Bürgerreporter berichten aus: Langgöns | Überall | Ort wählen...

Kleine Fussballer gewinnen torreiche Spiel

Langgöns | Die F2 gewinnt das torreiche Spiel

TSV Lang-Göns II – MTV Gießen II 8:5
Das auf Wunsch von MTV getauschte Heimrecht an diesem Samstag, bescherte der Lang-Gönser F2 Jugend das dritte Heimspiel in Folge und dazu noch Torreich und Siegreich.
Um 11.15 Uhr rollte der Ball an und die Hausherren aus Langgöns zeigten sich von Beginn an sehr selbstbewusst und agil in diesem Spiel. Nach ca. zwei Minuten Spielzeit eröffnete der Zidane mit schnellem Doppelpack die Torgala. Die Gäste aus Gießen konnten sich jedoch relativ schnell fangen und zeigten besonders mit schneller Spielverlagerung und gutem Passspiel ihr Können. Der Rückstand aus Sicht vom MTV war schnell aufgeholt und mit 2:2 fand man sich wieder in der Waage. Als nächstes gelang es Damon auf 3:2 zu erhöhen, doch vor der Pause gelang es den Gästen aus Gießen noch für Ausgleich zu sorgen.
Eine schöne erste Hälfte, mit agilen und spielfreudigen Mannschaften ging zu Ende und nach kurzer Pause und dem Seitenwechsel standen sich jungen Kicker wieder gegenüber.
Unsere Jungs konnten als erste wieder vorlegen und mit dem Treffer von Can in die 4:3 Führung zu gehen.
Mehr über...
Und genau wie in der ersten Hälfte war MTV schnell mit dem Ausgleich da und das Spiel verlor weiterhin nicht an Spannung. Chancen waren auf beiden Seiten zu verbuchen und durch die offene Spielweise auf beiden Seiten, konnte das zahlreiche Publikum F-Jugendfußball auf hohem Niveau genießen. Als wäre es vorgeschrieben, war es der TSV durch den Treffer von Damon, der wieder vorlegen konnte und auf das 5:4 erhöhen. Nach dem Treffer von Damon und damit überwundener kurzer Trockenphase, folgte der Marino mit dem 6:4 Treffer und ab hier schien der MTV geknackt worden zu sein, was der Zidane mit einem erneutem Doppelpack zu beweisen schien. Der Anschlusstreffer der Gäste zum 8:5 konnte den Lang-Gönser Sieg nicht mehr gefährden und damit bleibt die F2 Truppe weiterhin unbesiegt in der Gruppe. Besonders hervorzuheben gilt es die teilweise wie aus dem Lehrbuch durchgeführte Aktionen sowie die ungeknickte Moral, besonders vom Torwart Samuel, trotz der fünf Gegentreffer. Weiter so Jungs, es macht Spaß bei den Spielen dabei zu sein!
Beim Spiel waren dabei: Samuel Rieb (Torwart), Mert Aygün, Jan-Fiete Pfeiffer, Collin Plitsch, Damon Landau (2 Tore), Benedikt Maß, Luca Kuczewski, Can-Enes Akdeniz (1 Tor), Marino Blazevic (1 Tor), Adrian Artz, Zidane Mustapha (4 Tore) und das Trainerduo Oli und Mato.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Peter Falk

von:  Peter Falk

offline
Interessensgebiet: Langgöns
Peter Falk
83
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Speckmaus-Mittelhessen-Cup 2011
Am 08./09.01.2011 findet in der Karl-Zeiss-Sporthalle in Langgöns das...
Hoher Sieg der Langgönser Fussball-Frauen
Frauen feiern hohen Auswärtssieg Hellas GießenII – TSV Lang-Göns 1...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.