Bürgerreporter berichten aus: Langgöns | Überall | Ort wählen...

Spendenübergabe im AWO-Sozialzentrum Heinz-Ulm-Haus: Summe soll für Flachbildfernseher und Hochbeet verwendet werden

Unser Bild zeigt (v. l. n .r.): Regina Landau, Liesel Puhl, Bayram Travaci, Harry Windirsch und Judith Friedl-Grötsch.
Unser Bild zeigt (v. l. n .r.): Regina Landau, Liesel Puhl, Bayram Travaci, Harry Windirsch und Judith Friedl-Grötsch.
Langgöns | Über zwei Spenden in Gesamthöhe von 450 Euro freuten sich Regina Landau von der Heimleitung des AWO-Sozialzentrums „Heinz-Ulm-Haus“ in Lang-Göns, AWO-Betreuerin Judith Friedl-Grötsch und Liesel Puhl vom ehrenamtlichen Spaziergängerdienst der Einrichtung: Harry Windirsch von der Firma ABT in Lang-Göns überreichte einen symbolischen Scheck in Höhe von 300 Euro. Bayram Travaci, Inhaber der beiden örtlichen Rewe-Märkte, spendete 150 Euro. Liesel Puhl hatte die Kontakte zu den Spendern geknüpft. Das Geld soll für die Gestaltung eines Hochbeetes bzw. für die Anschaffung eines großen Flachbildfernsehers im Heinz-Ulm-Haus verwendet werden. Viele der Bewohner seien gärtnerisch interessiert, die Details, was alles in das Hochbeet kommen soll, würden in Kürze mit dem AWO-Ortsverein besprochen, erklärten Regina Landau und Judith Friedl-Grötsch. Der neue große Fernseher in der „Wohnstubb“ soll insbesondere den Senioren zugutekommen, die regelmäßig mit der Wii-Sports-Konsole spielen. Diese Konsole wurde im letzten Jahr vom Förderverein Soziale Dienste Langgöns für die Einrichtung gespendet.

Mehr über

Spende (170)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

REWE Reiskirchen spendet an heimische Institutionen
„Mir ist es wichtig Institutionen und Vereine vor Ort zu...
Warten auf die leckere Riesen-Currywurst.
Allerlei Aktionen beim EDEKA-Markt in Wißmar
Wettenberg. Rapunzels Turm, Rumpelstilzchen und märchenhaften Kuchen...
Brigitte Knief übergibt eine Spende in Höhe von 1.000 Euro an Anna Conrad von der Gießener Tafel.
Seniorin spendet 1.000 Euro für die Gießener Tafel
Die Gießenerin Brigitte Knief hatte anlässlich ihres 80. Geburtstages...
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von NETZ mit dem neuen Jahresbericht der Organisation. Buchhalterin Tatjana Filinski (Mitte) präsentiert das Gütesiegel des Deutschen Sozialinstituts für Soziale Fragen (DZI).
NETZ leistet Beitrag im Kampf gegen Hunger
NETZ e.V. stellt Jahresbericht 2016 vor / 171.000 Menschen haben...
Unsere diesjährige Spende erhielt das Gießener Tierheim.
"Alle Jahre wieder…" Die Geo-Giessensis Weihnachtsspende
Wie bereits in den vergangenen Jahren haben wir uns wieder dazu...
Schule für Alle im Landkreis Gießen durch Town & Country Stiftung unterstützt
Kindern helfen, ehrenamtliches Engagement fördern und würdigen – das...
Lieblingsorte selber gestalten
Seit Sonntag, den 20.11.2016 kann man bis ca. Ende Februar Fotos von...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Carmen Gäth

von:  Carmen Gäth

offline
Interessensgebiet: Langgöns
Carmen Gäth
372
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Winter an der Nordsee/Zandvoort-Holland
Winter Nordsee
Abendstimmung Zandvoort
Abendstimmung

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.