Bürgerreporter berichten aus: Langgöns | Überall | Ort wählen...

Apfelsaft pressen der Kita Oberkleen

Langgöns | Am Donnerstag den 14.10.2010 rückte zum drittenmal in Folge Mario Glaum mit gemusten Äpfel und seiner Kelter im Kindergarten an. Als Einleitung wurde eine kleine Apfelkunde mit den Kindern im Freien veranstaltet wobei die Kinder die verschiedenen Sorten von Äpfeln kosten konnten.
Danach wurde die Kelter gefüllt und alle Kinder durften anschließend eine Umdrehung an der Kelter ausführen und sehen wie der leckere Saft in einen Eimer lief. Die Kinder waren vom Weg der Äpfel zum Apfelsaft fasziniert und konnten es kaum abwarten, den frisch gepressten Saft zu kosten. Manch ein Kind stellte nach dem ersten Schluck fest, wie „apfelig“ der frische, natürliche Apfelsaft doch schmeckt.

Mehr über

Kindergarten Oberkleen (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Christiane Pausch
5.620
Christiane Pausch aus Gießen schrieb am 27.10.2010 um 13:18 Uhr
Ich habe früher mal als Erzieherin im Kindergarten in Oberkleen gearbeitet.
Schon beachtlich was ehemalige "Kindergartenkinder" heute so anstellen.
Eine schöne Sache Mario:))
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Markus Friedrich

von:  Markus Friedrich

offline
Interessensgebiet: Langgöns
Markus Friedrich
28
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Herbstwanderung des Oberkleener Wander- und Viehvereins
Auch dieses Jahr unternahm der Oberkleener Wander- und Viehverein mit...
Leseabend der Kitas Ober- und Niederkleen
Leseabend der Kitas Ober.- und Niederkleen Am 24.06.2010...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.