Bürgerreporter berichten aus: Langgöns | Überall | Ort wählen...

Drei Bezirksmeistertitel für Langgöns

Langgöns | Bei den diesjährigen Bezirksmeisterschaften ging der RSV Langgöns mit 11 Teilnehmern an den Start. Durch die gemeinsame Ausrichtung der Meisterschaft mit dem Bezirk Frankfurt bedeutete dies jedoch eine weite Anfahrt bis nach Steinbach im Taunus. Bereits um 7:30 Uhr machte sich die erste Truppe auf den Weg. Mit dabei Emil Selke, Celina Bestler und Katharina Philipp. Ganz ohne Druck fuhr Emil Selke in der Klasse U11 sein Programm. Der Titel des Bezirksmeisters war ihm als einziger Starter zwar bereits sicher, doch er schafft mehr. Durch den geringen Abzug des Kampfgerichts erreicht er mit 30,05 Punkten hauch dünn die Qualifikation zur Hessenmeisterschaft. Sie findet Ende Mai in Langenselbold statt. In der Klasse Schülerinnen U15 traten für Langgöns Celina Bestler und Katharina Philipp an. Für Beide lief es an diesem Tag leider nicht rund. So kam Celina mit 32,35 Punkten auf Platz 4 und Katharina mit 45,15 Punkten auf Platz 3. Für Hessenmeisterschaft konnten sich in dieser Klasse aber keine der angetretenen Sportlerinnen qualifizieren.
Nach der Pause stellten sich die Schülerinnen U11 der Wertung des Kampfgerichts.
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Darunter waren 5 Starter des RSV Langgöns vertreten. Mit einer super Leistung gelang Celine Eidmann mit 31,89 Punkten und damit persönlicher Bestleistung hier der Sprung auf Platz 5. Ihr schlossen sich ebenfalls mit sehr guten Ergebnissen auf den Plätzen 7, 8, 9 und 10 die anderen vier Langgönser an. Fiona Schulz erreichte 28,45 Punkte, gefolgt von jeweils persönlichen Bestleistungen durch Katharina Erb mit 26,90 Punkte, Jessika Specht mit 19,11 Punkte und Marie Knies mit 17,60 Punkte. In dieser Altersklasse wird mit den Langgönser Sportlinnen in der weiteren Saison also immer wieder zu rechnen sein.
Erst am Nachmittag wurde es für die ältesten ernst. Bei den Juniorinnen U19 hatten Milena Menges und Michelle Bestler aus Langgöns genauso wie ihre Konkurrentin aus Hungen das Ziel sich für die Hessenmeisterschaft zu qualifizieren. Doch das Kampfgericht musste bei allen dreien einiges an Punkten abziehen, so dass es für keine zur Qualifikation reichte. Milena Menges schob sich noch an ihren Mitfahrerinnen vorbei und wurde mit 58,90 Punkten Bezirksmeisterin. Auf Platz 2 landete die Hungenerin Svenja Vornlocher mit 48,06 Punkten gefolgt von Michelle Bestler mit 46,06 Punkten auf Platz 3.
Den Abschluss bildete Daniela Pfister. Auch ihr gelang die Qualifikation nur knapp. Als Bezirksmeisterin mit 65,19 Punkten hat sie nun bei der Hessenmeisterschaft die Chance allen zu zeigen was sie kann.

Über Fasching legen die Kunstradfahrer nun erste einmal eine kleine Wettkampfpause ein, bevor es Mitte März mit dem Nachwuchs beim Mini-Cup weitergeht. Ende März stehen dann zwei große Turniere in der Karl-Zeiss Sporthalle Langgöns auf dem Wettkampfkalender. Am Samstag den 26.März findet ein Qualifikationswettkampf für den Hessenkader und am Sonntag den 27. März der traditionelle Langgönser Pokal statt. Zu beiden Terminen laden wir sie ganz herzlich ein die Sportler von der Tribüne aus zu unterstützen.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Melanie Student

von:  Melanie Student

offline
Interessensgebiet: Langgöns
Melanie Student
196
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Akkordeon in concert
Nach dem großen Erfolg als bestes Orchester Hessens beim World Musik...
Akkordeonfreunde spielen hervorragend
Das World Music Festival in Innsbruck ist der weltweit größte...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.