Bürgerreporter berichten aus: Langgöns | Überall | Ort wählen...

"Superstar"-Gewinner hat "Metallica" im Blut

GZ-Bürgerreporter Klaus Lowitz ist dieses Foto von "Sacarium" mit Tobias Regner (2. v.l.) gelungen.
GZ-Bürgerreporter Klaus Lowitz ist dieses Foto von "Sacarium" mit Tobias Regner (2. v.l.) gelungen.
Langgöns | Nein, es waren nicht die echten "Metallica", die am Freitagabend das "Hard Rock" in Langgöns unter ihrem Sound erzittern ließen. Dennoch müssen sich "Sacarium" aus Oberbayern, die den Fans in der proppenvollen Rockdiskothek gegenübertraten, hinter dem amerikanischen Original nicht verstecken, so treffend und passgenau war ihr Spiel. Am Mikrofon bei "Sacarium" steht kein Geringerer als Tobias Regner, vielen als Gewinner 2006 der TV-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS) bekannt. Und der machte seine Sache richtig gut. Nicht nur, dass Regner seinem Idol James Hetfield auch optisch sehr nahe kommt - die Mimik und die Bewegungen auf der Bühne unterscheiden sich von Hetfield kaum - auch stimmlich befindet sich der sympathische Bayer schon längst auf der selben Ebene. Unterschiede und leichte Schwächen ließen höchstens die ruhigeren Parts und Stücke vermuten, etwa die Zugabe "Nothing else Matters". Doch ruhige Momente gab es im "Hard Rock" nur selten, schließlich haben sich "Sacarium" vornehmlich der früheren Schaffensperiode von "Metallica" angenommen, so dass vornehmlich alte Trashmetal-Stücke von
Mehr über...
Tobi Regner (1)Metallica (3)Konzert (718)HardRock (9)DSDS (8)
Alben wie "Kill 'em all", "...and justice for all" , "Master of Puppets" oder dem "Black Album" erklangen. Wer vornehmlich kreischende Mädels erwartet hatte, der wurde Lügen gestraft, denn neben einigen tatsächlich sehr teeniehaften Fans hatten vor allem echte Hardrock- und Metalfans ihren Weg nach Langgöns gefunden, um Regners Qualitäten unter die Lupe zu nehmen. Nicht umsonst haften einem Castingstar ja diverse Vorurteile an. Doch die Rocker zeigten sich begeistert von dem authentischen Sound von "Sacarium", jubelten Lead-Gitarrist Rupert Hagenauer bei seinen Kirk-Hammett-gleichen Soli zu und ließen die zumeist langen Haare kreisen. Auch Regners absolut authentisches und passendes Rock'n'Roll-Gepose auf der Bühne kam gut an. Klar, dass die Rockfans die vorgetragenen "Metallica"-Hits wie "Enter sandman", "Master of Puppets" oder "Seek & Destroy" natürlich auch Zeile um Zeile mitsingen konnte. Vorurteile gegen Castingsstars - zumindest gegen Tobias Regner - dürfte auch der Letzte nach diesem gelungenen Abend abgelegt haben.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Intensive musikalische Kommunikation: "poco piu" in St. Thomas Morus
Ein “Sommernachtstraum” am Donnerstag Abend: "poco piu" zu Gast in St. Thomas Morus
“Standing ovations” für Cordula Poos und Markus Reich (“poco piu”)...
Moderne Klangästhetik und faszinierende Orgelklänge: Chor TeuTonia Nordeck und Jens Amend gestalteten außergewöhnliches Benefizkonzert
„Modern“ muss nicht zwangsläufig „Pop“ bedeuten: Das zeigte der...
CD mit Klängen aus den Kirchen Weilmünsters anlässlich 800 Jahre Weilmünster erscheint pünktlich zum Bauernmarkt
Weilmünster (kmp / kr). Die Idee entstand im Mai dieses Jahres, als...
"poco piu" am 17. August 2017 - 19:30 Uhr in St. Thomas Morus
Ein Sommernachtstraum: "poco piu" - Harfenpop & Percussionsoul am 17. August 2017 um 19:30 Uhr in St. Thomas Morus
Es ist der 6. August 2015, eine lauer Sommerabend, Donnerstag, 19:30...
Tonsprünge singen Teile aus der Gospelmass von Robert Ray
Biebertal (kmp). Der Chor "Tonsprünge" der Pfarrei Sankt Anna...
Generalüberholte und erweiterte Orgel erklingt im Konzert
Wetzlar (kmp). Die 1967 von der Firma Förster & Nicolaus in Lich...
Pax - Weltfrieden - Kunstevent "Bärensuppe" und mehr
Lich - Kloster Arnsburg (kmp / kr). Eine Veranstaltungsreihe zum...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Sabine Glinke

von:  Sabine Glinke

offline
Interessensgebiet: Wettenberg
Sabine Glinke
5.280
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Big/Gun reißen jeden mit.
Big/Gun, Soliloquy und Cuma rocken das "Jokus"
Rockig wird es am Samstag, 21. Mai, im Gießener Kultur- und...
Neivi Martinez stellt erste eigene CD am 9. April vor
"Für mich ist ein Herzenswunsch in Erfüllung gegangen", sagt die...

Weitere Beiträge aus der Region

Kira Petry
PalliativPro: Hochklassiges Benefizkonzert zugunsten unheilbar erkrankter Menschen im Forum der Volksbank Mittelhessen
Gießen/Langgöns. Zum dreizehnten Benefizkonzert der Reihe "Business...
Marius Reusch
Ein kluger Kopf für Langgöns. Marius Reusch (CDU) Ein Glücksfall als Kandidat für das Amt des Bürgermeisters. Ein Gewinn für Langgöns
Marius Reusch ist, als kluger, sympatischer und besonnener Kopf, als...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.