Bürgerreporter berichten aus: Langgöns | Überall | Ort wählen...

Von den Straßen Griechenlands auf den Welpenhof in Langgöns

Langgöns | Manu und Milou ereilte das gleiche Schicksal wie viele andere Welpen Griechenlands. Auf den Strassen Griechenlands geboren, Hunger und schlechtem Wetter ausgesetzt, kämpften sie vom ersten Tag an ums Überleben.

Manu und Milou haben es geschafft. Dank eifriger und liebevoller Tierschützer konnten Sie die Reise nach Deutschland antreten. Hier warten Sie auf dem Welpenhof Langgöns auf liebe Menschen, die ihnen ein gutes Zuhause geben möchten.

Die beiden Mädels (ca. 4 Monate alt) sind aufgeschlossen, verschmust und dankbar für jede Streicheleinheit. Sie sind gechipt, geimpft und entwurmt.

Wenn Sie einem unserer Hundekinder ein gutes Zuhause geben möchten, dann melden Sie sich bei uns.

Elfriede Schmidt-Rompf
Welpenhof Langgöns
Telefon: 06403/743114
eMail: elfriede.schmidt-rompf@arcor.de
www.welpenhof-langgoens.de.vu

PS: Auch andere entzückende Hundekinder leben derzeit auf dem Welpenhof und warten auf ein neues Zuhause. Besuchen Sie unsere Homepage. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 
 
 
 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Connor's Welt steht plötzlich und erwartet auf dem Kopf!
DRINGEND!! Connor, geb. am 12.03.2007 , sucht dringend eine...
Two old ladies
diese beiden reizenden und entzückenden älteren Hundemädchen heißen...
Um die Menge an Unterschriften zu verdeutlichen, wurden diese auf Tapetenrollen mit einer Länge von 83m befestigt
Über 5.000 Bürger sprechen sich gegen Tierversuche aus
05.05.2017 Gießen - Über 5.000 Unterschriften wurden am Mittwoch von...
Perser-Dame Lissy
Lissy ist eine 9-jährige Perserkatze. Sie ist kastriert, geimpft,...
Meine spanische Freundin Rosa am Stand für den Tierschutz
Flohmarktstand zugunsten des Tierschutzes
Am Sonntag, den 18. Juni findet von 10 bis 16 Uhr ein Großflohmarkt...
Einäugig ja, stört es sie? NEIN!
Unsere Minka ist eine liebe Katzendame und zwischen 2 und 2,5 Jahre...
Gießen erhebt die Stimme gegen Tierversuche der Justus-Liebig- Universität
Über 100 Demonstrant/-innen fanden sich trotz windig-bewölktem Wetter...

Kommentare zum Beitrag

Elfriede Schmidt-Rompf
395
Elfriede Schmidt-Rompf aus Langgöns schrieb am 30.05.2012 um 10:50 Uhr
Alle Hundekinder konnten in gute Hände vermittelt werden. Wir danken allen Interessenten!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Elfriede Schmidt-Rompf

von:  Elfriede Schmidt-Rompf

offline
Interessensgebiet: Langgöns
Elfriede Schmidt-Rompf
395
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Kleiner Boris großer Herzensbrecher
Heute stellen wir Ihnen Boris vor. Der kleine Mann ist ca 4...
Apollo
Emma & Apollo suchen ein Zuhause
Emma und Apollo, beide 10 Wochen alt, sind zu Gast auf dem Welpenhof...

Weitere Beiträge aus der Region

Die Akteure der Theatergruppe
Der Kartenvorverkauf ist angelaufen
Die Theatergruppe von ChorAct des GV Victoria Garbenteich befindet...
Kleiner Boris großer Herzensbrecher
Heute stellen wir Ihnen Boris vor. Der kleine Mann ist ca 4...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.