Bürgerreporter berichten aus: Langgöns | Überall | Ort wählen...

Von den Straßen Griechenlands auf den Welpenhof in Langgöns

Langgöns | Manu und Milou ereilte das gleiche Schicksal wie viele andere Welpen Griechenlands. Auf den Strassen Griechenlands geboren, Hunger und schlechtem Wetter ausgesetzt, kämpften sie vom ersten Tag an ums Überleben.

Manu und Milou haben es geschafft. Dank eifriger und liebevoller Tierschützer konnten Sie die Reise nach Deutschland antreten. Hier warten Sie auf dem Welpenhof Langgöns auf liebe Menschen, die ihnen ein gutes Zuhause geben möchten.

Die beiden Mädels (ca. 4 Monate alt) sind aufgeschlossen, verschmust und dankbar für jede Streicheleinheit. Sie sind gechipt, geimpft und entwurmt.

Wenn Sie einem unserer Hundekinder ein gutes Zuhause geben möchten, dann melden Sie sich bei uns.

Elfriede Schmidt-Rompf
Welpenhof Langgöns
Telefon: 06403/743114
eMail: elfriede.schmidt-rompf@arcor.de
www.welpenhof-langgoens.de.vu

PS: Auch andere entzückende Hundekinder leben derzeit auf dem Welpenhof und warten auf ein neues Zuhause. Besuchen Sie unsere Homepage. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 
 
 
 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Willi
Der kleine *Willi* und die verschmuste *Lisa* - VERMITTELT -
Willi ist ein ca. 8 Wochen altes Katerchen. Noch ist er ein wenig...
Agility
Was macht der Tierfreund am 31.07.2016? Er besucht das Sommerfest von TierfreundLich
Sommer - Sonne - Ferienzeit - und ein wunderschöner Tag in...
Gestatten, Minka - Einauge
Hallo zusammen, mein Name ist Minka und ich wurde wohl im Jahr 2015...
Gesamtschule Hungen spendet für den Tierschutz
"Tierschutz geht uns alle an und beginnt vor der eigenen Haustür"....
Powerpaket "Malu" - VERMITTELT -
Unsere schildpattfarbene „Malu“ (ca. 1 – 2 Jahre alt) zeigt sich auf...
Peter, Pebbles und Paul
TierfreundLich’s Kinderstube
Unsere 10 Wochen alten Katzenbabys "Pebbles", "BamBam", "Peter" und...
Minka sitzt noch immer in der Warteschleife ...
Bereits mit unserem Beitrag vom 24.08.2016 stellten wir unsere Katze...

Kommentare zum Beitrag

Elfriede Schmidt-Rompf
380
Elfriede Schmidt-Rompf aus Langgöns schrieb am 30.05.2012 um 10:50 Uhr
Alle Hundekinder konnten in gute Hände vermittelt werden. Wir danken allen Interessenten!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Elfriede Schmidt-Rompf

von:  Elfriede Schmidt-Rompf

offline
Interessensgebiet: Langgöns
Elfriede Schmidt-Rompf
380
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Paule
Paule und Potter suchen ein Zuhause
Kennen Sie Paule und Potter? Nein? Dann haben Sie definitiv etwas...
Tadeo
Tadeo, Tamas und Titus - bald schon ganz große, suchen ein Zuhause
Wir sind Tadeo, Tamas und Titus.... drei echte Prachtburschen unter...

Weitere Beiträge aus der Region

Ersttagsbrief vom 14.Juni 1968  Dr. Karl Landsteiner – seit 2004 „Weltblutspendetag“
Lich, 40 Jahre Ausstellungen für das Rote Kreuz
40 Jahre Ausstellungen für das Rote Kreuz Am 26. Oktober 1976...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.