Bürgerreporter berichten aus: Langgöns | Überall | Ort wählen...

Alternative Therapie bei Durchblutungsstörungen

Langgöns | Die Ultraviolette Blutbestrahlung ist seit den 60er Jahren in den USA, Russland und der DDR bekannt und erprobt. Sie ist eine biologische, risikoarme und effiziente Therapie, die zu einer Verbesserung der Fließeigenschaften des Blutes, der Zellatmung und der Sauerstoffverwertung in schlecht durchblutetem Gewebe führt. Sie ist eine Stimulations- und Anregungstherapie. Überall dort, wo auf Grund von Abnutzungserscheinungen oder Durchblutungsstörungen die Zellatmung nicht mehr genügend gewährleistet ist, kann die Behandlung erfolgreich eingesetzt werden.

Bekannte Erkrankungen durch Sauerstoffmangel sind z. B.:
• arterielle Verschlusskrankheiten der Beine (Schaufensterkrankheit)
• koronare Herzerkrankungen
• Gedächtnisstörungen wegen mangelnder Gehirndurchblutung

Die UVB ist ebenso auch eine unterstützende Begleittherapie bei allen chronisch entzündlichen und degenerativen Krankheitsbildern.

Es werden 50 ml Blut abgenommen. Dieses Blut wird in einen ungerinnbaren Zustand gebracht und in einer speziellen Apparatur mit ultraviolettem Licht zweimal bestrahlt. Das Blut wird dann in die Vene zurück gespritzt.

Die Behandlung dauert ca. 35 Minuten und sollte 4 bis 8 mal durchgeführt werden. Es vollzieht sich schrittweise eine Verbesserung der Gefäßdurchblutung in dem erkrankten Gewebe. Eine Weiterbehandlung in größeren Zeitabschnitten ist empfehlenswert.

Die UVB gehört zu den IGel Leistungen und wird von Ärzten bzw. Heilpraktikern durchgeführt .

Mehr über

UVB (1)Schaufensterkrankheit (1)Gehirndurchblutung (1)Gedächnisstörung (1)Durchblutung (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Gabriele Meidt

von:  Gabriele Meidt

offline
Interessensgebiet: Langgöns
Gabriele Meidt
132
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Achtung Taschendiebe in Langgöns!
Meinem 86 jährigem Vater wurde gestern Vormittag, in einem Supermarkt...
Heuschnupfen, Pollenallergie
Laufenden Nasen und tränenden Augen. Das muss nicht sein, denn als...

Veröffentlicht in der Gruppe

Naturheilverfahren

Naturheilverfahren
Mitglieder: 11
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
„Handy-Nacken" - das Krankheitsbild des digitalen Zeitalters
Immer mehr Kinder, Jugendliche und Erwachsene leiden an...
Heuschnupfen und Allergien
Wodurch entstehen Allergien? In Deutschland leiden ca. 20 Millionen...

Weitere Beiträge aus der Region

Foto: Imme Rieger - mit freundlicher Genehmigung
Sparkasse spendet für Benefizkonzert von PalliativPro
Langgöns / Gießen. Für das 14. Benefizkonzert zugunsten von...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.