Bürgerreporter berichten aus: Langgöns | Überall | Ort wählen...

Cleeberger D1/U13 mit Kantersieg bei der JSG Langenstein

Langgöns | Mit nur 12 Spielern trat die stark ersatzgeschwächte D1/U13 (ohne Moritz Schmidt, Rasheen Burkard, Marco Schupp und Niklas Diebel) des FC Cleeberg bei der JSG Langenstein an. Das Spiel war am Anfang sehr zerfahren. Außer einem gefährlichen Fernschuss von Kapitän Davide Itter war von den Cleebergen nicht viel zu sehen. Das hatte zur Folge, dass die Gastgeber auch die erste Torchance hatten. Doch Lennart Dischhäuser verhinderte mit einer Glanzparade die Führung der Gastgeber. Ein Freistoss, der von Andre Krick gefährlich vor das gegnerische Tor gebracht wurde, konnte auf der Gegenseite von den etwas zu behäbig reagierenden Cleeberger Stürmern nicht verwertet werden. Allerdings fanden die Cleebachtaler jetzt immer besser ins Spiel. Der gut aufgelegte Davide Itter dribbelte sich auf der linken Seite mit einem tollen Alleingang durch und setzte den freistehenden Manuel Dönges mustergültig in Szene. Diese Torchance ließ sich der Stürmer nicht nehmen und verwandelte sicher zum 0:1. Kurz darauf setzte sich Manuel Dönges auf der rechten Seite durch und flankte auf Niklas Panzer, dessen Schuss wurde vom Torwart der Langensteiner
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
gerade noch um den Pfosten gelenkt. Nach sehr guter Vorarbeit von Davide Itter, dessen Flanke Manuel Dönges mit einem Direktschuss auf das gegnerische Tor brachte, konnte der Keeper nur abklatschen und der gut reagierende Niklas Panzer konnte zum 0:2 einschieben. Nur kurze Zeit später wurde Manuel Dönges nach einen sehenswerten Dribbling gefoult. Der fällige Freistoß wurde durch einen herrlichen Schuss von Gian-Luca Itter zum 0:3 verwandelt. Da die Abwehr der Cleebachtaler um Henrik Bluhm, Pascal Kühn und Andre Krick sicher und kompromisslos zu Werke ging, wurde mit einem 0:3 Pausenstand die Seiten gewechselt. In der zweiten Hälfte nahmen die Cleeberger von Beginn an das Heft in die Hand. Nach erneuter präziser Vorarbeit von David Itter konnte sein Zwillingsbruder Gian-Luca Itter dessen Pass zum 0:4 verwandeln. Kurz darauf ging es in der ansonsten stark spielenden FCC-Abwehr etwas durcheinander und Langenstein konnte auf 1: 4 verkürzen. Dem nächsten Cleeberger Treffer zum 1:5 ging ein fulminater Lattenkracher von Gian-Luca Itter voraus. Den Abpraller verwandelte der laufstarke Patrick Löw. Das 1:6 fiel nach einem feinen Doppelpass zwischen Davide Itter und Manuel Dönges. Letzterer verwandelte den Ball ins lange Eck. Danach hatte Gian-Luca Itter Pech das sein strammer Schuß durch eine Platzunebenheit nur an den Pfosten krachte. Den Schlusspunkt zu einem alles in allem auch in dieser Höhe verdienten 7:1 Auswärtserfolg setzte der heute gut aufgelegte Manuel Dönges mit seinem dritten Tagestreffer. Die Vorarbeit leisteten Niklas Panzer und Davide Itter.

Für den FC spielten:
Lennart Dischhäuser, Andre Krick, Pascal Kühn, Henrik Bluhm, Nils Tischler, Patrick Löw,
Marvin Gath, Davide Itter, Manuel Dönges, Gian-Luca Itter, Niklas Panzer und Felix Volkmann.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) FC Cleeberg Nachwuchsabteilung

von:  FC Cleeberg Nachwuchsabteilung

offline
Interessensgebiet: Langgöns
FC Cleeberg Nachwuchsabteilung
151
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Freier Eintritt beim Straßenmusikfest in Cleeberg
Straßenmusikfest Cleeberg am 10.09.2011: Straßenmusikfest in...
Lukas Busch und Moritz Schmidt erwarten den Frankfurter Angriff
C1-Jugend der SG 2010 Waldsolms/Cleeberg mit guter Vorstellung
Der C-Jugend-Gruppenligaaufsteiger SG 2010 Waldsolms/Cleeberg...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.