleen
Der Chor mit Gästen im Rahmen eines Workshops im April in Niederkleen
Langgöns | Der Gospelchor "Shout for Joy" aus Langgöns Niederkleen bereitet sich derzeit intensiv auf sein erstes großes Konzert von 80 bis 90 Minuten Dauer vor.
Dieses findet am Samstag den 17.12.2011 ab 19:00 Uhr in der St. Michaelis Kirche in Oberkleen statt.
Shout for Joy, das ist ein moderner aufstrebender Chor mit fast 50 Sängerinnen und Sänger aus 14 Dörfern und Städten aus der Umgebung, die mit ausdrucksstarken Stimmen Power, Rhythmus und Harmonie in sich vereinen.
Die vor dreieinhalb Jahren als Projektchor gegründete Sangesgemeinschaft, wurde seinerzeit von Patrick Stinka aus der Taufe gehoben und auf einen guten Weg gebracht.
Seit gut einem Jahr liegt die Chorleitung in den erfahrenen Händen von Ulla Knoop, mehrfache Chorleiterin und selber Sängerin in dem in der Region bekannten Trio "Magic Soul Sisters".
Die "Shoutler" freuen sich auch über weitere Verstärkung, egal ob durch Anfänger oder durch erfahrene Sängerinnen und Sänger.
Alle, denen diese Art von Musik gefällt und gerne singen möchten,sind herzlich willkommmen. Der Chor probt jeden Montag ab 20 Uhr 30 im Evangelischen Gemeindehaus in Langgöns-Niederkleen.
Unverbindliche „Schnupperprobe“ ist jederzeit möglich. Kontakt: Vorsitzender Andreas Hammerschick, Tel. 0172-8290814, E-Mail: Andreas.Hammerschick@T-Online.

Mehr über

St. Michaelis Kirche (1)Shout for Joy (9)Oberkleen (39)Niederkleen (20)Langgöns (244)Gospelchor (18)Gospel (65)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Gospelfire
Die Liebe siegt über das Leid
Die Geschichte eines afrikanischen Kindes namens „Hope“, aufgewachsen...
Basketball Schulteams der Anne-Frank-Schule Linden mit „Bronze- und Silberplatzierungen“
Wie in den vergangenen Jahren auch, sind die Lindener Korbjäger der...
Benjamin Gail (Foto: Peter Bongard)
Gospelsänger Benjamin Gail stellt Weihnachts-CD am 15.12. in Lich vor
LICH | „Glory to the Newborn King“ heißt die erste Weihnachts-CD des...
Benjamin Gail (Foto: Pressebüro Lademann)
Benjamin Gail begeistert mit besinnlich-grooviger Weihnachtsmusik
LICH | Einen musikalischen Weg durch die Adventszeit hat der Licher...
Motorsportverein AMC-Langgöns e.V. verabschiedet sich vom Jahr 2016
Pünktlich eine Woche vor Heiligabend, lud der Motorsportverein...
Alina Daum
Zwei Qualifikationen für die Hessenmeisterschaft im Kunstradfahren
Radsportverein Langgöns Im nördlichen Weimar-Ahnatal fand am...
Blutspende am Dienstag, 15. November, in Lang-Göns
Durch Blutspenden anderen Gutes tun Patienten sind auf die Hilfe...

Kommentare zum Beitrag

33
Charis Gemsjäger aus Gießen schrieb am 18.12.2011 um 18:17 Uhr
Das Konzert war einfach grandios!!
Standing Ovations seitens des Publikums.
Shout For Joy hat wunderschön gesungen
und sich mit vielfältigem Programm bestens präsentiert!
Ein grosses Dankeschön und Lob an die Chorleiterin Ulla Knoop!

Freu mich schon auf weitere Konzerte von Shout For Joy!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Gerald R. Dörr

von:  Gerald R. Dörr

offline
Interessensgebiet: Langgöns
Gerald R. Dörr
1.015
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Gemeinsam für Langgöns
„Kommunalpolitik findet vor der Haustür statt – und zwar im wahrsten...
Die SPD-Politiker am Bahnhof in Gießen
SPD: „Barrierefreiheit im öffentlichen Verkehr ist innerhalb der nächsten sieben Jahre umzusetzen“
Auf Areal des ehemaligen Güterbahnhofs könnte ein Fernbusbahnhof...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.