Bürgerreporter berichten aus: Langgöns | Überall | Ort wählen...

Mehr PEP4Kids - Kinder richtig erziehen

Langgöns | Kinder brauchen Grenzen! Kinder brauchen Freiheit! Ja, was denn nun?
Und vor allem: Was brauchen überforderte Eltern, die mit einer Vielzahl von Erziehungsratgebern, Supernannys und Supermamas konfrontiert werden?
Vielleicht brauchen sie den Diplom-Psychologen Joachim Lask. Der Leiter des Workfamily-Instituts in Südhessen ist seit Jahren als Experte für Beziehungsfragen und Kindererziehung Mitglied im HR1-Profiteam des Hessischen Rundfunks (HR). Um Eltern wieder Vertrauen in die eigene Erziehungskompetenz zu vermitteln, hat Lask PEP4Kids entwickelt, ein „positives Erziehungsprogramm“ für Kinder zwischen 2 und 12. Der Grundgedanke: Beziehung kommt vor Erziehung. Eltern sollen wieder Vertrauen in die eigene Erziehungskompetenz bekommen und sich selbst Antworten auf konkrete Erziehungsfragen zutrauen.
Bereits seit Jahren wird das wissenschaftlich fundierte Konzept erfolgreich in Erziehungsseminaren vermittelt oder kann sich im Eigenstudium angeeignet werden (Joachim Lask: PEP4Kids. Das positive Erziehungs-Programm für Eltern zwischen 2 und 12. 3. Auflage, Brunnen Verlag Gießen, www.brunnen-verlag.de). Nun bietet Lask in Zusammenarbeit mit dem Privatsender ERF, Wetzlar einen Online-Kurs an, der ab dem 16. September läuft. Nähere Einzelheiten erfährt man unter workshop@mehrglauben.de.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Familienkasse Gießen: Geänderte Öffnungszeiten am 22. und 29. Dezember
• Familienkasse am 22. und 29. Dezember bis 15.30 Uhr geöffnet •...
Trucker lassen Kinderaugen leuchten
Große Ereignisse werfen Ihre Schatten in Utphe voraus Unter dem...
Schmetti, Haubi und Schwani
Obige Wörter findet man in Kommentaren, jüngst „Schmetti“. Da ging...
Der Königsball
...die guten ins Töpfchen, die schlechten ins Kröpfchen!: Aschenputtel lässt Kinderherzen höher schlagen!
Mit einem guten Herzen und dem Glauben an einen selbst kann man jedes...
Bernhard Milner (9. Dan, links ), Kiana Schaefer (1. Dan), Christian Bonsiep (5.Dan) und Detlef Herbst (7. Dan)
Neue „Meistergrade“ beim Karate Dojo Lich e. V.
Am letzten Wochenende absolvierten zwei Mitglieder des Karate Dojo...
Die erfolgreichen Prüflinge
Gürtelprüfungen und Mitgliederversammlung im Karate Dojo Lich e. V.
Am Sonntag, den 13. November kamen 33 mehr oder weniger aufgeregte...
Am Samstag beim Aufbau
Großer Andrang beim Herbstflohmarkt "Rund ums Kind"
Am Sonntag, den 25.09.2016 war es wieder mal soweit. Der alljährlich...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ralf Tibusek

von:  Ralf Tibusek

offline
Interessensgebiet: Langgöns
104
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Nick Vujicic auf der Pressekonferenz
"Mein Leben ohne Limits" - Brunnen-Autor Nick Vujicic füllt Arena
Nick Vujicic ist eine faszinierende Persönlichkeit. Der „Mann ohne...
Im Bild von links nach rechts und mit Platzierung und Wohnort: Hannah Neumann(3)-Gießen, Christine Kring(1)-Wetzlar , Simone Techau(2)-Butzbach, David Wollschläger(1)-Wetzlar
Gießenerin holt Bronzemedaille bei den deutschen Calisthenics-Meisterschaften in Stuttgart
Großer Erfolg für die heimischen Vertreter bei den Deutschen...

Weitere Beiträge aus der Region

RSV Langgöns
Langgönser Kunstradfahrer alle mit persönlichen Bestleistungen Am...
Das Blasorchester Langgöns während seiner Ganztagsprobe am vergangenen Sonntag.
Das Konzert für Freunde der Blasmusik
Bald ist es wieder soweit und im Bürgerhaus Langgöns erklingt...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.