Bürgerreporter berichten aus: Langgöns | Überall | Ort wählen...

Ergotherapie bei ADHS - sinnvoll oder sinnlos?

Katja Schroeter-Reichle, Ergotherapeutin, ADHS Fachberaterin, Verhaltenstrainerin Intra Act Plus, Diplom- Legasthenietrainerin EÖDL.
Katja Schroeter-Reichle, Ergotherapeutin, ADHS Fachberaterin, Verhaltenstrainerin Intra Act Plus, Diplom- Legasthenietrainerin EÖDL.
Langgöns | Ergotherapie kann die Behandlung von Kindern mit ADHS und ADS sinnvoll unterstützen. Eltern und Kinderärzte geben positive Rückmeldungen. Grundlage für eine positve und erfolgreiche Behandlung ist die intensive Elternarbeit, ein gezieltes Verhaltenstraining am besten mit der gesamten Familie sowie einem Konzentrationstraining mit dem Kind. Jahrelang durchgeführte Behandlungen nur mit dem Kind bringen in der Regel keine Verbesserungen im Verhalten und in der Lern- und Leistungsbereitschaft der Kinder.
Von ADHS betroffene Kinder sind in der Regel intelligente und clevere Kinder, die ihre Aufmerksamkeit nicht zielgerichtet fokussieren können. Dadurch wird das Erlernen von motorischen Fertigkeiten, aber auch von sozialen Kompetenzen und schulischen Inhalten erschwert. Eine Automatisierung erfolgt häufig nicht, da ein neuer Lerninhalt oder eine Tätigkeit und Fertigkeit nicht oft genug wiederholt wird. Die Kinder lassen sich leicht ablenken, sind unruhig und zappelig und können nur schwer zuhören. Mit den gleichen Schwierigkeiten zu kämpfen haben die verträumten und ruhigen Kinder, da bei beiden Formen einer
Mehr über...
Verhaltenstherapie (1)Therapie (25)Kinder (693)Gesundheit (338)Ergotherapie (7)Aufmerksamkeitsstörung (1)ADHS (5)
Aufmerksamkeitsstörung das Aktivierungsniveau dauerhaft abgesenkt ist. Eine weitere Schwierigkeit unter denen diese Kinder leiden ist die gestörte Impulskontrolle – durch die eingeschränkte Wahrnehmung, werden Situationen häufig nicht richtig beurteilt. Eigenes Fehlverhalten wird nicht wahrgenommen, das Verhalten anderer als ungerecht interpretiert. „Ich habe nichts getan“, ist eine häufige Aussage von Kindern mit ADHS, wenn es zu Streitereien gekommen ist.
Eine ergotherapeutische Behandlung beginnt meist erst dann, wenn sich aus diesen Schwierigkeiten sekundär Problematiken abzeichnen. Verzweifelte Eltern berichten von unleserlichem Schriftbild, allgemeine feinmotorische Einschränkungen, motorische Einschränkungen im Bereich Koordination z. B. beim Hampelmann hüpfen und sozialen Schwierigkeiten mit Gleichaltrigen und Störungen in den familiären Beziehungen. Die Kinder halten sich nicht an Regeln, reagieren nicht auf Konsequenzen, nehmen Lob nicht wahr und können ihre eigenen Fähigkeiten nicht einschätzen. Ein negatives Selbstbild, ein geringes Selbstwertgefühl bis hin zu resignierenden und depressiven Gefühlen , auch bei den Eltern, sind in der Abwärtsspirale dieser Erkrankung ohne kompetente und fachliche Hilfe nicht selten.
Hier können qualifizierte ergotherapeutische Behandlungen auf Basis eines systemisch orientierten Verhaltenstrainings hilfreiche Unterstützung anbieten. Die Eltern sowie das soziale Umfeld des Kindes müssen zwingend in die Behandlung einbezogen werden; nur wenn die Eltern als kompetente Partnern in die Therapie ihres Kindes integriert werden, können messbare Therapieerfolge verbucht werden. Automatisierungsprozesse können durch das regelmässige und kontinuierliche Training mit dem Kind in Gang kommen und das Kind erfährt eine liebvolle und wertschätzende Steuerung durch seine Bezugspersonen. Mit dem verhaltenstherapeutischen Ansatz von von Dr. Fitz Jansen und Uta Streit, wird dies auch in der Ergotherapie möglich. Das INTRA ACT PLUS Konzept stützt Eltern in ihrer Erziehungskompetenz und befähigt Eltern mit ihren Kindern neue Fähigkeiten und Fertigkeiten zu trainieren, wo sonst nur Verweigerung, Unlust, wenig Interesse und Machtkämpfe stattfinden. Gruppentherapien nach dem Marburger Konzentrationstraining nach Dr. D. Krowatschek können die ergotherapeutische Einzeltherapie abrunden. Eine Unterstützung durch Medikamente ist im Einzelfall von Fachärzten abzuklären.
Das Kind erlernt gezielt wichtige Fähigkeiten die das alltägliche Leben in Schule, Familie und Freizeit erleichtern und die körperliche, emotionale und geistige Entwicklung positiv beeinflussen.
Eltern die eine ergotherapeutische Behandlung für ihr Kind vom Kinderarzt verordnet bekommen, sollten auf der Suche nach einem Ergotherapieplatz , genau erfragen, über welche Qualifikationen die Praxis verfügt und nach welchem Ansatz ihr Kind behandelt wird.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Jedes 5. Kind ist arm - im reichen Deutschland. Tendenz steigend
und was passiert, wenn man sich nicht wehrt? Nichts! Rund...
Wir zaubern allen Kindern ein Lächeln ins Gesicht - Quad fahren auf dem Hoffest in Pohlheim Garbenteich
Anlässlich dem 50-jährigen Bestehen von dem Landwirtschaftlichen...
Schmetti, Haubi und Schwani
Obige Wörter findet man in Kommentaren, jüngst „Schmetti“. Da ging...
Hochgraduierte Karate-Meister zu Gast in Lich
Der neunte Dan ist im deutschen Karate-Verband die höchste...
Gruppenfoto der Koch AG mit Hochzeitstorten
Nachmittags AG und Co. KG: Basketball, Zumba und Kochen
Auch im vergangenen Schulhalbjahr veranstaltete der Freundes- und...
Siegerehrung Mixed (Krüger/Schmidt links, Wahl/Hoffmann rechts)
Bv Hungen bei ersten Turnier 2017 erfolgreich. Zweimal Silber und einmal Bronze beim Rödermarkcup in den Doppeldisziplinen
Am 8. und 9. März fand das erste Turnier nach der Badminton - Saison...
Tobias Salin (26) macht eine Ausbildung bei BOSCH TT in Lollar, er ist aktiver IG-Metaller, hat in Kuba Ökonomie und Geschichte studiert, ist Herausgeber des Buchs "Kuba im Wandel", ist im Bundesvorstand der SDAJ und Redakteur des Jugendmagazins POSITION
Die Verhältnisse spitzen sich zu, Zeit für Widerstand - Warum ich für die DKP zur Bundestagswahl antrete
Arme werden ärmer - Reiche werden reicher Bald sollen wir bis 70...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Katja Büttner (ehem. Schroeter-Reichle)

von:  Katja Büttner (ehem. Schroeter-Reichle)

offline
Interessensgebiet: Gießen
Katja Büttner (ehem. Schroeter-Reichle)
49
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Einblick und Durchblick - Vernissage in der Anne-Frank-Schule in Linden
Zur Eröffnung der Fotoausstellung in der Anne-Frank-Schule in Linden...
Katja Schroeter-Reichle, ERGOCONCEPT Gießen und ERGOVITAL Langgöns
Low Level Laser– sanftes Licht mit starker Wirkung:
Schmerzreduzierend, entzündungshemmend, regenerierend, kosmetisch...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.