Bürgerreporter berichten aus: Langgöns | Überall | Ort wählen...

Gefangene im Eis der Seitenstraßen

Langgöns | Viele Langgönser Mitbürger können heute ihre Arbeitsstelle nicht erreichen, da durch eine zentimeterdicke Eisschicht die Seitenstraßen nicht befahr- und begehbar sind.

Die Gemeinde hat seit Wintereinbruch keine der Seitenstraßen gestreut, so dass sich auf dem festgefahren Schnee seit Tagen eine dicke Eisschicht gebildet hat.

Es handelt sich nicht nur um eine Straße, die zur geräumten Hauptstraße führt, sondern um ein ganzes Wohnviertel.

Anwohner, die hinsichtlich einer Streuung die Gemeinde-verwaltung anriefen erhielten die Auskunft, dass die Streu-wagen unterwegs sind und Seitenstraßen nicht geräumt werden.

Es kann lebensgefährlich werden, denn im Notfall kann kein Rettungswagen die Straßen befahren.

Die letzten Tage waren wettermäßig nicht so schlimm, so dass die Gemeinde wenigstens die Straßen hätte streuen können, die einen direkten Zugang zur Hauptstraße haben.

Selbst bei dem Tauwetter wird die Eisschicht noch tagelang bestehen bleiben.

Welche Lösungen gibt es in anderen Gemeinden?

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Georg Gigler
704
Georg Gigler aus Lollar schrieb am 06.01.2011 um 10:25 Uhr
Das dürfte wohl mittlerweile in allen Gemeinden so sein. Hauptstraßen werden gestreut, ansonsten nichts. Frage ist nur, wie ich auf besagte, geräumte/gestreute Hauptstraße gelangen soll??? Vielleicht schaffen es die Gemeinden/Städte im nächsten Winter Parkplätze in Tiefgaragen an den Hauptstraßen anzubieten, zu denen ich mit einem Shuttledienst hingelange bzw. auch wieder nach Hause gebracht werde...?
Glücklicherweise werden die erwarteten wärmeren Temperaturen doch recht schnell für eine Verbesserung der Situation sorgen.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Gabriele Meidt

von:  Gabriele Meidt

offline
Interessensgebiet: Langgöns
Gabriele Meidt
126
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Heuschnupfen, Pollenallergie
Laufenden Nasen und tränenden Augen. Das muss nicht sein, denn als...
Erinnerung an die DDR Grenze!
Schießbefehl, Todeszone, Mauerflucht, Flucht mit dem Ballone, über...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.