Bürgerreporter berichten aus: Langgöns | Überall | Ort wählen...

Die Fingerfertigen spendeten die Erlöse vom Langgönser Weihnachtsmarkt und eines zusätzlichen Aktionstages im Rewe Markt Langgöns

Spendenübergabe f.  Haus Emmaus: Von links: Helga Kohler, Dr. Albert Schauß, Helga Wagner, Gertrud Lauber, Erika Wagner, Irmgard Hock, Monika Kosch, Liesel Puhl und Marita Eschler
Spendenübergabe f. Haus Emmaus: Von links: Helga Kohler, Dr. Albert Schauß, Helga Wagner, Gertrud Lauber, Erika Wagner, Irmgard Hock, Monika Kosch, Liesel Puhl und Marita Eschler
Langgöns | Die „Fingerfertigen“ eine Gruppe von 10 fleißigen Handarbeiterinnen innerhalb des GV Germania aus Langgöns hatten am ihrem Stand auf dem Langgönser Weihnachtsmarkt im Dezember richtige tolle selbst gemachte Sachen zu verkaufen. Von Socken, Kissen bis selbst gefertigten Schneemännern aus Holz war das Angebot so groß, sodass die Stolze Summe von 1000Euro zusammen kam.
Am 27.01.11 wurde der symbolische Scheck von Liesel Puhl und einigen weiteren fingerfertigen Damen an das Hospiz Emmaus Haus in Wetzlar überreicht.
Dr. Albert Schauß (2.v.l.) dem stellvertretenden Vorsitzenden des Förderkreises Hospiz Mittelhessen und Marita Eschler (r.) ehrenamtliche Mitarbeiterin des Haus Emmaus nahmen den Scheck entgegen. Dr. Schauß erklärte, dass das Haus Emmaus nun schon im siebten Jahr besteht. Im Haus Emmaus können Menschen in Würde bis zuletzt leben. Das Haus verfügt über acht stationäre Plätze und unterhält auch einen ambulanten Hospizdienst.

Mehr Informationen gibt es unter der Internetadresse: www.hospiz-mittelhessen.de

Im Rahmen eines Aktionstages am 18.12.10 im Rewe Markt Langgöns, an dem „Die Fingerfertigen“
Mehr über...
wiederum ihre reizvollen Handarbeitsprodukte verkauften und Spenden sammelten, überreichte Liesel Puhl 1.800Euro in Begleitung weiterer engagierter Germania Damen. Außerdem überreichte sie im Namen von Christina Rivera vom Nagelstudio 165€uro. Insgesamt wurde fast 7.500Euro Spenden zugunsten des an Leukämie erkrankten Kayra Can an Deutsche Knochenmarkspendedatei überreicht. Einen Scheck über insgesamt 500€ hatte der Marktleiter des Rewe Marktes Hüttenberg Michael Kümpel überreicht, wobei sich auch die 1.Männermannschaft des Handball Zweitligisten TV Hüttenberg aktiv engagiert hat. Den symbolischen Scheck von 5000Euro überreichte Tino Kley vom Langgönser Rewe Markt,“ Am Lindenbaum. Dieser Betrag setzt sich zusammen aus: 900Euro vom Rewe Stand auf dem Langgönser Weihnachtsmarkt und 4.100Euro aus der 10tägigen Rewe Tombola vor Weihnachten, bei der Industriepartner 100Preise gespendet hatten.

Wer sich informieren über die Deutsche Knochenmarkspendedatei möchte hier die Internet Adresse: www.dkms.de/choose.htm

Spendenübergabe f.  Haus Emmaus: Von links: Helga Kohler, Dr. Albert Schauß, Helga Wagner, Gertrud Lauber, Erika Wagner, Irmgard Hock, Monika Kosch, Liesel Puhl und Marita Eschler
Spendenübergabe f. Haus... 
Spendenübergabe f. DKMS: Von links: Timo Kley, Michael Kümpel, Liesel Puhl, Monika Kosch, Helga Kohler, Erika Wagner, Irmgard Hock, Emel Travaci und Yasemin Aydin
Spendenübergabe f. DKMS:... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Volksbank Mittelhessen unterstützt Jubiläumsverein
Zum 50-jährigen Jubiläum des Spiel- und Sportvereins...
Spendenübergabe in der Bahnhofsmission. (v.l.) Carolin Weiß, Anja Seibert, Sabine Kretschmann, Magrit Keuler.
„59ers“ spenden erneut an die Bahnhofsmission
Am vergangenen Freitag, 17.06.2016, spendete die Frauenvereinigung...
Vorstands Mitglied der Sparkasse Birgitt Hartmann, Claudia Sperling vom HinterHofTheater, Hungens Bürgermeister Rainer Wengorsch, Flo Röhrich vom HinterHofTheater und Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Josef Kraus bei der Spendenübergabe.
Stiftungsrat der Sparkasse Laubach-Hungen fördert H2T HinterHofTheater
Seit 2012 begeistern nun die Künstler und Schauspieler des...
Ehrenamtliche Mitarbeiter der Butzbacher Tafel, Marktleiter Tino Kley (2.v.l.) und Mitarbeiter des REWE Marktes dankten allen Tüten-Spendern für die Unterstützung der Benefizaktion
REWE Travaci übergibt 1,7 Tonnen Lebensmittel an Butzbacher Tafel
Am vergangenen Samstag war es soweit: Die diesjährige...
Maria Löbel (2.v.r.) überreichte die großzügige Spende an die Gießener Tafel
Staufenberger Seniorin spendet zum sechsten Mal an die Gießener Tafel
Bereits in die sechste Runde geht die Spendenaktion von Maria Löbel...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Carmen Gäth

von:  Carmen Gäth

offline
Interessensgebiet: Langgöns
Carmen Gäth
372
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Winter an der Nordsee/Zandvoort-Holland
Winter Nordsee
Abendstimmung Zandvoort
Abendstimmung

Weitere Beiträge aus der Region

Ersttagsbrief vom 14.Juni 1968  Dr. Karl Landsteiner – seit 2004 „Weltblutspendetag“
Lich, 40 Jahre Ausstellungen für das Rote Kreuz
40 Jahre Ausstellungen für das Rote Kreuz Am 26. Oktober 1976...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.