Bürgerreporter berichten aus: Langgöns | Überall | Ort wählen...

Langgönser Kunstradfahrer dominieren in Inheiden

stehend: Jessika Specht, Marie Knies, Amelie Schulz; sitzend: Katharina Erb, Fiona Schulz, Celine Eidmann
stehend: Jessika Specht, Marie Knies, Amelie Schulz; sitzend: Katharina Erb, Fiona Schulz, Celine Eidmann
Langgöns | Beim Mini-Cup des Bezirk Taunus Wetterau in Inheiden dominierten die Kunstradfahrer aus Langgöns erneut den Wettkampf. Besonders bei den Schülerinnen U09 ließen sie ihrer Konkurrenz keine Chance. Souverän setzte sich Katharina Erb auch gegen ihre Vereinskameradinnen durch. Mit 29,63 Punkten zeigte sie, dass sie die neuen Übungen ihres Programms beherrscht und bei der Siegerehrung stolz auf die oberste Stufe des Treffchens stieg. Eine knappe Entscheidung lag zwischen der Zweit- und Drittplatzierten. Sowohl Amelie Schulz als auch Marie Knies fuhren ein gutes Programm mit nur kleinen Unsicherheiten. Am Ende reichte es für Amelie Schulz (18,00 Punkte) mit 0,19 Punkten Vorsprung für Platz 2. Marie Knies komplettierte das „Langgönser Podest“ mit 17,81 Punkten auf Platz 3.
Ebenfalls einen guten 3. Platz erreichte Celine Eidmann in der Klasse der Schülerinnen U11. Trotz ihrer guten Kür mit einem Ergebnis von 33,53 Punkten kam sie an diesem Tag nicht an Maike Lind (Wölfersheim, 39,85 Punkte) und Lisa Walz (Inheiden, 36,86 Punkte) heran. Aber wie alle anderen Langgönser Sportlerinnen zeigt auch sie stetig Fortschritte und kann bei jedem Wettkampf neue Übungen präsentieren. So hat auch Fiona Schulz mit ihren neuen Übungen gepokert. Leider musste sie beim Umsteigen in die Kehrposition kurz den Boden berühren. In einem engen Starterfeld belegte sie mit ihrem Ergebnis von 28,74 Punkten Platz 6. Sehr streng wurde Jessika Specht vom Kampfgericht bewertet. Trotz nur eines Abgangs kam Jessika nur auf 12,68 Punkte. Damit belegte sie in der Gesamtwertung Platz 9.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Melanie Student

von:  Melanie Student

offline
Interessensgebiet: Langgöns
Melanie Student
196
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Akkordeon in concert
Nach dem großen Erfolg als bestes Orchester Hessens beim World Musik...
Akkordeonfreunde spielen hervorragend
Das World Music Festival in Innsbruck ist der weltweit größte...

Weitere Beiträge aus der Region

Ersttagsbrief vom 14.Juni 1968  Dr. Karl Landsteiner – seit 2004 „Weltblutspendetag“
Lich, 40 Jahre Ausstellungen für das Rote Kreuz
40 Jahre Ausstellungen für das Rote Kreuz Am 26. Oktober 1976...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.