Bürgerreporter berichten aus: Langgöns | Überall | Ort wählen...

Dr. Holger Poppenhäger, Staatsminister des Freistaates Thüringen am Freitag Ehrengast beim Neujahrsempfang in Langgöns!

Der Thüringische Staatsminister Dr. Poppenhäger spricht beim Neujahrsempfang in Langgöns
Der Thüringische Staatsminister Dr. Poppenhäger spricht beim Neujahrsempfang in Langgöns
Langgöns | Der Justizminister des Freistaates Thüringen, Dr. Holger Poppenhäger, ist am Freitag Ehrengast beim Neujahrsempfang des SPD-Ortsvereins, zu dem die gesamte Bevölkerung von Langgöns sehr herzlich eingeladen ist. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr 30 im Bürgerhaus Lang-Göns mit Einlass ab 19 Uhr.

Dr. Poppenhäger studierte zwischen 1976 und 1984 Rechtswissenschaften an der Justus-Liebig-Universität Gießen mit Abschluss der Ersten Juristischen Staatsprüfung. Von Januar 1985 bis Juli 1987 absolvierte er in Frankfurt und Gießen ein Referendariat mit dem Schwerpunktbereich „Verwaltungsrecht und Verwaltungsprozessrecht aus und schloss sein Studium mit der Zweiten Juristischen Staatsprüfung am 24. März 1988 ab.

Von Mai 1988 bis Ende Februar 1989 war Dr. Poppenhäger als Verwaltungsjurist beim Regierungspräsidium Gießen beschäftigt, bevor er zum Statistischen Bundesamt nach Wiesbaden wechselte. Dort war er zunächst als Wissenschaftlicher Mitarbeiter, später als Referent in der Gruppe „Statistikrelevante Rechtsangelegenheiten, Datenschutz" tätig. Am 05. Juli 1993 folgte die Ernennung zum Oberregierungsrat.

Am 08. Juli 1994 erhielt Poppenhäger die Verleihung des Grades eines Doktors der
Rechtswissenschaft (Dr. iur.) durch den Fachbereich Rechtswissenschaft der Justus-Liebig-Universität Gießen mit der Gesamtnote "Ausgezeichnet (summa cum laude)".

Mehr über...
Thüringen (16)Staatsminister (2)SPD-Langgöns (79)SPD (511)Neujahrsempfang (12)Dr. Holger Poppenhäger (1)
Seit 1. Oktober 1994 war der Sozialdemokrat im Thüringer Landtag beschäftigt, wo er im Oktober 1995 zum Regierungsdirektor, 1999 zum Ministerialrat und im Oktober 2001 schließlich zum Leitenden Ministerialrat ernannt wurde. Die Ernennung zum Thüringer Justizminister in einer großen Koalition erfolgte am 4. November 2009.

Dr. Poppenhäger ist Vorsitzender des Vereins "Theater Waidspeicher e.V." sowie Mitglied im Vorstand "Förderverein Kinder in Litauen e.V. und Stellv. Vorsitzender der "Deutsch-Polnischen Gesellschaft in Thüringen".

Seit Januar 2006 ist er Vorsitzender des SPD Kreisverbands Erfurt, seit Juni 2009 Mitglied im Stadtrat und im Kulturausschuss der thüringischen Landeshauptstadt.

Der 53-jährige Staatsminister, der in Kassel geboren wurde, lebte lebte in den 80er und 90er Jahren auch in Langgöns und war dort von 1993 bis 1995 Gemeindevertreter.
Beim SPD-Neujahrsempfang wird Dr. Poppenhäger sicher viele bekannte Gesichter treffen und freut sich bereits auf ein Wiedersehen mit alten Weggefährten.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

bei der Besichtigung der Ausstellungsplakate
Der Thüringische Ministerpräsident Bodo Ramelow eröffnete am 21.10. die Ausstellung "Das Massaker von Mechterstädt 1920" am historischen Ort in Mechterstädt
Die Ausstellung "Das Massaker von Mechterstädt 1920" wurde vom 21....
Trotz verletztem Fuß lies sich Fraktions- und Landesvorsitzender der SPD Thorsten Schäfer-Gümbel (Mitte) von Geschäftsführer Uwe Kötter (erster v.l.) durch den Betrieb führen.
Thorsten Schäfer-Gümbel besichtigt Hungener Baustoffhändler
Der aufstrebende Baustoffhändler Mühl heißt alle Neugierigen und...
Rückblick Sommerfest der SPD Lahnau
Beim traditionellen Sommerfest der SPD Lahnau haben wir, bei...
vlnr: Manuel Groh, Bürgermeisterkandidat Ulf Perkitny, Michael Böcher
SPD-Lahnau benennt Bürgermeisterkandidaten
In der Mitgliederversammlung am 13.10.16 wurde Ulf Perkitny aus...
Ausstellungskatalog an Schulen im Umkreis von Mechterstädt
Der von Bruno W. Reimann erstellte Katalog über die Ausstellung "Das...
Kunterbuntes für Weihnachten: Kleidung und Spielwaren
Am Sonntag, den 13.11.2016 findet ab 13:00 Uhr wieder der...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Gerald R. Dörr

von:  Gerald R. Dörr

offline
Interessensgebiet: Langgöns
Gerald R. Dörr
1.006
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Gemeinsam für Langgöns
„Kommunalpolitik findet vor der Haustür statt – und zwar im wahrsten...
Die SPD-Politiker am Bahnhof in Gießen
SPD: „Barrierefreiheit im öffentlichen Verkehr ist innerhalb der nächsten sieben Jahre umzusetzen“
Auf Areal des ehemaligen Güterbahnhofs könnte ein Fernbusbahnhof...

Veröffentlicht in der Gruppe

SPD-Unterbezirk Gießen

SPD-Unterbezirk Gießen
Mitglieder: 21
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Politisches Kabarett mit Gerhard Merz
Die SPD Linden lädt herzlich zu ihrem kulturellem Abend am...
Gemeinsam für Langgöns
„Kommunalpolitik findet vor der Haustür statt – und zwar im wahrsten...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.