Bürgerreporter berichten aus: Langgöns | Überall | Ort wählen...

SPD Gießen hat drei Gründe zur Freude – Landesparteitag ein voller Erfolg!

Langgöns | Dr. Christoph Weinrich, stellvertretender Vorsitzender des SPD-Unterbezirks Gießen hat sich in einer Presseerklärung erfreut über die Ergebnisse des SPD-Landesparteitages am Wochenende in Kassel gezeigt: „Mit Thorsten Schäfer-Gümbel kommt der Kandidat der hessischen SPD aus unserer Heimat. Das starke und verdiente Ergebnis, das Thorsten mit knapp 95 Prozent erzielen konnte, ist ein Ergebnis, auf das auch die heimische SPD stolz sein kann und zu dem sie den Licher Schäfer-Gümbel herzlich beglückwünscht. „Wir haben ein Personalangebot, das gemeinsam mit den Kernpunkten soziale Gerechtigkeit, Arbeit, Bildung, Innovation und erneuerbare Energien eine klare Alternative zur regierenden Skandal-Koalition ist, “ so Weinrich.

Weiterhin freuen sich die Sozialdemokraten im Landkreis Gießen darüber, dass der Europaabgeordnete Dr. Udo Bullmann (SPD) aus Gießen bei den Beisitzer-Wahlen zum Landesvorstand mit dem zweitbesten Ergebnis gewählt wurde. „Das Ergebnis von Udo zeigt das klare Bekenntnis des hessischen SPD zu Europa auf der einen Seite, zum Anderen aber auch, dass wir mit Udo über einen Politiker verfügen, der sehr stark in der hessischen SPD verankert ist.“

Schließlich freut sich der SPD-Unterbezirk Gießen darüber, dass mit Melanie Haubrich aus Gießen, die von den hessischen Jusos nominiert worden war, eine dritte Person aus Gießen in den hessischen Landesvorstand gewählt haben. Die Juristin Haubrich, eine Expertin für Energierecht, sei ein klarer Gewinn für Schäfer-Gümbels Kurs in Sachen erneuerbare Energien.

Zum Abschluss seiner Erklärung zeigte sich Weinrich kämpferisch: „Die Gießener SPD freut sich, so prominent im Landesvorstand vertreten zu sein und Thorsten kann sich darauf verlassen, dass die Sozialdemokraten in Gießen sich in den kommenden zwei Jahren Tag und Nacht für einen Regierungswechsel in Hessen einsetzen werden. Wir wollen einen Gießener in Wiesbaden – nur einen Guten, nämlich Schäfer-Gümbel“

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Trotz verletztem Fuß lies sich Fraktions- und Landesvorsitzender der SPD Thorsten Schäfer-Gümbel (Mitte) von Geschäftsführer Uwe Kötter (erster v.l.) durch den Betrieb führen.
Thorsten Schäfer-Gümbel besichtigt Hungener Baustoffhändler
Der aufstrebende Baustoffhändler Mühl heißt alle Neugierigen und...
Rückblick Sommerfest der SPD Lahnau
Beim traditionellen Sommerfest der SPD Lahnau haben wir, bei...
vlnr: Manuel Groh, Bürgermeisterkandidat Ulf Perkitny, Michael Böcher
SPD-Lahnau benennt Bürgermeisterkandidaten
In der Mitgliederversammlung am 13.10.16 wurde Ulf Perkitny aus...
Kunterbuntes für Weihnachten: Kleidung und Spielwaren
Am Sonntag, den 13.11.2016 findet ab 13:00 Uhr wieder der...
SPD-Lahnau Neumitglieder: Übergabe der Parteibücher
Ja, es gibt sie noch: Menschen, die sich politisch interessieren und...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Gerald R. Dörr

von:  Gerald R. Dörr

offline
Interessensgebiet: Langgöns
Gerald R. Dörr
1.006
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Gemeinsam für Langgöns
„Kommunalpolitik findet vor der Haustür statt – und zwar im wahrsten...
Die SPD-Politiker am Bahnhof in Gießen
SPD: „Barrierefreiheit im öffentlichen Verkehr ist innerhalb der nächsten sieben Jahre umzusetzen“
Auf Areal des ehemaligen Güterbahnhofs könnte ein Fernbusbahnhof...

Veröffentlicht in der Gruppe

SPD-Unterbezirk Gießen

SPD-Unterbezirk Gießen
Mitglieder: 21
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Politisches Kabarett mit Gerhard Merz
Die SPD Linden lädt herzlich zu ihrem kulturellem Abend am...
Gemeinsam für Langgöns
„Kommunalpolitik findet vor der Haustür statt – und zwar im wahrsten...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.