Bürgerreporter berichten aus: Langgöns | Überall | Ort wählen...

Im vierten Spiel gab es die zweite Niederlage

von Peter Falkam 06.09.20101068 mal gelesen1 Kommentar
Langgöns | LANG-GÖNS (ikr). Die Jungs der D1 vom TSV Lang-Göns verloren ihr Spiel in 16 Minuten gegen eine ambitionierte Marburger Mannschaft. Die erste Chance hatten die Lang-Gönser bereits in der 1. Minute als direkt vom Anstoß der Weg über die linke Seite zu Justin Raith frei war, der seinen Gegenüber ausspielte und alleine auf das Marburger Tor zu lief, sein Schuss aber knapp am rechten Torpfosten vorbeiging. Im direkten Gegenzug lief ein Angriff der Marburger über die linke Abwehrseite von Lang-Göns; und da die Abwehr noch nicht richtig auf dem Platz war konnte der Marburger einen langen Pass aufnehmen und ungehindert zum 1:0 in der 2. Minute treffen. Die Lang-Gönser Jungs wollten gleich den Ausgleich, aber der abgefangene Ball der Marburger wurde wiederum zum rechten Außenstürmer gespielt und konnte ungehindert in den Lang-Gönser Strafraum passen wo ein freistehender Marburger Spieler in der 8. Minute das 2:0 erzielte. Wer nun dachte, dies gibt ein Schützenfest, der täuschte sich, denn die Moral in der Lang-Gönser Mannschaft stimmte und man war nun hellwach. Bis zur Halbzeit ließen die Kicker aus Lang-Göns keine Chancen der Marburger mehr zu und konnten sich die eine oder andere gute Szene erspielen.
Mehr über...
Die zweite Halbzeit begann wie die erste. Marburg erzielte in der 36. Minute das 3:0 nachdem drei Lang-Gönser Abwehrspieler den Ball nicht aus der Gefahrenzone bringen konnten. In der 44. Minute erzielte Marburg das 4:0 mit einem abgefälschten Schuss aus 18 Metern. Wie bereits anfangs erwähnt wurde ein gutes Ergebnis in zweimal acht Minuten verspielt. Lang-Göns versuchte die eine oder andere Chance zu erspielen aber es reichte nicht mehr für das wohlverdiente Ehrentor. Der Sieg der Marburger, zwar um ein oder zwei Tore zu hoch, geht aber soweit in Ordnung.
Zum Spielkader gehörten: Heiko Rieger, Jannis Schömann, Jonathan Claus, Luca Kraus, Tobias Künkel, Emil Grünbeck, Finn Johanson, Justin Raith, Fabian Wanke, Luca Fuss, Luca Pease, Ole Weber, Leo Bobeck, Matthias Silberbauer und Simone Hankel.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

D-Junioren erhalten neue Aufwärm Shirts !
Seit kurzem präsentieren sich unsere D-Junioren Spieler in einem...

Kommentare zum Beitrag

Sabine Glinke
5.280
Sabine Glinke aus Wettenberg schrieb am 06.09.2010 um 16:38 Uhr
Lieber Herr Falk,
um welchen Sport geht es hier denn? Das wäre für die unwissenden Leser eine wichtige Info...
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Peter Falk

von:  Peter Falk

offline
Interessensgebiet: Langgöns
Peter Falk
83
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Speckmaus-Mittelhessen-Cup 2011
Am 08./09.01.2011 findet in der Karl-Zeiss-Sporthalle in Langgöns das...
Kleine Fussballer gewinnen torreiche Spiel
Die F2 gewinnt das torreiche Spiel TSV Lang-Göns II – MTV Gießen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.