Bürgerreporter berichten aus: Langgöns | Überall | Ort wählen...

Kunstradfahrer aus Langgöns sind top

hintere Reihe: Celine Eidmann, Katharina Erb, Jessika Specht; vordere Reihe: Fiona und Amelie Schulz
hintere Reihe: Celine Eidmann, Katharina Erb, Jessika Specht; vordere Reihe: Fiona und Amelie Schulz
Langgöns | Zum Start der Mini-Cup Serie des Bezirk Taunus Wetterau trafen sich am vergangenen Samstag die Nachwuchssportler im Kunstradfahren in Bruchenbrücken. Für den RSV Langgöns waren 5 Sportlerinnen vertreten. In einem großen Starterfeld der Schülerinnen U11 eröffnete Jessika Specht den Wettkampf. Sie war an diesem Tag sehr nervös und blieb hinter ihren Möglichkeiten zurück. Mit 15,05 Punkten belegte sie Platz 11. Eine sehr gute Kür ohne Wackler zeigte Fiona Schulz. Mit wenig Abzug erreichte sie persönliche Bestleistung und beendete den Wettkampf auf Platz 5. Ihr neues Programm bot auch Celine Eidmann souverän dar. Mit viel Tempo und guter Ausführung schaffte auch sie eine neue persönliche Bestleistung. Ihre 34,66 Punkte sollten heute die Topleistung bleiben, so dass sich Celine von Platz 5 auf den 1. Platz nach vorne schob.
Ein super Programm zeigte auch Amelie Schulz in der Schülerinnen Klasse U09. Die erst 6-jährige überzeugte mit einer sicheren Darbietung und wurde mit 19,04 Punkten belohnt. Dies war zugleich Platz 3 auf dem Treppchen. Ihrer Favoritenrolle wurde Katharina Erb gerecht. Sie siegte mit 29,71 Punkten und klarem Vorsprung vor ihren Mitstreiterinnen. Neben dem freute auch sie sich über persönliche Bestleistung. Die Langgönser Kunstradfahrerinnen überzeugten damit auf ganzer Linie.
Abschließend noch ein Hinweis für alle Sportinteressierten. Am 26. und 27.03.2011 finden in Langgöns gleich zwei Wettkämpfe im Kunstradfahren statt. Am Samstag ist die Leistungsspitze Hessens zur Hessenkadersichtung bei uns zu Gast. Die Veranstaltung wird von 13-17 Uhr dauern. Am Sonntag wird der traditionelle Langgönser Pokal in der Karl-Zeiss Sporthalle ausgetragen. Von 9-15 Uhr zeigen alle Altersklassen von 6 bis 20 Jahren ihr Können. Wir laden sie herzlich ein, die Sportler direkt an der Fahrfläche zu unterstützen. Auch für das leibliche Wohl ist wie immer bestens gesorgt.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Melanie Student

von:  Melanie Student

offline
Interessensgebiet: Langgöns
Melanie Student
196
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Akkordeon in concert
Nach dem großen Erfolg als bestes Orchester Hessens beim World Musik...
Akkordeonfreunde spielen hervorragend
Das World Music Festival in Innsbruck ist der weltweit größte...

Weitere Beiträge aus der Region

Ersttagsbrief vom 14.Juni 1968  Dr. Karl Landsteiner – seit 2004 „Weltblutspendetag“
Lich, 40 Jahre Ausstellungen für das Rote Kreuz
40 Jahre Ausstellungen für das Rote Kreuz Am 26. Oktober 1976...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.